Today: Saturday 31 July 2021 , 11:17 am


advertisment
search




Pacchionische Granulation

Last updated 1 Maand , 11 Dag 5 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Pacchionische Granulation ) It was sent to us on 19/06/2021 and was presented on 19/06/2021 and the last update on this page on 19/06/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Die Pacchionischen Granulationen sind kleine knopfartige (gefäßfreie) Aussackungen der Spinnwebenhaut (Arachnoidea) durch die äußerste Hirnhaut (Dura mater) in die venösen Blutleiter. Sie dienen der Resorption der Hirnflüssigkeit (Liquor).
Synonyme sind: Arachnoidalzotten; Arachnoidalgranulationen; Willibald Pschyrembel: Klinisches Wörterbuch, 266., aktualisierte Auflage, de Gruyter, Berlin 2014, ISBN 978-3-11-033997-0
Die Namensbezeichnung bezieht sich auf die Erstbeschreibung durch Antonio Pacchioni im Jahre 1705.Who named ithttp://mdz-nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bvb:12-bsb11270034-5 Dissertatio epistolaris de glandulis conglobatis durae Meningis humanae, indeque ortis lymphaticis ad piam Meningem productis. Rom 1705
Diese Granulationen finden sich überwiegend frontal (stirnseitig) im Drainagegebiet des Sinus sagittalis superior, sie können bei entsprechender Größe knöcherne Ausdünnungszonen bilden, die Foveolae granulares genannt werden. Sie entstehen ab dem 12. Lebensjahr.W. Schuster, D. Färber (Herausgeber): Kinderradiologie. Bildgebende Diagnostik. Bd. 1, S. 391, Springer 1996, ISBN 3-540-60224-0.
Sie werden in der Magnetresonanztomographie bei mindestens 2 von 3 Personen gefunden.Radiopaedia
Eine Bedeutung haben diese Granulationen in der medizinischen Bildgebung für die Abgrenzung von der Sinusthrombose,Differenzialdiagnose der Sinusvenenthrombose aber auch eventueller extraduraler Raumforderungen.
Pacchionische Granulationen können auch bei Vögeln nachgewiesen werden.Hannes Rabe, Inaugural-Dissertation 2003

Literatur

  • H. Park, G. Y. Lim, T. H. Eom: Giant arachnoid granulation in a child with benign intracranial hypertension: an unusual case. In: Child's nervous system : ChNS : official journal of the International Society for Pediatric Neurosurgery. Band 34, Nummer 12, Dezember 2018, S. 2525–2527, doi:10.1007/s00381-018-3898-3, PMID 30019113.
  • E. Ayaz, B. Atalay, B. Baysal, S. Senturk, A. Aslan: Giant arachnoid granulation mimicking dural sinus thrombosis. In: Northern clinics of Istanbul. Band 4, Nummer 2, 2017, S. 185–187, doi:10.14744/nci.2017.93063, PMID 28971178, .

Einzelnachweise


Weblinks

  • Wikibooks Neuroanatomie

  • Kategorie:Hirnhaut
    Kategorie:Gehirn
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties

    laatst gezien
    die meisten Besuche