Today: Saturday 31 July 2021 , 12:47 pm


advertisment
search




Markt 4 (Quedlinburg)

Last updated 5 Dag , 22 uur 39 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Markt 4 (Quedlinburg) ) It was sent to us on 25/07/2021 and was presented on 25/07/2021 and the last update on this page on 25/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
 
Das Haus Markt 4 ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Stadt Quedlinburg in Sachsen-Anhalt.

Lage

Es befindet sich an der Ostseite des Marktplatzes der Stadt. Nördlich grenzt das gleichfalls denkmalgeschützte Haus Markt 3, südlich das Haus Markt 5 an.

Architektur und Geschichte

Das Wohn- und Geschäftshaus entstand 1906/1907 im Auftrag der Modefirma Ihlfeld & Kramer. Im Quedlinburger Denkmalverzeichnis ist es als Wohn- und Geschäftshaus eingetragen. Architekt des als Kaufhauserweiterung gebauten Gebäudes war der Braunschweiger Friedrich Staeding. Das Grundstück gehörte zuvor zum Gelände des ehemaligen Gasthofs Zur Sonne.Wolfgang Hoffmann: Quedlinburg. Ein Führer durch die Weltkulturerbe-Stadt. 13. Auflage. Schmidt-Buch-Verlag, Wernigerode 2010, ISBN 978-3-928977-19-7, S. 30. Das in Formen des Jugendstils ausgestaltete Haus ist als Stahlskelettbau errichtet. Vor allem der Brandgiebel und die Dachgaupe sind für die Jugendstilgestaltung des Hauses prägend.
In der Zeit der DDR war das Gebäude in das im benachbarten Haus Markt 3 bestehende HO-Kaufhaus einbezogen.Manfred Mittelstaedt, Quedlinburg, Sutton Verlag Erfurt 2003, ISBN 978-3-89702-560-8, Seite 107 In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erfolgte ein Umbau des Ladengeschäfts. Das Gebäude wurde 2008 durch das Architekturbüro qbatur saniert.
Heute wird das Gebäude durch die Quedlinburger Touristeninformation und die Domschatzverwaltung der Domschätze zu Quedlinburg und Halberstadt genutzt.

Literatur

  • Landesamt für Denkmalpflege Sachsen-Anhalt (Hrsg.): Denkmalverzeichnis Sachsen-Anhalt. Band 7: Falko Grubitzsch, unter Mitwirkung von Alois Bursy, Mathias Köhler, Winfried Korf, Sabine Oszmer, Peter Seyfried und Mario Titze: Landkreis Quedlinburg. Teilband 1: Stadt Quedlinburg. Fliegenkopf, Halle 1998, ISBN 3-910147-67-4, S. 171.
  • Einzelnachweise


    Markt 04
    Kategorie:Wohn- und Geschäftshaus in Quedlinburg
    Kategorie:Bauwerk des Jugendstils in Sachsen-Anhalt
    Kategorie:Erbaut in den 1900er Jahren
    Kategorie:Wohn- und Geschäftshaus in Europa
    Kategorie:Denkmalgeschütztes Bauwerk in Sachsen-Anhalt
    Kategorie:Markt (Quedlinburg)
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties

    laatst gezien
    die meisten Besuche