Today: Thursday 17 June 2021 , 6:35 pm


advertisment
search


Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osterode am Harz

Last updated 3 Dag , 2 uur 32 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osterode am Harz ) It was sent to us on 14/06/2021 and was presented on 14/06/2021 and the last update on this page on 14/06/2021

Jouw commentaar


Voer code in
 
Die Liste von Persönlichkeiten der Stadt Osterode am Harz enthält Personen, die in der Geschichte der niedersächsischen Stadt Osterode am Harz eine nachhaltige Rolle gespielt haben. Es handelt sich dabei um Persönlichkeiten, die hier geboren sind oder hier gewirkt haben.Die Stadt Osterode am Harz verfügt derzeit über keine Ehrenbürger.
Für die Persönlichkeiten aus den nach Osterode am Harz eingemeindeten Ortschaften siehe auch die entsprechenden Ortsartikel.
__TOC__

Söhne und Töchter der Stadt

  • Ernst III. (IV.) von Braunschweig-Grubenhagen-Herzberg (1518–1567), Herzog von Braunschweig-Grubenhagen aus dem Adelsgeschlecht der Welfen
  • Andreas Cludius (1555–1624), Rechtswissenschaftler
  • Lorenz Gieseler († 1684), Arzt, Verfasser medizinischer Schriften sowie Stadtphysicus in Braunschweig von 1657 bis zu seinem Tode
  • Christian Friedrich Knorr (1646–1704), lutherischer Theologe, Konsistorialrat und Generalsuperintendent der Generaldiözese Grubenhagen und auf dem Harz
  • Theophilus Andreas Hagemann (1661–1742), Theologe
  • Christian Philipp Spangenberg (1689–1778), Münzbeamter
  • Johann Friedrich Mithoff (1747–1795), lutherischer Theologe, Hofprediger und Generalsuperintendent der Generaldiözese Grubenhagen und auf dem Harz
  • Johann Friedrich Kleuker (1749–1827), evangelischer Pfarrer und Professor der Theologie
  • August Christian Borheck (1751–1815), Philologe, Historiker und Hochschullehrer
  • Heinrich Rudolph Brinkmann (1789–1878), deutscher Rechtswissenschaftler und Hochschullehrer
  • Johann Georg Wilhelm Schachtrupp (1801–1864), Bleiweißfabrikant
  • Ernst Ludwig Große (1802–1871), Dichter und Rechtswissenschaftler
  • Gustav Schilling (1805–1880), Musikschriftsteller und Lexikograph, geboren in Schwiegershausen
  • Hermann König (1814–1902), Reichstagsabgeordneter
  • Louise Fröbel (1815–1900), Kindergärtnerin
  • Friedrich Wilhelm Schöttler (1829–1895), Unternehmer und Maschinenbauer, Gutsbesitzer und Kommerzienrat sowie Politiker
  • Fritz Jorns (1837–1910), Reichstagsabgeordneter (1893–1907), Eigentümer des Osteroder Kupferhammers
  • Otto Wernicke (1893–1965), Schauspieler
  • Hildegarde Haslinger (1898–1976), Ärztin, blieb bis 1948 in Königsberg/Kaliningrad
  • Alwin Boerst (1910–1944), „Stuka“-Pilot der deutschen Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg und Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes
  • Ernst Preising (1911–2007), Professor der Botanik und Naturschützer
  • Heinz Grabowski (1920–1945), Lagerführer im KZ-Außenlager Rottleberode
  • Jochen Ulrich (1944–2012), Choreograph und Tänzer
  • Renate Krößner (1945–2020), Schauspielerin
  • Volker Scherliess (* 1945), Musikwissenschaftler
  • Friedmar Apel (1948–2018), Literaturwissenschaftler
  • Rudolf Götz (* 1949), Politiker (CDU), Mitglied im Niedersächsischen Landtag
  • Rolf Töpperwien (* 1950), Sportreporter
  • Michael Mollenhauer (* 1951), Konteradmiral der deutschen Marine
  • Christian Schwarzenholz (* 1951), Politiker (Bündnis 90/Die Grünen, später PDS), Abgeordneter im Landtag von Niedersachsen
  • Roland Hemeling (* 1953), Flottillenadmiral der deutschen Marine
  • Ingrid Neumann-Holzschuh (* 1953), Romanistin und Hochschullehrerin
  • Peter Pauls (* 1953), Journalist
  • Michael Schmelich (* 1954), Politiker und Kulturimpresario
  • Uwe Mackensen (1955–2019), Fußballspieler und Sportjournalist
  • Ulrich Schreiber (* 1956), Geologe, Professor und Schriftsteller
  • Frank Klose (1958–2015), Reise- bzw. Motorrad-Journalist und Sachbuchautor
  • Matthias Reich (* 1959), Verfahrenstechniker und Professor an der TU Bergakademie Freiberg
  • Jürgen Heidrich (* 1959), Musikwissenschaftler an der Universität Münster
  • Stefan Brüdermann (* 1959), Historiker und Archivar
  • Petra Emmerich-Kopatsch (* 1960), Politikerin (SPD)
  • Marco Bode (* 1969), Fußballnationalspieler
  • Peter Imhof (* 1973), Moderator
  • Miriam Meyer (* 1974), Opernsängerin
  • Viktor Schoner (* 1974), Intendant
  • Maximilian Baden (* 1989), Karateka
  • Süleyman Çelikyurt (* 1989), Fußballspieler

Persönlichkeiten, die mit dem Ort in Verbindung stehen


  • Tilman Riemenschneider (1460–1531), Bildhauer und Bildschnitzer, verbrachte hier einen Teil seiner Kindheit und Jugend
  • Andreas Gröber (1600/1610–1662), Bildschnitzer, lebte und arbeitete seit ca. 1630 in Osterode
  • Bodo von Hodenberg (1604–1650), Verwaltungsbeamter und Dichter, starb in Osterode
  • Heinrich Wendt (1605–1683), Bürgermeister von 1647 bis 1683
  • Martin Chilian Stisser (1635–1707), lutherischer Theologe und Generalsuperintendent der Generaldiözese Grubenhagen und auf dem Harz, starb in Osterode
  • Christian Ludwig Henneberg (1637–1675), lutherischer Theologe und Generalsuperintendent von Grubenhagen und auf dem Harz, starb in Osterode
  • Gottfried Wilhelm Leibniz (1646–1716) der Universalgelehrte war dreizehnmal in Osterode, zum Teil für mehrere Wochen. Eine Eisenhütte in Osterode (heute Gelände der Firma Piller) diente Leibnitz als Lieferant für Eisenteile, die er für ein neuartiges Getriebe benötigte. Von einem Leineweber aus der Marienvorstadt bezog er Leinwand für die Flügel seiner neuen Windmühle.
  • Erich Melchior Lunde (1672–1726), lutherischer Theologe und Generalsuperintendent der Generaldiözese Grubenhagen und auf dem Harz, starb in Osterode
  • Friedrich August Wolf (1759–1824), Rektor der Stadtschule 1782 bis 1783
  • Karl Christian Daniel Baurschmidt (1762–1837), Superintendent und Schlossprediger in der Schlosskirche St. Jacobi
  • Georg Friedrich König (1781–1848), Rechtsanwalt und politischer Schriftsteller des Vormärz
  • Bernhard Baurschmidt (1839–1906), Reichstagsabgeordneter, Oberpräsident in Breslau, Bürgermeister von 1869 bis 1883
  • Fritz Kochendörfer (1871–1942), deutscher Bildhauer und Unternehmer
  • Richard Gronau (1886–1964), Maler
  • Erich Straube (1887–1971), Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg, starb in Osterode
  • Adolf Kahlen (1892–1959), Politiker (FDP), starb in Osterode
  • Adolf Krome (1900–1979), Fabrikant und Kaufmann, Politiker (CDU), Bürgermeister, MdL
  • Hanna Stephan (1902–1980), Schriftstellerin
  • Heinz Radloff (1921–1998), Politiker (SPD) und Mitglied des Niedersächsischen Landtages, starb in Osterode
  • Gottfried Schüler (1923–1999), Künstler, lebte in Osterode
  • Horst-Werner Nilges (* 1953/1954), Frührentner, bekannt als „Knöllchen-Horst“
  • Ralf Nielbock (* 1954), Geologe und Betriebsleiter der Einhornhöhle bei Scharzfeld

Einzelnachweise


Osterode
!
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties




laatst gezien
die meisten Besuche