Today: Tuesday 22 June 2021 , 6:59 am


advertisment
search




Löschkandidaten 16. April 2012

Last updated 1 Maand , 9 Dag 2 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Löschkandidaten 16. April 2012 ) It was sent to us on 13/05/2021 and was presented on 13/05/2021 and the last update on this page on 13/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  {"border="0" cellpadding="0" cellspacing="1" bgcolor="#FFDEAD" align="center" width="90%"
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"12. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"13. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"14. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"15. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"16. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"17. April
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"Heute
__NEWSECTIONLINK__
Alle Einträge dieser Seite sind erledigt. -- Amberg (Diskussion) 06:11, 25. Apr. 2012 (CEST)
= Benutzerseiten =
= Metaseiten =
= Vorlagen =
= Listen =

Liste der pfälzischen Personenwagen (LAZ)

Ein LA zur Auslagerung von Artikeln - das Thema ansich wurde schon heiß diskutiert. In diesem Fall ist es jedoch extrem unnötig, da diese Version des Ursprungsartikels Abteilwagen einen guten Überblick über die dargestellten Wägen gibt und im ausgelagerten Artikel rein gar nichts Neues oder Weiterführendes drinsteht, lediglich die Tabelle der Pfalz-Wägen ist entnommen worden, mehr nicht. Sieht nach Auslagerung des Auslagerns Willen wegen an. Daher: Zurück in den Ursprungsartikel bringen und das hier Löschen. Grüße, --El.Sarmiento (Benutzer Diskussion:El.SarmientoDiskussion) 22:13, 16. Apr. 2012 (CEST)
Hier geht es mir um eine bessere Übersichtlichkeit. Ähnlich den gesonderten Listen wie z.B. bei Lokomotiven so wird auch hier eine vertiefende Übersicht incl. der Wagennummern angestrebt die m.E.n. im Ursprungsartikel auf der Seite Abteilwagen bei der Fülle der angesprochenen Eisenbahngesellschaften zu einer zu umfangreichen Seite führen würde. Schon für den Bereich der Pfalzbahn geht es um insgesamt geht es um ca. 9 Gattungen mit etwa 100 Einträgen. Palatina53 (Diskussion) 01:48, 17. Apr. 2012 (CEST)
Ergänzend noch Folgendes: letztlich soll hier für den Bereich der PERSONENWAGEN in Toto das Wagenstandsverzeichnis von 1913 abgebildet werden.--Palatina53 (Diskussion) 09:33, 17. Apr. 2012 (CEST)
Mit den vielen Tabellen finde ich den Artikel Abteilwagen jetzt schon unübersichtlich und zu detailiert für einen Überblick über die Gattung Abteilwagen. Wenn ich mir dann noch vorstelle, dass dazu noch viel mehr geschrieben werden könnte, finde ich die Auslagerung sinnvoll. --Dirkb (Diskussion) 10:23, 17. Apr. 2012 (CEST)
Die Liste sollte eventuell mal als Einleitung erklären worum zum Geier es da überhaupt geht. Ein unbedarfter Leser könnte bei dem Lemma auch eine Liste der in der Pfalz zugelassenen Autos erwarten... WB Looking at things 12:52, 17. Apr. 2012 (CEST)
Gerechtfertigter Einwand, selbt wenn der Artikel mittlerweile etwas übersichtlicher geworden ist. Auch wenn das nicht so rüberkam, ist das nach wie vor mein Hauptkritikpunkt: Inhalte werden aus einem bestehenden Artikel in der Art ausgelagert, dass keine neuen Infos entstehen, dafür aber alles unübersichtlicher wird, weil die Erklärungen fehlen bzw. nicht ausgelagert werden. Wenn der Artikel denn mal mehr enthält (wie zwar angekündigt, aber bisher nicht geschehen), kann man ja auslagern. Aber erst auslagern, ohne die Inhalte zu verändern, das ist nicht zielführend. Grüße, --El.Sarmiento (Diskussion) 13:59, 17. Apr. 2012 (CEST)

Vielleicht auch mal vorab, ich bin Anfänger in diesem Medium. Mein Ansinnen ist es die in den vergangenen Jahren zusammengetragenen Archivarien zum Thema EISENBAHN einem größeren Kreis zur Nutzung zu Gute kommen zu lassen. Der globale Artikel "ABTEILWAGEN" kann und sollte nur eine grobe Beschreibung der diversen Typen und Abarten geben und aufzeigen bei welchen Bahngesellschaften welche Arten eingeführt wurden bzw. in Gebrauch waren. In diesem Sinn hatte ich dort begonnen verschiedene Gesellschaften mit einzutragen. Dabei habe ich dann bemerkt dass eine konsequente Fortführung der begonnenen Detailierung den Rahmen sprengen wird. Ich kann im Moment auf die Daten von ca. 200 unterschiedlichen Abteilwagentypen der diversen Länderbahnen zurückgreifen und das sind bei weitem nicht alle. Die dem Übertrag der Details der pfälzischen Abteilwagen auf die hier begonnene Liste der pfälzischen Eisenbahn Personenwagen soll nun zur globalen Info in den Abteilwagen die Detailierte auflistung folgen. Und das ist auch nicht in einem Tag zu erledigen sondern kann nur sukzesive von statten gehen. --Palatina53 (Diskussion) 20:00, 17. Apr. 2012 (CEST)

:Ich bin auch kein Löschwütiger, der auf WP umherzieht um alles niederzubrennen, was mir über den Weg läuft. ;-) Was mich an der Liste gestört hat, habe ich ja bereits ausgeführt - mittlerweile ist die Bearbeitung soweit fortgeschritten, dass ich keinen Grund mehr für eine Löschung sehe. Als Tipp wäre es jedoch in Zukunft vorteilhafter, wenn du so eine Auslagerung vorbereitest und / oder Bausteine wie diesen hier einbaust. Damit ist dann einerseits ersichtlich, dass noch was kommen soll, das sollte dann aber andererseits auch nicht allzu lange auf sich warten lassen. Es ist hier drin meist sinnvoller, erst die Inhalte zu erstellen (Formatierung etc. kann man leicht hier überprüfen) und dann den Artikel einzustellen als umgekehrt - sonst kommt schnell mal jemand und macht einen LA in den neuen Artikel, weil quasi "nix drinsteht". Das ist natürlich kein Muss, aber es hilft Umstände wie diesen hier zu vermeiden. Grüße, --El.Sarmiento (Benutzer Diskussion:El.SarmientoDiskussion) 13:37, 18. Apr. 2012 (CEST)

Ziehe meine LA zurück, da Palatina53 den Artikel mittlerweile deutlich erweitert hat. --El.Sarmiento (Diskussion) 14:07, 18. Apr. 2012 (CEST)

Sieger der Monumente des Radsports (gelöscht)

Sieger der Monumente des Radsports (1892–1941) (gelöscht)

Redundant zur häufiger verlinkten Liste der Sieger der Monumente des Radsports. --87.144.254.172 22:52, 16. Apr. 2012 (CEST)

Sieger der Monumente des Radsports (1942–1991) (gelöscht)

Redundant zur häufiger verlinkten Liste der Sieger der Monumente des Radsports. --87.144.254.172 22:52, 16. Apr. 2012 (CEST)

Sieger der Monumente des Radsports (seit 1992) (gelöscht)

Redundant zur häufiger verlinkten Liste der Sieger der Monumente des Radsports. --87.144.254.172 22:52, 16. Apr. 2012 (CEST)

Diskussion zu allen

Die Liste wurden während einer Diskussion 2010 ausgelagert, im der Hauptliste aber später wieder revertiert. Da die Hauptliste eine erträgliche Ladezeit hat, mit 19 kb nicht übermäßig groß ist und die hier diskutierten Teillisten komplett redundant sind: Alle löschen.--Nothere 00:03, 17. Apr. 2012 (CEST)
Soweit ich mich erinnere, wurde aus einer Liste drei gemacht, weil diese zu unübersichtlich wurde. Dann aber wurde die große Liste sortierbar gemacht, und irgendwie sind die drei ausgelagerten in Vergessenheit geraten. löschen --Nicola Ming Sick - Wieverklaaf 00:04, 17. Apr. 2012 (CEST)

Das wird auch auf der Portal Diskussion:Radsport#Sieger der Monumente des Radsports so gesehen. Löschen--RikVII Scio me nihil scire 07:00, 17. Apr. 2012 (CEST)

alle gelöscht gem. LD  @xqt 06:50, 23. Apr. 2012 (CEST)
= Artikel =

Bernd Zipper (LAE)

Ich stelle hier mal die Relevanzfrage. Der Artikel macht für mich den Eindruck, als wolle da jemand krampfhaft Relevanz generieren, wo aber nicht wirklich eine solche vorhanden ist. Auch der Werbelink am Ende überzeugt mich nicht wirklich, evt. retten aber die schwachen Fachbuch-Autoren-RK den Artikel. Gerade seine Tätigkeit als Autor ist aber im Artikel nur mangelhaft dargestellt. --KMic (Diskussion) 00:19, 16. Apr. 2012 (CEST)
Die vier Sachbücher als Autor würden reichen. --Däädaa Diskussion 03:48, 16. Apr. 2012 (CEST)
Behalten – Es sind mehr als vier Fachbücher, aber soweit mochte oder konnte der LA-Steller womöglich nicht zählen? Die RKs für Sachbuchautoren werden unzweifelhaft eingehalten und der Artikel ist somit relevant. Ich bin dann mal so frei und beende das fröhliche Ich-stelle-hier-mal-die-Relevanzfrage-Spielchen gemäß WP:LAE, damit der Zeitvertreib hier nicht auch noch in Xtremzeitraubing ausartet. Der Rest ist ein Fall für die QS. --Jocian 04:09, 16. Apr. 2012 (CEST)
  • Löschantrag entfernt gemäß WP:LAE, Fall 1 + 2b. --Jocian 04:09, 16. Apr. 2012 (CEST)
  • Den LA hättest du besser mal drin gelassen. In der Literaturliste sind nun die Auflagen einiger Bücher alle einzeln aufgezählt und ich bin mir nicht sicher, ob sich darunter nicht der eine oder andere Eigenverlag befindet. --KMic (Diskussion) 08:04, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Zumindest einige Bücher kommen aus eigenem Hause. --Eingangskontrolle (Diskussion) 09:27, 16. Apr. 2012 (CEST)

  • LA wieder rein, die Literaturliste ist dermaßen aufgebläht durch versch. Auflagen des gleichen Titels, einige davon aus dem "eigenen Hause", dass die vier Titel nicht erreicht sind. --Kurator71 (Diskussion) 10:46, 16. Apr. 2012 (CEST)
  • Gehört zum Zipcon-Cluster --Eingangskontrolle (Diskussion) 11:04, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Im Grund geht es um
    • Kursbuch PDF. Springer Science+Business Media, Berlin 2000, ISBN 3-540-66390-8.
    • Praxisführer PDF & Adobe Acrobat (mit: Practice-Guide PDF & Adobe Acrobat). Océ-Deutschland, Mühlheim an der Ruhr 2000 (erschienen anlässlich der drupa 2000).
    • PDF + Print 2.0. 1. Auflage. Verlag Deutscher Drucker, Ostfildern 2001, ISBN 3-920226-81-X und unter gleichem Titel auch erschienen bei: dpunkt-Verlag, Heidelberg 2002, ISBN 3-89864-180-5
    • Strategie: Web-to-Print. Grundlagen, Strategien, Anwendungen. Midas-Computer-Verlag, St. Gallen 2009, ISBN 978-3-907020-79-1 (mit: Daniel Schürmann, Dženefa Kulenović).
    Das wären vier Bücher, ABER das zweite erschien nur als Broschüre bei dem Druckunternehmen Océ. Jetzt müsst man diskutieren, wie wichtig der Mann für die Druckbrache und web2print tatsächlich ist. Das müssten andere beurteilen, die da mehr Ahnung haben. --Kurator71 (Diskussion) 11:21, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Na, dann noch mal zum Mitzählen (und ohne die Océ-Broschüre):
    * Kursbuch PDF. Springer Science+Business Media, Berlin 2000, ISBN 3-540-66390-8.

    * PDF + Print 2.0. 1. Auflage. Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft, Ostfildern 2001, ISBN 3-920226-81-X;
    und unter gleichem Titel auch erschienen bei: dpunkt-Verlag, Heidelberg 2002, ISBN 3-89864-180-5.

    * pdf + print. PDF-Publishing für Office, Agentur und Produktion mit Acrobat 7.0. 2., aktualisisierte und erweiterte Auflage. dpunkt-Verlag, Heidelberg 2005, ISBN 3-89864-243-7.

    * Strategie: Web-to-Print. Grundlagen, Strategien, Anwendungen. Midas Computer Verlag, St. Gallen 2009, ISBN 978-3-907020-79-1 (mit: Daniel Schürmann, Dženefa Kulenović).

    Das 2005 beim dpunkt-Verlag erschienene Sachbuch pdf + print. PDF-Publishing für Office, Agentur und Produktion mit Acrobat 7.0 (446 S.) hat annähernd doppelten Umfang als das 2001/2002 in zwei verschiedenen Verlagen herausgekommene Sachbuch PDF + Print 2.0 (255 S.) und ist imho auch inhaltlich als eigenständiges Buch anzurechnen, zumal die darin behandelte Adobe Acrobat-Version 7.0 erst 2005 veröffentlicht wurde. Das sind dann vier Sachbücher. --Benutzer:JocianJocian 12:08, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Ich bin mir aber sehr unsicher, ob es sich bei den von dir hier an zweiter und dritter Stelle angeführten Werke um zwei unterschiedliche Publikationen handelt. Das zweite Buch ist (nach deiner Aussage) auch beim gleichen Verlag erschienen wie das dritte, die Buchtitel alleine legen schon eine gewisse Ähnlichkeit nahe und spätestens beim Betrachten der entsprechenden Buchcover auf amazon http://www.amazon.de/s/url=search-alias%3Daps&field-keywords=3898642437 bin ich mir eigentlich sicher, dass es sich da nicht um zwei eigenständige Werke handelt, sondern dass das von dir an dritter Stelle angegebene Werk einfach nur eine (ggf. stark erweiterte und im Titel angepasste) Neuauflage des zweiten Werkes ist. Nach meiner Zählung wären das dann drei bis dreieinhalb Fachbücher. Grüße, --KMic (Benutzer Diskussion:KMicDiskussion) 12:48, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Sehe ich auch so, dass dritte Werk ist nur eine Überarbeitung des zweiten. Ich will mich da nicht an den RK aufhängen, d.h. wenn Herr Zipper eine gewichtige Rolle in dem Markt "web to print" spielt und so was wie ein Pionier war, dann kann man den auch mit drei Werken aufnehmen. Das muss dann aber im Artikel erkennbar und belegt sein. --Kurator71 (Diskussion) 12:59, 16. Apr. 2012 (CEST)P.S.: Im Artikel steht ja Ende der 1990er-Jahre definierte Zipper den Begriff und das Konzept „Web-to-Print“, der bzw. das 2006 vom Bundesverband Druck und Medien e. V. (bvdm) übernommen wurde. Wenn das unabhängig belegt wäre, dann wäre auch die Bedeutung klar und für mich wäre das ok. --Kurator71 (Diskussion) 13:01, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Behalten. Die RKs fordern vier Sachbücher, sind aber Einschlusskriterien. Wenn jemand drei Bücher in regulären Verlagen publiziert (davon eines gleich in zweien; zudem mit stattlicher Seitenanzahl), dazu eine Neuauflage mit doppeltem Umfang im selben Verlag (die es wohl kaum gegeben hätte, wenn die erste Auflage ein Flop war), dann kommt das nahe genug an die vier Sachbücher ran um den Artikel zu behalten.--Nothere 00:34, 17. Apr. 2012 (CEST)
    LAE. --KMic (Diskussion) 00:57, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Der Artikel wurde zwischenzeitlich sehr deutlich von Jocian überarbeitet bzw. ausgebaut (Danke dafür!), so dass ich die ursprünglich genannten Löschantragsgründe als nicht mehr existent ansehe. --KMic (Diskussion) 00:57, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Andreas Ehrholdt (hier erl.)


    reiner POV mit zweifelhafter Relevanz - -- WeWeEsEsEins - talk with me Bewertung 00:27, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Wird nun ein etwas weiter unten diskutiert. --KMic (Diskussion) 12:30, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Beyond-Print (gelöscht)

    Branchenspezifische Nachrichtenwebseite. Kann keine enzyklopädische Relevanz erkennen. --KMic (Diskussion) 00:33, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten – Bedeutender Branchendienst für die Bereiche Druck, Medien, Technologie und Web-to-Print, der über eine eigene Redaktion verfügt und der sich des Mediums Internet bedient. Wäre es ein Printmagazin, wäre dieses wohl im jeweiligen Bibliotheksbestand sämtlicher Universitäten und Hochschulen anzutreffen, die in diesen Bereichen lehren und forschen. Ein Nachrichtenportal, das laufend über neueste (technologische) Entwicklungen und Trends im allgegenwärtigen Druck- und Medienbereich berichtet und dabei aufzeigt, „wohin die Reise geht“, interessiert nicht nur die Fachwelt, sondern auch Wikipedia und seine Leser. Und von den Wikipedia-Lesern werden die geltend gemachten Zweifel an der „enzyklopädischen Relevanz“ des Artikels ganz offensichtlich auch nicht geteilt, denn seit der Artikel-Neuanlage im November 2011 erfolgen jeden Monat rund 100 Seitenabrufe (siehe z.B. den 90-Tage-Traffic) – und das liegt weit über dem Durchschnitt vergleichbarer Artikel. Die Relevanz ergibt sich hier analog zu den RKs für Fachzeitschriften, der Artikel ist in jedem Fall behaltenswert. --Benutzer:JocianJocian 01:40, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Seit wann beurteilen wir die Relevanz von Dingen an Hand der Aufrufzahl des Wikipedia-Artikels? Alexa-Rang von knapp 25.000 in DE hat mich hingegen im Vorfeld nicht wirklich beeindruckt. --KMic (Benutzer Diskussion:KMicDiskussion) 02:21, 16. Apr. 2012 (CEST)

    : Wenn der Chefredakteur (Daniel Mittendorf) das als einen von zwei Studentenjobs neben seinem Bachelorstudium bewältigt, kann es damit nicht so weit her sein. „Parallel zu seinem Studium arbeitete er als Chefredakteur für Beyond-Print sowie als Consultant/Trainer für zipcon consulting GmbH.“Online --Däädaa Benutzer Diskussion:DäädaaDiskussion 03:08, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :: Tja, wenn schon zitieren, werter Benutzer Däädaa, dann bitte vollständig und nicht sinnentstellend: Siehe bitte online, S. 67 = Demnach schloss Daniel Mittendorf sein Bachelor-Studium doch wohl 2010 ab und arbeitete seitdem (– offensichtlich dann in Vollzeit neben seinem Master-Studium –) bis März 2012 als Chefredakteur für Beyond-Print.de. Seit April 2012 ist Daniel Cub Chefredakteur. --Benutzer:JocianJocian 03:40, 16. Apr. 2012 (CEST)

    ::: Stimmt doch gar nicht. Ich habe in seinem Xing-Profil gesehen: 10/2010 - 09/2012: Bergische Universität Wuppertal. Druck- und Medientechnologie, Master of Science (M. Sc.).http://www.xing.com/profile/Daniel_Mittendorf ::::: Außerdem war er als Trainer/Consultant bei Zipcon gelistet, genau wie Christian Cub.http://www.zipcon.de/uber-uns/team/ http://www.beyond-print.de/uber-uns/ Man beachte die Überschneidungen. --Däädaa Diskussion 03:57, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Gehört zum Zipcon-Cluster --Eingangskontrolle (Diskussion) 11:05, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Fernab jeglicher Relevanz. Löschen --Kurator71 (Diskussion) 11:43, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Bedeutender Branchendienst im sich derzeit rapide verändernden Bereich der Drucktechnik und Medien bzw. Neuen Medien – welches als spezialisiertes Nachrichtenportal u. a. über neueste Entwicklungen wie Web-to-Print und E-Business Print bzw. E-Print informiert. Die Rotlinks machen deutlich, dass Wikipedia in diesem Bereich „eher zuwenig als zuviel Artikel“ hat, und unterstreichen so die Bedeutung dieser wichtigen Informationsquelle. Die Relevanz geht aus dem Artikel hervor und ist u. a. durch die Spiegelung des Nachrichtenportals auf der vielbesuchten Webseite Finanznachrichten.de belegt. Die Löschfreunde lassen es hingegen an stichhaltigen Argumenten fehlen; während der eine in den Xing-Profilen früherer Mitarbeiter herumkramt, beschränken sich LA-Steller & Co. auf das übliche Njet-Gerufe ...
    Der Artikel wurde während der LD noch etwas weiter ausgebaut und ist in jedem Fall behaltenswert. --Jocian 00:14, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Spielbar.de (gelöscht)

    Hui ist kein Behaltensgrund. Was macht diese Webseite relevant? Zudem tippe ich mal auf eine URV von Search&Play, was aber sicher heilbar wäre. --KMic (Diskussion) 00:47, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Zwar pädagogisch wertvoll, aber Alexa-Rank schwach 34,530 in D. http://www.alexa.com/siteinfo/spielbar.de eher löschen. Nur interne Behördenresonanz http://www.jiz-muenchen.de/uploads/media/Kinder_im_WWW.pdf http://www.bpb.de/veranstaltungen/format/seminar-workshop/68329/computerspiele-selbst-erleben http://www.lpb-bw.de/politischebildung.html Wurde zwar für den Grimme Online Award 2012 vorgeschlagen, aber über eine Nominierung wurde noch nicht entschieden, http://www.grimme-institut.de/html/index.php?id=1455 Löschen. --Däädaa Diskussion 04:06, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Distanzloser Werbetext. Löschen. WB Looking at things 06:33, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Es handelt sich um ein Projekt (nicht primär eine Website) der Bundeszentrale für politische Bildung seit 1995. Da sollte man zumindest einen Artikel behalten. --Kungfuman (Diskussion) 18:05, 17. Apr. 2012 (CEST)

    :Gibt die staatlich-pädagogische Sicht auf Spiele wieder und hat damit einen deutlich anderen Schwerpunkt als kommerzielle Anbieter. Bietet neben Spielebewertungen auch wissenschaftliche Abhandlungen rund um das Thema Computerspiele. Wird von mehreren Bildungs- und Pädagogikeinrichtungen empfohlen. Pädagogischer Interaktiv-Preis 1998 für das Vorgänger-Format Search & Play. Behalten -- Avantenor (Benutzer Diskussion:AvantenorDiskussion) 00:58, 18. Apr. 2012 (CEST)

    Es liegt keine URV vor. Search&Play hieß das Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung zu Computerspielen, bevor es 2007 in spielbar.de umbenannt wurde http://www.spielbar.de/neu/2011/02/das-beste-aus-zwolf-jahren-searchnplay/ Anmerkung Redaktion spielbar.de (nicht signierter Beitrag von 62.96.36.74 (Diskussion) 19:00, 18. Apr. 2012 (CEST))

    Search&Play (WL auf spielbar.de)

    Siehe Wikipedia:Löschkandidaten/16._April_2012#Spielbar.de (eins drüber). Zudem trieft diese Seite geradezu vor POV. --KMic (Diskussion) 00:51, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Erstmal WL auf spielbar.de wegen Redundanz. --Däädaa Diskussion 03:17, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Studienhaus Landau (nach SLA gelöscht)


    Eine enzyklopädische Relevanz dieses privaten Studienhaus geht aus dem Artikel nicht hervor, auch wenn es eine Werbepartnerschaftsaktion mit der Zeit gibt. feba disk 03:33, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Dank Bot wissen wir dass es ein Wiedergänger ist. Dieser Artikel verzichtet allerdings auf Werbung. Relevanz ist aber nicht zu erkennen. --
    liesel
    Schreibsklave® 13:48, 19. Apr. 2012 (CEST) Behalten – Ohne jeden Zweifel relevant, da die RK-Regelung für „Wirtschaftsunternehmen, die bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben“, hier eindeutig zutrifft. Hinzu kommt die öffentliche Bekanntheit der Markenprodukte dieses Herstellers. --Jocian 15:24, 19. Apr. 2012 (CEST)
    Darf ich annehmen, dass du in Zukunft jeden Markt mit einem Volumen von 70 Mio. als relevant bezeichnest? In dem Falle solltest du das in den Relevanzkriterien verankern. Yotwen (Diskussion) 08:41, 20. Apr. 2012 (CEST)

    Musst du eigentlich immer deinen blöden Senf dazugeben, wenn du schon keine Ahnung hast? --62.167.83.90 10:36, 20. Apr. 2012 (CEST)
    : Dafür ist er bekannt :-) Grüße, tommy ✉/± 18:00, 20. Apr. 2012 (CEST)
    :: @Yotwen: Du kannst annehmen, was immer Du möchtest, meinethalben auch Vernunft – aber missbrauche bitte nicht meine fundierte Behalten-Argumentation für Deine sinnverdrehenden Rhetorikübungen: Ich sprach von „marktbeherrschender Stellung und/oder innovativer Vorreiterrolle“, da spielt die 100-Mio.-RK-Regelung doch wohl keine Rolle. Selbstverständlich gibt es spezialisierte Marktbereiche, deren Gesamtvolumen unterhalb dieser Zahl liegt. --Jocian 22:49, 20. Apr. 2012 (CEST)

  • Behalten: Relevanz klar von den Benutzern Wahldresdner und Kurator71 dargelegt, Verbreitungsgrad im Alpenraum subjektiv gefühlt etwas zwischen 50%-75%. Bei Menschen reicht es aus "weitbekannt in Unterhaltungsmedien" zu sein, ich denke durch die ca. ein halbes Jahr dauernden Wintersportübertragungen erreichen Stöcke der Firma Leki ebenfalls einen entsprechenden Bekanntheitsgrad. Um die Verbreitung von Leki im deutschsprachigen Raum zu erforschen, könnte man ja mal ein Meinungsbild über Ski- und Wanderstöcke machen, denke bei den WP-Autoren könnte sich eine recht repräsentative Verbreitung zeigen. --Kauk0r (Diskussion) 13:25, 22. Apr. 2012 (CEST)
  • Als relevant für einen enzyklopädischen Eintrag gelten Unternehmen, die:
    • mindestens 1000 Vollzeitmitarbeiter haben (
      nicht erfüllt
      ) oder
    • einen Jahresumsatz von mehr als 100 Millionen Euro (umrechnen) vorweisen (
      nicht erfüllt
      ) oder
    • mindestens 20 Betriebsstätten im Sinne von Art. 5 OECD-MA DBA besitzen (damit sind eigene Zweigniederlassungen, Produktionsstandorte, Filialen, Ladengeschäfte eingeschlossen, nicht jedoch unabhängige Handelsvertreter oder Vertriebspartner), und dabei mindestens zwei der drei in http://bundesrecht.juris.de/hgb/__267.html § 267 Absatz 2 HGB bezeichneten Merkmale überschreiten, (
      nicht erfüllt
      ) oder
    • an einer deutschen Börse im regulierten Markt oder in einem gleichwertigen Börsensegment in anderen Staaten gehandelt werden (
      nicht erfüllt
      ) oder
    • bei einer relevanten Produktgruppe oder Dienstleistung eine marktbeherrschende Stellung oder innovative Vorreiterrolle haben (unabhängige Quelle erforderlich) (
      relevante Produktgruppe - darüber wollt ihr nicht sprechen
      ) oder
    • eines dieser Kriterien historisch erfüllten.(
      nicht erfüllt
      )(Auszug aus den Relevanzkriterien der WP am 23.04.201)
    Also ganz kurz und völlig am Thema vorbei wie einige (beispielsweise Thomas_R._Schwarz) meinen, ich bezweifele die Relevanz eines Weltmarktes von 70 Mio. Euro an, weil das BIP nur der Europäischen Union 2011 mit 14500000 Mio das 200tausendfache dieses Volumens beträgt. Grob geschätzt macht die EU höchstens ein Drittel des Welt-BIPs aus. Da wollt ihr also Relevanz mit einem 600tausendstel des Welt-BIPs erklären.
    Es bliebe - meinem Vorschlag folgend - öffentliche Wahrnemung darzustellen, d.h. eine hinreichend belegte, öffentliche Wahrnehmung des Unternehmens in der überregionalen Presse, sonst nichts. EOD Yotwen (Diskussion) 09:10, 23. Apr. 2012 (CEST)
    Skistock + Wanderstock + Trekkingstock → Redirect auf Sportgerät
    Sportgerät → Redirect auf Sport
    Sport → Redirect auf Körperliche Aktivität
    Körperliche Aktivität → Redirect auf Mensch
    Mensch → Redirect auf Yotwen, ähm, Weissbier, ups, tschuldigung, auf Gott

    Chapeau! Dem roten Herumgeschreie sei es gedankt, Wikipedia passt auf eine Twitterseite!

    – Silentium –
    Ski-, Wander- und Trekkingstöcke stellen eine relevante Produktgruppe dar und werden im RL auch als eigenständige Produktgruppe wahrgenommen. LEKI Lenhart gehört bei dieser Produktgruppe zu den bekanntesten und innovativsten Herstellern; dies geht auch aus dem Artikel hervor und ist gut belegt. Der Artikel ist in jedem Fall behaltenswert. --Jocian 10:09, 23. Apr. 2012 (CEST)

    bleibt, relevante Produktgruppe (Sportstöcke), öffentliche Wahrnehmung gegeben. --Filzstift ✎ 12:14, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Andreas Ehrholdt (bleibt)


    keine Relevanz, nicht neutral, kann schnellgelöscht werden,Nachtlöscher (Diskussion) 11:04, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Siehe weiter oben nach SLA einfach wiederhergestellt. NMochmals SLA gestellt PG 11:10, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Inhaltlich ist das kein Wiedergänger, da es sich um einen neuen Text mit neuen Akzenten handelt. Den SLA entferne ich daher. Unabhängig davon ist aus dem Artikel im jetzigen Zustand keine Relevanz ersichtlich. Eine neutrale Betrachtung findet nicht statt. Im jetzigen Zustand daher löschen und evtl. das Lemma sperren. Dennoch sollte auch diesem Artikel 7 Tage Zeit zum Herausarbeiten einer möglichen Relevanz gegeben werden. --Zinnmann d 11:17, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Ich hab den Artikel geschrieben, der Mann hat es verdient auf Wiki zu stehen, hab extra einen LINK zu dem Artikel auf WIK eingestellt zu den Montagsdemos Agenda 2010
    Es ist keine Werbung, oder seit ihr alle hier für den Sozialabbau in Deutschland, wie ihr euch verhaltet ist undemokratisch und Zensur auf WIKI? Der Mann Andreas Ehrholdt kämpft gegen Hartz IV und Sozialabbau, er war der erste in Deutschland der die Massen dazu brachte gegen Hartz IV zu demonstrieren
    Du hast "Zensur" gesagt. -> Der Artikel wird unweigerlich gelöscht. WB Looking at things 12:25, 16. Apr. 2012 (CEST) P.S.: Und ja, ich bin persönlich sogar dafür, dass fremde Leute nicht auf meine Kosten in Saus und Braus leben.

    Wiedergänger, unterscheidet sich allenfalls in Nuancen von der letzten Version - -- WeWeEsEsEins - talk with me Bewertung 12:30, 16. Apr. 2012 (CEST)
    :Das Wiedergängerargument bezieht sich auf die erste Löschung, die unter Wikipedia:Löschkandidaten/27._Januar_2005#Andreas_Ehrholdt diksutiert wurde. Die Unterschiede sind keineswegs nur Nuancen. Können wir jetzt bitte mit dem SLA-Bausteinschubsen aufhören und die LD regulär laufen lassen? --Zinnmann d 12:51, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Persönliche Ansichten darüber, wer es "verdient hat, auf Wiki zu stehen", können vernachlässigt werden. Die Lebensleistung verdient Respekt, ist aber nicht ausreichend für einen Eintrag in einer Enzyklopädie. Irgendwo müssen nun einmal Grenzen gezogen werden, und Herr Ehrholdt bewegt sich diesseits der Grenze (aus der Sicht des hier schreibenden, enzyklopädisch ebenfalls nicht relevanten Individuums). Der obige Beitrag des Artikeleinstellers ist Beleg dafür, dass ihn solche Relevanzgedanken nicht scheren und er kein Interesse an der Erstellung einer Enzyklopädie hat. --Scooter
    Backstage
    13:03, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Beide Zeitungsartikel stammen aus dem Jahr 2004. Per Googlerecherche fand ich keine zeitüberdauernde Medienaufmerksamkeit, die eine Relevanz generieren würde. löschen--H2SO4 (Diskussion) 13:26, 16. Apr. 2012 (CEST)

    In ganz Sachsen-Anhalt bekannt? Mir jedenfalls nicht. Muss wohl am Wohnort liegen... Ansonsten scheint hier alles gut zu sein: gute Noten, gute berufliche Abschlüsse. Ein Held der ersten Stunde, der nur definitiv nicht die Bewunderung erfährt, die er gerne hätte (dafür aber anderen mittels WP-Artikel vorzugeben versucht). Löschen. --Ennimate (Diskussion) 13:38, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Anmerkung: Ich habe den Artikel mal um die unbelegten und nicht relevanten Dinge gekürzt. Versionsunterschied --H2SO4 (Benutzer Diskussion:H2SO4Diskussion) 13:41, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ween diese Text neue Akzente setzt, bestand der alte wohl aus nichts. Enzyklopädische Relevanz nicht erkennbar. --Eingangskontrolle (Diskussion) 19:56, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Wiedergänger ohne Löschprüfung und an der Relevanz hat sich auch nichts geändert. Nach unseren Regeln ist der Artikel schnelllöschfähig. --
    Codc
    Disk Chemie Mentorenprogramm 20:14, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Gegen eine Löschung als Wiedergänger protestiere ich. Ich habe beim Kürzen nicht willentlich Bezug auf eine alte Fassung genommen (die ich noch nicht einmal kenne). Gegen eine Schnelllöschung wegen erwiesener Irrelevanz hätte ich hingegen nichts. Montagsdemomedienstar in einem Sommer und Buch in einem BOD-Verlag reicht nämlich eindeutig nicht. Und seine sonstige Biographie wird selbst von den Zeitungsartikeln über ihn als nicht relevant bezeichnet --H2SO4 (Diskussion) 22:12, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Löschen und Weiterleitung nach Montagsdemonstrationen gegen Sozialabbau 2004 anlegen. Eine eigenständige Relevanz ist nicht erkennbar. Louis Wu (Diskussion) 22:09, 16. Apr. 2012 (CEST)
    :Relevanz nach den Kriterien der Wikipedia ist für den Herrn Erholdt nicht darstellbar. Er ist eine ab und an ein wenig regional Krawall machende Randfigur, mit wirklich mäßiger medialer Wahrnehmung. --AlterWolf49 (Diskussion) 23:02, 16. Apr. 2012 (CEST)
    In sieben Tagen löschen, damit endlich Ruhe ist. Der macht halt Sachen, damit er ab und zu bemerkt wird, und im Gegensatz zu mir macht er das gut und sagt auch noch manch Richtiges. Enzyklopädiewichtig isses trotzdem nicht. -- Si! SWamP 23:20, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Löschen. Vgl. auch: Mitteldeutsche Zeitung - http://www.mz-web.de/artikel?id=1300343020384 Markus-Wi (Diskussion) 02:02, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Behalten – Die hier biografierte Person wurde als Initiator der bundesweiten „Montagsdemonstrationen gegen Sozialabbau“ von 2004 zur Person der Zeitgeschichte, über die weltweit in den Massenmedien beríchtet wurde. Punkt. Tja, und da Relevanz bekanntlich nicht vergeht , ist eine enzyklopädische Relevanz nach wie vor unzweifelhaft gegeben. Die übliche und gähnend langweilige Löschzirkus-Show sowie das ganze Gebashe gegen diesen Artikel (und beschämenderweise teils auch gegen seine Person) sind mehr als entbehrlich und dürfen beendet werden. Also, bitte weitergehen, es gibt hier nichts mehr zu sehen. BTW: Ich war so frei, mit dem Ausbau des Artikels zu beginnen und werde diesen in den nächsten Tagen fortsetzen. --Jocian 09:30, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Über eine Person der Zeitgeschichte wird längerfristig in den Medien berichtet. Wo ist das hier der Fall? --Zinnmann d 10:13, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Wie meinen? Ähm, natürlich ist er eine relative Person der Zeitgeschichte, und die stehen halt nicht dauerhaft im Blickpunkt der Öffentlichkeit, wie zum Beispiel ein gewisses Internetlexikon hier verkündet. Im Übrigen kann man/frau sich bspw. https://www.google.de/search?tbm=blg&hl=de&source=hp&biw=1440&bih=724&q=%22andreas+ehrholdt%22&gbv=2&oq=%22andreas+ehrholdt%22&aq=f&aqi=&aql=&gs_l=serp.12...8422l39016l0l41266l20l20l1l0l0l0l219l1841l14j4j1l19l0.#hl=de&gs_nf=1&pq=%22andreas%20ehrholdt%22&cp=29&gs_id=1o&xhr=t&q=%22Andreas%20Ehrholdt%22%20-wikipedia&pf=p&sclient=psy-ab&biw=1440&bih=724&gbv=2&oq=%22Andreas+Ehrholdt%22+-wikipedia&aq=f&aqi=&aql=&gs_l=&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.,cf.osb&fp=7d335b82fda42fa9 hier auch eine Reihe von neueren Berichterstattungen aussuchen. --Benutzer:JocianJocian 11:45, 17. Apr. 2012 (CEST)

    : Also die taz behauptet er sei nach 2004 aus den Medien verschwunden. Und dass er als Autor wieder da ist, wäre maximal dann relevant, wenn das Buch nicht in einem BOD-Verlag erschienen wäre. Ansonsten verwundert es dass bei einer Person der Zeitgeschichte erst mit jahrelanger Verspätung über Motorradunfälle berichtet wird. Normalerweise sind doch die Vermischtes-Seiten von Zeitungen voll davon --H2SO4 (Benutzer Diskussion:H2SO4Diskussion) 12:29, 17. Apr. 2012 (CEST)

    ::Die taz bezieht sich auf den Aufruhr. Der sei nach dem Sommer 2004 verschwunden. --Ittoqqortoormiit (Diskussion) 15:28, 17. Apr. 2012 (CEST)

    ::: „Jetzt ist Andreas Ehrholdt zurück - als Autor.“ klingt aber nicht gerade danach als sei er zwischenzeitlich in aller Munde gewesen. --H2SO4 (Diskussion) 15:57, 17. Apr. 2012 (CEST)
    :::: @H2SO4: Ok, gerne auch noch einmal für Dich: Es handelt sich um eine 'relative Person der Zeitgeschichte, und die stehen halt nicht dauerhaft im Blickpunkt der Öffentlichkeit, wie zum Beispiel ein gewisses Internetlexikon hier verkündet. Im Übrigen bitte abwarten, bis die noch lfd. Artikelüberarbeitung abgeschlossen ist. --Benutzer:JocianJocian 19:09, 18. Apr. 2012 (CEST)

    1 BOD, eine Erwähnung in einem Film, ein ziemlich normaler Lebenslauf für einen nicht systemkonformen DDR-Bürger. Er hat in einer größeren Stadt Montagsdemos mitorganisiert (diese waren weder die Ersten, noch die Einzigen und mit Sicherheit hat er sie nicht allein organisiert). Also ich sehe hier keines der RK erfüllt. Zumal das Argument des unzulässigen Wiedereinstellens eines Wiedergängers korrekt ist, da seitdem keine neuen Relevanzmerkmale hinzukamen. Eher ein Versuch politisch nahestehender Kreise, per WP-Eintrag eine "Person der Zeitgeschichte" draus zu machen: er ist eine - aber nur auf dem Level wie Du und Ich. löschen - Andreas König (Diskussion) 17:19, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Ich muss sagen es ist eine für mich nicht nachvollziebare Diskussion. Ich bin aus Sachsen Anhalt und ich kann beeiden, dass er der Mann war der überhaupt als erster in Deutschland eine Montagsdemo gegen die Agenda 2010 initiiert hat. Jeder hier kennt ihn. Erst nach seiner ersten Demo in Magdeburg sind andere Bundesländer uns sStädte seinem Beispeil gefolgt. Ich war dabei!!

    ...weshalb ja auch hier ein weiterer Artikel über den Herrn lagert -- Si! SWamP 16:17, 19. Apr. 2012 (CEST)

    Behalten: Herr Ehrholdt ist nach § 23 Abs.1 Ziff.1 KUG eine relative Person der Zeitgeschichte, da er als Initiator der Montagsdemos in Magdeburg maßgeblich zum Zeitgeschehen beigetragen hat. Er setzt sich weiterhin für soziale Gerechtigkeit ein und macht von seinem Recht nach Artikel 20 (4) GG Gebrauch, so zählt er zu den Empörten, die bei jeder Demo in Berlin gegen den Sozialabbau dabei sind.
    Hierzu:
    + http://www.readers-edition.de/2011/07/20/montagsdemomaschinerie-magdeburg-laeuft-wieder-an-andreas-ehrholdt-demokratie-jetzt/.
    Jocian, vielen Dank für die sachliche Aufarbeitung des Artikels. Bei Bedarf bringe ich gern noch weitere Informationen bei.
    Behalten. Er war schon eine sehr auffällige Person und gehört zur Zeitgeschichte. Da Relevanz nicht vergeht, sollte es einen Artikel geben, ihn als Aspekt dieser Zeit beschreibt.--Olaf2 (Diskussion) 00:17, 20. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten. Ehrholdt ist als Person der Zeitgeschichte selbstverständlich relevant. Der Artikel wurde dankenswerterweise mittlerweile umfassend überarbeitet und bequellt. Die Relevanz geht nunmehr eindeutig aus dem Artikel hervor. Die WP:RK sind erfüllt. Ehrholdt ist aufgrund seiner dauerhaften Beteiligung an nachrichtenwürdigen Ereignissen, seiner anhaltenden Medienpräsenz usw. relevant. MfG, --Brodkey65 (Diskussion) 06:51, 21. Apr. 2012 (CEST)

    Relevanz wird nach Ausbau nun deutlich. Behalten. --Ittoqqortoormiit (Diskussion) 18:48, 23. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten – selbst wenn der Artikel ausbaufähig ist und viel geschwafelt wird, die Relevanz offenbart sich beim Betrachten der Person an sich, deren Werk des Zeitgeschehens jeder in Deutschland kennt. Er ist
    das Gesicht und der Organisator des auch heute noch anhaltenden Widerstands gegen die tiefgreifenden Sozialreformen – das ist mehr, als so manch andere Person mit eigenem Lexikonartikel. Ich habe das Gefühl, dass einige den Artikel selbst löschen würden, wenn er eine Gewerkschaft gründet und Präsident wird. ;) --Saski (Diskussion) 20:17, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Paddy Roy Bates (LAE)

    Unbelegtes Zeugs zu einer lebenden Person. Geht so also garnicht. --WB Looking at things 11:50, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ich halte Bates im Zusammenhang mit der ganzen Sealand-Geschichte schon für relevant. Fehlende Belege alleine sind meines Wissens noch kein Löschgrund. Da sollte es dann wenigstens massive Zweifel an der Richtigkeit der dargestellten Inhalte geben. Behalten und ggf. anhand der Infos auf en: ausbauen. --Zinnmann d 12:13, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Doch, siehe Wikipedia:BIO#Verl.C3.A4ssliche_Belege: "Im Artikel angegebene Informationen müssen daher unbedingt zu verifizieren sein.". Da sehe ich keinerlei Ermessensspielraum. WB Looking at things 12:21, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Nee, dafür gibt es den Quellenbaustein. Der steht schon im Artikel drin, allerdings ohne dass auf der Disk. dargelegt wird, welche Aussagen konkret bezweifelt werden. Pauschale Bausteine à la "He Du da, der Artikel hat keine Quellen" sind sinnfrei. Das keine Quellen vorhanden sind, erkennt der Leser selbst. Die interessante Information, was konkret bezweifelt (etwa die Existenz des Mannes) fehlt wieder einmal. --Zinnmann d 12:38, 16. Apr. 2012 (CEST)
    ::Ich lese im Artikel die Behauptung verschiedenster schwerer Straftaten. Unter anderem versuchter Totschlag, Herbeiführung einer Explosion, Waffenrechtliche Verstöße. Ich glaube keine der Behauptungen. WB Looking at things 13:03, 16. Apr. 2012 (CEST)

    ::: in der englischen Version stehen viele Quellen --Gelli63 (Benutzer Diskussion:Gelli63Diskussion) 17:26, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::: in der deutschen nicht eine Einzige. --Eingangskontrolle (Diskussion) 19:58, 16. Apr. 2012 (CEST)
    das übliche Weißbierzeugs, Quellen nachliefern und gutis. Leider ist die mutwillige Herbeiführung sinnloser Diskussionen ja nicht strafbar. -- Toolittle (Diskussion) 22:21, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten. Als „Staatsoberhaupt“ des Fürstentums Sealand steht er in jedem Lehrbuch zum Völkerrecht. MfG, --Brodkey65 (Diskussion) 08:47, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Du hast nicht mal den Antrag gelesen, stimmts?!? WB Looking at things 10:28, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten, da inzwischen gut belegt. Danke an Benutzer Däädaa für den entsprechenden Ausbau! Ich bin dann mal so frei und beende das hier gemäß WP:LAE. Und Madame Weissbier bekommt 'ne längere Beschallung mit BBMS-Mucke,
    here we go. --Benutzer:JocianJocian 12:36, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Löschantrag gemäß WP:LAE, Fall 1 u. 2b entfernt. --Jocian 12:36, 17. Apr. 2012 (CEST)
  • Du, in dem Video sind Army Forts zu sehen. Der Mann hatte aber ein Navy-Fort geentert...Hauptsache es ist jetzt belegt. Merci. WB Looking at things 12:46, 17. Apr. 2012 (CEST)
  • Army hin, Navy her – Fingerchen weg von die tapferen Soldatens & Piratens, Madame... ;) --Jocian 15:26, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Songs2See (gelöscht)

    ich halte das für einen werblichen Eintrag zu einem seit März vermarkteten Produkt -- Si! SWam
    P 11:54, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Wenn es so ein Erfolg wie Guitar Hero ist, dann kann es ja wiederkommen. WB Looking at things 12:02, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ich sehe keinen Grund den Artikel zu löschen. Behalten Grüße, tommy ✉/± 12:18, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Das was du bringst, ist vieles, aber mitnichten ein akzeptables Argument. schreibst du oben an Weissbier. .... Fällt dir was auf? -- Si! SWamP 12:22, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :: ??? Ich kann kein Argument unterstützen oder widerlegen, wenn keins da ist. Und selbst wenn es "erst" seit März erhältlich ist. Grüße, tommy ✉/± 12:37, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::Ähm, das ist schon ein Argument. Ein Produkt, das erst seit März auf dem Markt ist, kann kaum enzyklopädische Relevanz besitzen, es sei denn hätte sich schon millionenfach verkauft oder wäre umfangreich in den Medien aufgetaucht o. ä.... --Kurator71 (Diskussion) 13:25, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::: Relevant ist ein Spiel bei „allgemeiner Bekanntheit oder großer Verbreitung; zu relativieren in Bezug auf die ‚Einstiegshürden‘ ... und das Erscheinungsdatum.“ Grüße, tommy ✉/± 13:42, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::::Eben, bei einem wenige Wochen alten Produkt ist allgemeine Bekanntheit oder große Verbreitung nicht gegeben, da nützt auch der Zusatz nichts, denn sonst könnte man ja gleich jedes Spiel hier aufnehmen. So hat das schlichtweg null Relevanz und ist deutlich zu löschen --Kurator71 (Diskussion) 13:48, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::::: "Zu relativieren in Bezug auf ... das Erscheinungsdatum" soll bedeuten, dass man beachten sollte, dass es das Spiel noch nicht so lange gibt und es nicht so erfolgreich sein kann, wie manch andere. Einen "Zusatz" einfach zu ignorieren, wie du es tust, macht keinen Sinn; stell dir vor, es liefe in unserem Rechtssystem auch so, das würde in einer Katastrophe enden. Ob es aus anderen Gründen irrelevant ist, kann ich nicht sagen, aber dass das Produkt erst seit März erhältlich ist, tut (wegen diesem "Zusatz") nichts zur Sache bezüglich der Relevanz. Grüße, tommy ✉/± 14:08, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :::::::Also wäre jede Software mit Beachtung Null und Verkaufszahl Null im Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung nach Deiner lesart automatisch relevant, weil die Relevanzanforderungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hin gegen Null tendieren. Egal ob sich das Ding zu Hit oder Flop entwickelt. Bestechende Logik... WB Looking at things 14:11, 16. Apr. 2012 (CEST)
    ::::::::wenn ich die Diskussion um dieses RK richtig verstanden habe, ist das genaue Gegentum gemeint; da steht als eine Art Zusammenfasung: "Je älter ein Spiel, desto geringer kann die Verkaufszahlgrenze sein. Je älter ein MMO, desto geringer kann die Nutzerzahl sein. Je günstiger/zugänglicher ein MMO (Anschaffungspreis, Abonnement, Browserspiel), desto höher muss die Nutzerzahl sein. Das alles wurde in Beachtung/Verbreitung gepackt, da diese Punkte Teilaspekte dieses Kriteriums sind." -- Si! SWamP 14:18, 16. Apr. 2012 (CEST)

    ::::::::: Genau das war gemeint, ansonsten wäre ja, wie es Weissbier schon andeutete, jedes Spiel bei Erscheinen automatisch relevant, denn da kann es ja keine große Verbreitung oder allgemeine Bekanntheit aufweisen. Gemeint ist mit dem zitierten Zusatz aber genau das Gegenteil. Je länger ein Spiel sich am Markt behauptet, desto weniger wichtig sind Verbreitung oder allgemein Bekanntheit. Das ist hier aber nicht der Fall. Daher eindeutig zu löschen. --Kurator71 (Diskussion) 14:34, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Die Software wurde in den Medien im Vorfeld viel besprochen und ist in seiner Form recht einzigartig und innovativ: Behalten. Ein gewerblicher Artikel mag das sein und recht neu ist das Produkt auch. Das zeigt aus meiner Sicht aber noch nicht per se, ob Relevanz besteht oder nicht. Bei dem Produkt handelt es sich wohl eher um eine Musizier- und Noten-Lernsoftware als um ein Spiel, auch wenn es um "spielerisches Lernen" geht. Ich denke wir sollten einfach noch ein paar Tage abwarten, wie sich der Artikel entwickelt. Laut der Relevanzkriterien für Software entscheidet vor allem die Qualität des Artikels und die kann noch verbessert werden (immerhin wurde der Artikel erst vorgestern angefangen!!). Ich empfehle dem Autor allerdings noch mal das hier zu lesen, da ist nochmal ganz gut aufgeführt, was in dem Artikel zu stehen hat und was nicht. Vielleicht versuche ich gleich auch nochmal ein wenig zu verbessern... So long -- Cachsten (Diskussion) 18:48, 17. Apr. 2012 (CEST)

    EDIT: Hab versucht das mal Wikipedia-konform in neutralen Ton zu übertragen... -- Cachsten (Diskussion) 21:58, 17. Apr. 2012 (CEST)
    keine Relevanz ersichtlich (vgl. auch RSW#Relevanz),
    kann später wieder kommen. --Filzstift ✎ 12:18, 23. Apr. 2012 (CEST)
    {{Kasten Da ich den gelöschten Artikel Songs2See ganz interessant fand, habe ich ihn unter Songs2See in das http://de.software.wikia.com Software-Wiki exportiert. Wer möchte, kann ihn dort lesen und gerne auch bearbeiten. --Asturius (Benutzer Diskussion:AsturiusDiskussion) 11:03, 30. Jun. 2014 (CEST)

    WoltLab GmbH (gelöscht)

    Keinerlei Erfüllung der WP:RK#U erkennbar. Kleine GmbH, Forensoftware gibts viele, die Webseite des Unternehmens schweigt sich auch zu jeglichen relevanzbegründenden Zahlen aus. --WB Looking at things 12:47, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Zumal es weniger um das Unternehmen, als um die Forensoftware geht. Falsches Lemma, falscher Inhalt, fehlende Relevanz: löschen. --Zinnmann d 12:55, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Löschen, da es schon einen Artikel über die Software (WoltLab Burning Board) gibt. Wie Zinnmann schon sagte, es geht in diesem Artikel nicht ums Unternehmen, sondern mehr um die Software. Vielleicht könnte man die relevanten Fakten des Unternehmens in den Software-Artikel übernehmen. Grüße, tommy ✉/± 14:23, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Wenn gelöscht wird, dann bitte ein paar Unternehmensdaten zur Software, die ich durchaus für relevant halte. In Deutschland neben PHPBB und VBulletin sicherlich mit am weitesten verbreitet. Zumindest sieht man ständig irgendwo Woltlab-Foren, da interessiert mich als Nutzer tatsächlich sogar, woher die kommen und da sind ein paar Infos zum Unternehmen (immerhin einer der wenigen deutschen Anbieter im Forensoftware-Bereich) durchaus nicht schlecht... --195.37.141.38 15:01, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Die Forensoftware ist schon recht bekannt und ich finde es in solchen Fällen durchaus sinnvoll, wenn es dazu auch einen Unternehmensartikel gibt. Bin daher eher für ausbauen (unter korrektem Lemma), als für löschen.--Berita (Diskussion) 15:33, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Da schließe ich mich - ergänzend zu meinem Beitrag von 15:01 Uhr - an. Allerdings sind die RKU sicherlich nicht erfüllt. Hier könnte man maximal noch diskutieren, ob erfolgreiche Forensoftware aus Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal ist. In Deutschland liegt das Burning Board geschätzt auf Platz 3 (reines Beobachtungsergebnis), aber unter denen ist es auch die einzige Software aus Deutschland. Keine Ahnung, ob das einen Bonus bringt. Wahrscheinlich nicht. Zumal es nur die Software betrifft und nicht das Unternehmen. Und die Software hat ja ihren eigenen Artikel. --195.37.141.38 15:59, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Löschen, x-facher Wiedergänger, sowhl unter dem gesperrten WoltLab, als auch unter diesem Lemma. Unternehmensrelevanz nicht aufgezeigt, wenn überhaupt, dann ein Fall für WP:LP -- Der Tom 16:54, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Noch eine Überlegung zu dem Vorschlag, die Unternehmensinfos bei der Software unterzubringen. Ich finde das nicht so praktisch, da es sich beim Unternehmen um das übergeordnete Thema handelt. Und sobald es mehr als eine Software herstellt (s.a. WoltLab Community Framework), hat man das Problem, ob man die Unternehmensdaten entweder in allen Artikeln unterbringt und so Redundanzen erzeugt oder ob man den Leser umständlich danach suchen lässt. Außerdem stellt sich die Frage, ob eine Software wirklich relevant sein kann, ohne dass dies dann auch für den Hersteller gilt. Wir reden ja hier nicht von Dachziegeln oder Weizenbrot, was diverse Unternehmen erzeugen, sondern von einem ganz spezifischen Produkt, das nur dieses Unternehmen entwickelt hat und vertreibt.--Berita (Diskussion) 00:36, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Da ihr immer Vorschläge macht, was wir bedenken sollen. Bedenkt bitte mal WWNI und BNS Yotwen (Diskussion) 05:52, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Das ist allerdings richtig, da WoltLab angekündigt hat weitere Endanwendungen und Plugins auf Basis des WCF enstehen sollen. Diese wären aufgrund der sehr hohen Bekanntheit des WCF durchaus relevant. Aber die Gefahr ist, dass bei vielen Artikeln über WoltLab-Produkte an vielen Stellen die Unternehmens-Infos auftauchen und dann sehr verstreut sind. Das wäre eben nicht Sinn einer Enzyklöpädie wie Wikipedia. Der Nutzer soll unter einem spezifischen Begriff das finden, was er sucht und es sich nicht aus zehn Artikeln raussuchen! --Felix Jacobi (Diskussion) 21:15, 19. Apr. 2012 (CEST)

    Ich sage ganz klar: Burning Board ist nicht gleich WoltLab! WoltLab bietet (bot) nicht nur Burning Board an, sondern auch die Gästebuchsoftware Burning Book! Diese ist leider etwas in Vergessenheit geraten. Und außerdem würde der Burning Board-Artikel zu komplex werden, wenn man dort noch die ganze Geschichte von WoltLab unterbringen würde! Außerdem gibt es mit den Interviews mit Burntime/Marcel Werk auf wbb-treffen.de sehr gute Quellen, die man zur Verbesserung nutzen könnte, anstatt den Artikel einfach so wegzuschmeißen! Meiner Ansicht nach ist WoltLabs Geschichte zwar sehr stark mit der des Burning Boardes verbunden, aber trotzdem eigenständig relevabt. Verbringt lieber eure Zeit damit, den Artikel aufzuarbeiten, anstatt hier unötiger Weise über Löschungen zu diskutieren! --92.225.250.179 20:34, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Gelöscht; WP:RK#U nicht dargestellt. --Filzstift ✎ 12:22, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Akutsomatik (gelöscht)

    Dieser beleglose Fetzen erklärt nicht verständlich sein Lemma und verbleibt so in völlige Nutzlosigkeit für den Leser. --WB Looking at things 12:48, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Relevant wärs zwar, aber auch ich sehe hier keinen Artikel. Da wäre neuschreiben sinnvoller als behalten. Löschen Grüße, tommy ✉/± 13:46, 16. Apr. 2012 (CEST)

    @WB als Autor bin ich auch für Löschen Dein Tonfall ermuntert nicht gerade - aber vielleicht hast Du ja Zeit - hoffentlich versteht jeder was ein Lemma ist :-).Avalexis (Diskussion) 12:26, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Gugst Du Wikipedia: Lemma. :) WB Looking at things 12:43, 17. Apr. 2012 (CEST)


    Gavin Wiesen (bleibt)

    Beleglose Behauptungen zu einer potentiell lebenden Person (siehe WP:BIO). --WB Looking at things 12:51, 16. Apr. 2012 (CEST)
    die wenigen infos die es zu ihm gibt enstammen der imdb. er hat immerhin einen erfolgreichen debütfilm in die kinos gebracht, der auf festivals gespielt wurde, leider finden sich nur wenige infos zu seiner person. lg.DieNormativität (Benutzer Diskussion:DieNormativitätDiskussion) 12:53, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Behalten, aber unbedingt überarbeiten. Vielleicht finde ich noch ein paar Infos. Grüße, tommy ✉/± 13:47, 16. Apr. 2012 (CEST)

    ::Behalten. Erfüllt als Regisseur die WP:RK für Filmschaffende. Das ist ein gültiger Stub; Angaben sind durch die IMDb belegt. MfG, --Brodkey65 (Diskussion) 08:50, 17. Apr. 2012 (CEST)

    :::LA zum Zeitpunkt der Stellung noch halbwegs verständlich, jetzt jedoch überholt. LAE ist angesagt, da der Artikel gemäß den RK behalten werden wird. --nfu-peng Diskuss 12:51, 17. Apr. 2012 (CEST)

    :::::Kann der LA nun gelöscht werden, nachdem die RK für Filmschaffende geklärt wurden?. lg. DieNormativität (Diskussion) 23:51, 17. Apr. 2012 (CEST)

    bleibt nach Überarbeitung --Eschenmoser (Diskussion) 18:50, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Burschenschaft Alemannia Bonn (bleibt)


    Ich kann nicht erkennen welches der Wikipedia:RK#Studentenverbindungen hier erfüllt würde. Abspaltung einer wesentlich älteren Gruppe, irgendein nachhaltiges Interesse der Öffentlichkeit an dem Verein ist nicht dargestellt und eine Prägung der bekannten Mitglieder ist in den Personenartikeln auch nicht erkennbar. Hinzu kommt die desolate Quellenlage komplett aus Binnensicht, welche sich wohl auch mit dem fehlenden öffentlichen Interesse begründen lassen dürfte. Man schmort sozusagen im eigenen Saft. --WB Looking at things 14:08, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Vielleicht dieses: Eine Studentenv. gilt als relevant, wenn sie besonders bekannte Mitglieder hat, deren Mitgliedschaft in der Verbindung für die betreffenden Personen prägend war. Ob die Mitgliedschaft für die betreffenden Personen prägend war, müsste man noch rausfinden. Grüße, tommy ✉/± 14:12, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Relevanzkriterien klar erfüllt, Antrag offenkundig unsinniger Verbrauch von Elektronen. Behalten--Jkü (Diskussion) 14:15, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Welche bitte seien das? --WB Looking at things 15:23, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Außer dem Alter (1844) finde ich leider nichts wirklich, was einem ins Auge springt. Und 1844 ist auch nicht wirklich ein Superlativ, es gibt einige ältere Burschenschaften (in Deutschland wohlgemerkt). Dass eine Verbindung aus einer Abspaltung hervorgeht, soll öfter vorkommen.--GerritR (Diskussion) 18:59, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Unfugsantrag. RKs deutlich erfüllt. --
    Q-ß
    Disk. 21:51, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Seh ich nicht so deutlich. Die Liste blaubelinkter Mitglieder ist normaler Standard. Besondere Vorkommnisse in der Historie kann ich nicht ausmachen - so oder so ähnlich ging es vielen Verbindungen. Das einzige, was eventuell sticht, ist das Alter. 1844 ist schon 'ne Hausnummer, aber wie gesagt, nicht wirklich außergewöhnlich.--GerritR (Diskussion) 22:51, 16. Apr. 2012 (CEST)
    :Vor allem wird nicht erwähnt, dass die Burschis ihre blaubelinkten Mitglieder wie auch immer geprägt hätten. Die Lebensläufe der blaubelinkten erwähnen die Bruschenschaft zwar in Nebensäzen, aber das war es auch schon. Ich kenne die wegen des (übrigens recht netten) Biergartens nebenan aus eigener Anschauung von anno dunnemals als ich noch studierte. Das ist ein kleiner Verein mit einem Vereinshaus, welcher auf der Terasse einen Grill hat und dort wird im Sommer gerne Bier etc. getrunken. Nichts verwerfliches also, aber auch nichts was weltbewegend wäre. WB Looking at things 06:48, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Relevanz gegeben durch bekannte Mitglieder und den Widerstand gegen den Ausschluss jüdischer Mitglieder, der übrigens auch einer der Auslöser für die Gründung der Alten Burschenschaft war.
    Behalten, die Literatur kann man aber sicherlich wie den Rest des Artikels noch ausbauen. --Waschl87 (Diskussion) 16:05, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Maßgeblicher Anteil an dieser Strömung wäre ein Argument. Ob es reicht, bei der Strömung dabeigewesen zu sein, darüber will ich nicht urteilen.--GerritR (Diskussion) 18:31, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Mit der Gründung 1844 gehört sie zweifellos zu den ältesten. Auch die Liste der prominenten (oder zumindest prominent genug für WP) Mitglieder ist lang. Das reicht in meinen Augen. Daher
    behalten--Jopromi (Diskussion) 19:26, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Der Artikel wurde heute weiter ergänzt. Insgesamt relevante Studentenverbindung, daher
    behalten. --Hsingh (Diskussion) 13:21, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Aus diesen Ergänzungen geht irgendwie keine so wirkliche Relevanz hervor. Im ersten Weltkrieg wurde das Vereinslokal besetzt und weiter? Die Relevanz gemäß der RK ist nicht dargestellt. --Liberaler Humanist 16:29, 22. Apr. 2012 (CEST)

    Bleibt. --Amberg (Diskussion) 05:36, 25. Apr. 2012 (CEST)
    Begründung: Historische Bedeutung sehe ich vor allem in der Initiative der Verbindung zur Bismarcksäulen-Bewegung, und zuvor schon in der – im Artikel allerdings noch nicht erwähnten – Organisation der Huldigungsfahrt nach Friedrichsruh anlässlich von Bismarcks 80. Geburtstag, die ein besonderes historisches Ereignis in der Geschichte der deutschen Studentenverbindungen darstellt. Hinzu kommt die stattliche Anzahl enzyklopädisch relevanter Mitglieder. --Amberg (Diskussion) 05:36, 25. Apr. 2012 (CEST)
    Nachtrag: Hinzu kommt noch der von Waschl87 oben angesprochene Aspekt: Ausschluss aus der DB 1934 wegen des Widerstands gegen den Ausschluss jüdischer Mitglieder, d. h. "Alter Herren". Laut unserem Artikel Alte Burschenschaft und der Website der Burschenschaft Alemannia Bonn gab es das wohl nur bei drei Burschenschaften. --Amberg (Diskussion) 05:59, 25. Apr. 2012 (CEST)

    Sotto effetto stono (bleibt)

    War vergeblich in der QSMA, nach wie vor beleglos und nicht WP:RK#MA entsprechend. 7 Tage zum Ausbau, sonst löschen. 213.196.245.137 14:12, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ja genau, warum selbst nach Belegen suchen. Lieber einen LA stellen, geht ja viel einfacher... Grüße, tommy ✉/± 14:18, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Meines Erachtens mit zwei Platinschallplatten mehr als relevant. Bitte um Ausbau, Ergänzung von Belegen und LAE. --Gudrun Meyer (Disk.) 14:26, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ich hab mal eine Quelle für die Platinplatten und die Verkaufszahlen eingefügt. Definitiv behalten, das reicht völlig für Relevanz. Ausbau wäre schön. --Kurator71 (Diskussion) 14:43, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Die Quelle hab ich wieder rausgenommen, es handelt sich um einen Klon von Sottotono, wo die gleichen Infos und leider auch ohne Beleg drinstehen. fimi.it reicht leider nicht weit genug zurück. Gruß, Benutzer:SiechfredSiechfred 14:49, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Stimmt, sorry, hatte ich übersehen. --Kurator71 (Diskussion) 15:28, 16. Apr. 2012 (CEST)
    ::Macht ja nix, habe zwei gefunden. Aus der zweiten könnte man vielleicht noch ein bisschen Infos rauskitzeln, aber zu dem Album gibt es nicht wirklich viel zu finden... Gruß, Siechfred 15:33, 16. Apr. 2012 (CEST)

    bleibt nach Überarbeitung --Eschenmoser (Diskussion) 19:11, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Tannenhof (Gampelen) (LAZ)

    Relevanz im Artikel nicht ersichtlich Jom
    Klönsnack? 14:48, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Die Relevanz ist nach den Relevanzkriterien für Stiftungen gegeben. Siehe "Relevanzkriterien" Wikipedia. Aber schön, dass sie den Artikel gleich zur Löschung vorschlagen! (
    nicht signierter Beitrag von Betreuungstiftungtannenhof (Diskussion  Beiträge) 15:58, 16. Apr. 2012 (CEST))
    Und welcher Punkt der RK ist erfüllt? Im Artikel ist es nicht ersichtlich! Und dort muss sie zu erkennen sein. -- Johnny Controletti (Diskussion) 18:44, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Weder das Stiftungsvermögen noch ein hauptamtlich tätiger Geschäftsführer der Stiftung ist im Artikel belegt. ---AlterWolf49 (Diskussion) 22:53, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Der erste Punkt ist erfüllt: aufgrund der Stiftungstätigkeit überregional in den Medien regelmäßig zur Kenntnis genommen werden
    Zudem finden auf dem Stiftungsareal selbt, häufig Fachtagungen mit Schweizer Persönlichkeiten statt. Des Weitern sind die Ereignisse aus der Vergangenheit, die auf dem Tannenhof stattgefunden haben, von Interesse und fanden ebenfalls oft ein Echo in den Medien. Und zu guter letzt ist die Heim- und Wiedereingliederungsstätte für psychisch- und suchtkranke Menschen eine der grössten Schweizweit. (
    nicht signierter Beitrag von Betreuungstiftungtannenhof (Diskussion  Beiträge) 12:56, 17. Apr. 2012 (CEST))
    Lange Geschichte (Gründung 1886), ordentliche Stiftung (siehe Einträge bei Moneyhouse.ch und http://infocube.ch/de/c/37419/stiftung-tannenhof infocube.ch), etc. sprechen für behalten. Ich habe den Artikel etwas ergänzt. --Alpöhi (Benutzer Diskussion:AlpöhiDiskussion) 15:45, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Die Relevanz würde ich angesichts der langen Geschichte nicht ausschliessen, nur wird sie bislang aber im Artikel nicht aufgezeigt. Nötig sind dazu neutrale Quellen. Gerade bei einer ehemaligen Anstalt, die vor mehr als 100 Jahren entlassene, stellenlose Sträflinge beherbergt hat, stellt sich die Frage, ob aus heutiger Sicht alles stets so problemlos gehandhabt wurde. Auch diesbezüglich sind neutrale Quellen nötig. Zurzeit neutral -- Zehnfinger (Diskussion) 16:29, 17. Apr. 2012 (CEST)

    : Quellen habe ich nun ergänzt → Abschnitt "Literatur". Den Abschnitt "Geschichte" habe ich neu geschrieben, da zuvor als URL gemeldet. P.S: den Videolink habe ich wieder eingefügt, der ist ok. --Alpöhi (Diskussion) 18:31, 17. Apr. 2012 (CEST)

    :: Historisches Lexikon der Schweiz hält im Artikel zu Gampelen fest: "Der Tannenhof wurde 1889 pionierhaft als Arbeiterheim für sozial Entwurzelte eingerichtet (heute 60-70 Bewohner) und besitzt mit Le Vallon einen Ableger in Lignières." Dies reicht als neutraler Nachweis für die Relevanz. Nach Ausbau und Bequellung behalten. PS: Den Videolink können wir ja woanders diskutieren. Ebenso die Lemmabezeichnung. -- Zehnfinger (Diskussion) 19:05, 17. Apr. 2012 (CEST)

    ::: Deine Verschiebung zu Tannenhof (Gampelen) ist ok (ich habs dies noch bei den URL-LAs nachgetragen). Ebenso das Video :-) --Alpöhi (Diskussion) 19:16, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Behalten. Lange Geschichte, im HLS erwähnt. --KurtR (Diskussion) 01:59, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Relevanz jetzt im Artikel ersichtlich: LAZ --Jom
    Klönsnack? 08:22, 18. Apr. 2012 (CEST)

    Blasorchester Everswinkel (SLA)

    Irrelevanz Eingangskontrolle (Diskussion) 14:53, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Was ist denn da geschehen? Ein Wort und der Artikel ist weg. Nach nicht mal 24 Stunden. Da ist wohl etwas übel schief gelaufen. Wer hat da gelöscht? Planetblue (Diskussion) 13:47, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Diese Werbung zu einer unsere Reelvanzkriterien deutlich verfehlenden Hobbymusikertruppe (Zitat: "Wir bieten Unterhaltungsmusik für Anlässe jeglicher Art – zum Beispiel Jubiläen und Empfänge, Platzkonzerte und Marschmusik bei Schützenfesten, Gottesdienste, Konzerte und sonstige festliche Anlässe.") wurde zurecht schnellgelöscht. --HyDi Schreib' mir was! 18:12, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Der Artikel wurde ohne SLA schnellgelöscht. Irrelevanz alleine ist kein Schnelllöschgrund. Das Schnelllöschen wurde nicht begründet. Es ist nicht bekannt,
    wer den Artikel gelöscht hat. Planetblue (Diskussion) 09:59, 19. Apr. 2012 (CEST)

    Bahnhof Westheim (Westf) (gelöscht)

    Schönes Beispiel für eine Bahnstation, die nicht die WP:RK#Schienenverkehr erfüllt. -- Knergy (Diskussion; Beiträge) 14:54, 16. Apr. 2012 (CEST)
    siehe mein Beitrag auf der Disk. In Ortsartikel einarbeiten, dann WL? --RichtestD 15:19, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Dachstuhlbrand (Wir erinnern uns)! Da hilft nur Löschen. Auch mangels Relevanz. --Köhl1 (Diskussion) 17:37, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Leider meilenweit an den RK vorbei, löschen und die wenigen Informationen in Strecken- und Ortsartikel einbauen. --Wahldresdner (Diskussion) 18:10, 16. Apr. 2012 (CEST)
    . Spricht was gegen WL Westheim (Marsberg)#Bahnhof? --RichtestD 20:07, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Das es aktuell keiner ist. Zudem sind Weiterleitungen auf Randaspekte nicht gerne gesehen. -- Knergy (Diskussion; Beiträge) 09:27, 19. Apr. 2012 (CEST)

    :Du kannst den Anker gerne umbennenen, wenns dir wichtig ist. In WP:WL steht: "Grundsätzlich sollten keine Weiterleitungen von einem relativ unbedeutenden Nebenaspekt eines Themas auf das Hauptthema angelegt werden. ... Wird der Nebenaspekt dagegen in einem eigenen Abschnitt behandelt, dann kann dieser als Weiterleitungsziel dienen." Wo ist das Problem? --RichtestD 10:05, 19. Apr. 2012 (CEST)

    ::Mir gehts nicht um den Anker der Weiterleitung, mir gehts um die Weiterleitung an sich bzw. das Ziel. Man kann schon darüber streiten, was hier das sinnvolle Ziel wäre (Artikel für Hauptgemeinde oder Ortsteil). Spätestens bei der Art bin ich dagegen, einerseits werden so künstlich Kategorien gefüllt (in anderen Bundesländern haben wir teilweise schon 50 % Weiterleitungen, wo wie hier kaum Artikelinhalt dahinter ist; weil es aber so viele sind werden schon Unterkategorien erstellt wo bloß 2 bis 3 Bahnhofsartikel drin sind under Rest mit Weiterleitungen aufgefüllt wird), andererseits ist das gar kein Bahnhof. Somit wäre das mehr oder minder eine falsche Weiterleitung. Von der fachlichen Unzulänglichkeit des Belegs in Westheim_(Marsberg)#Bahnhof gar nicht zu sprechen (wer einen Haltepunkt mit einer Haltestelle verwechselt hat simpel gesagt keine Ahnung). -- Knergy (Diskussion; Beiträge) 12:19, 22. Apr. 2012 (CEST)

    :::Jo, fachliche Beiträge kannst du auf der dortigen Disk gerne loslassen. Wobei ich deine Bahnexperten-Arroganz, der Autor habe keine Ahnung, selbst wenn schon im deutschsprachigen Raum dieser Unterschied keineswegs einheitlich ist, ziemlich übertrieben finde. --RichtestD 15:22, 22. Apr. 2012 (CEST)

    ::::Wenn man schon darüber schreibt, sollte man schon über die korrekten Begrifflichkeiten Bescheid wissen. Und wenn nicht, kann man immer noch Rat einholen. Dieser "Artikel" ist jedenfalls eine Zumutung für alle, die sich um gut recherchierte Inhalte bemühen. Löschen. --Rolf-Dresden (Diskussion) 16:07, 22. Apr. 2012 (CEST)

    gemäß Diskussion --Eschenmoser (Diskussion) 19:15, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Swiss Pearl (LAE)

    SLA mit Einspruch:
    Einspruch: Die Text ist angepasst worden so dass es neutral ist. -- Scyllaag 11:06, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Einspruch 2: Der Artikel ist kurz, man kann ihn leicht umformulieren, so dass er keine URV mehr darstellt. Grüße, tommy ✉/± 11:07, 16. Apr. 2012 (CEST)
    :Unfug. Die URV verbliebe in der Versionsgeschichte. WB Looking at things 12:54, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Der Artikel könnte entsprechend, wie vorgeschlagen umformuliert werden, anschließend können dann die betreffenden Versionen gelöscht werden. --Wnme 15:26, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Was stellt am Artikel noch eine URV dar? Nur mehr der Absatz "Ausstattung" oder gibt es noch mehr Widerrechtliches? (Nur damit ich weiß, was noch umformuliert werden sollte) Grüße, tommy ✉/± 16:04, 16. Apr. 2012 (CEST)
    :Die URV hätte sich leicht auflösen lassen, da der ersteller ein geprüfter Vertreter des Unternehmens ist und man somit eine Freigabe bekommen könnte. --Isjc99 (Diskussion) 16:50, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ich hab den Artikel überarbeitet und eine Infobox eingefügt, das kann man jetzt so lassen und zum Ausbau und zur Bequellung in die QS schicken. Den URV kann man heilen durch Versionslöschung oder wie von meinem Vorredner empfohlen durch Freigabe. --Kurator71 (Diskussion) 17:05, 16. Apr. 2012 (CEST)

    ::Moin, wieder ein Schnellschuss von EK, nichts schlimmes also! Man kann über den Sinn und die Hintergründe der Artikelerstellung uneins sein und das es einen werbenden Hintergrund gibt steht außer Frage. Es ändert aber nichts an der Tatsache der Relevanz des Artikels laut RKs für zivile Schiffe. Ich hatte an anderer Stelle EK schon einmal um etwas Weitsicht und einen Hinweis an das Portal:Schifffahrt gebeten. Dort werden Sie geholfen. Das gilt im übrigen auch für EK. Danke für die Aufmerksamkeit. Der LA ist Unsinn und ich bitte den LA-Steller höflichst um Rücknahme. Mit freundlichen Grüßen -- Biberbaer (Diskussion) 19:10, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ich bitte die Werbetreibenden um das Lesen der Hinweise, die unter dem Editfenster stehen. URV und mangelnde Artikelqualität war schon immer Schnelllöschgrund - besonders da die Vorlage zum Artikelneuanfang ja vorhandenist. Im Übrigen wäre das Portal Tourismus und das Portal Frankreich genauso betroffen, hauptsächlich jedoch das Portal Urheberrechte beachten. Striktes Einhalten unser Lizenzbedingungen ist Weitsicht. --Eingangskontrolle (Diskussion) 19:48, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Vorschlag: LAE Fall 1; URV ist raus, werbliche Darstellung entfernt. Quellenlage ist verbesserungsfähig, das ist aber m.E. alleine kein Löschgrund und wurde auch nicht vorgebracht.--Isjc99 (Diskussion) 23:03, 19. Apr. 2012 (CEST)
    Da kein Widerspruch,
    LAE Fall 1 gem. gestrigem Beitrag und LD --Isjc99 (Diskussion) 21:19, 20. Apr. 2012 (CEST)

    Epirus TV1 (gelöscht)

    Begründung: Kein Artikel, Null Informationen über den Sender--Milziade (Diskussion) 18:49, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Ausgangspunkt war wohl dieser Newsschnipsel. --KMic (Benutzer Diskussion:KMicDiskussion) 01:52, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Der Sender hat eine echt tolle Webseite Ich spare es mir mal, den Link im Artikel einzutragen. --KMic (Benutzer Diskussion:KMicDiskussion) 01:56, 17. Apr. 2012 (CEST)

    : Immerhin kannst du darüber den mit 241 kB/s gestreamten Fernsehsender gucken. --Däädaa Diskussion 19:44, 17. Apr. 2012 (CEST)

    enzyklopädische Relevanz nicht dargestellt --Eschenmoser (Diskussion) 19:19, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Jeremias Meinhard (gelöscht)


    Wikipedia sollte keine Plattform für erfolglose Hobbymusiker sein. Abgesehen davon, dass keine Quellen angegeben sind und der Artikel unvollständig ist, sehe ich hier definitv keine Relevanz. Des Weiteren funktioniert die Hälfte der angegebenen Weblinks nicht.
    Viele Grüße
    Daniel(
    nicht signierter Beitrag von 92.75.120.215 (Diskussion) 19:27, 16. Apr. 2012 (CEST))
    Wenn er immer wieder in Presse und TV genannt bzw. gezeigt wird, müsste das doch belegbar sein. Ohne entsprechende Quellen liegt hier jedoch der übliche Verdacht der Selbstbeweihräucherung nahe. --Ennimate (Diskussion) 19:39, 16. Apr. 2012 (CEST)

    NULL neutrale Quellen + NULL CD-Veröffentlichungen = EIN Selbstdarsteller, kurz: 0 + 0 = 1. Da dies eine mathematische Unmöglichkeit ist und wir sowas hier nicht haben wollen: löschen --188.174.215.99 20:10, 16. Apr. 2012 (CEST)

    :Wenn man nach Quellen bzgl. Jeremias Meinhard sucht, verhält es sich leider umgekehrt: Wikipedia wird als Quelle verwendet um Angaben "glaubhaft" darzustellen siehe: http://de.vionto.com/show/me/Jeremias+Meinhard . Im allgemeinen denke ich aber auch, dass ein paar "Veröffentlichungen" unter eigenem Label (bei welchem auch die Internetseite nicht funktioniert) keine Relevanz für Wikipedia darstellen. Also: Löschen (nicht signierter Beitrag von 92.75.120.215 (Diskussion) 21:37, 16. Apr. 2012 (CEST))

    ::Hierbei handelt es sich wohl eher um ein Programm, dass die Inhalte der WP-Artikel wiedergibt und nach Stichpunkten ein Kreisdiagramm anfertigt. Ist auch mit Artikel xy machbar. --Ennimate (Diskussion) 21:42, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Definitiv nicht relevant. Löschen Planetblue (Diskussion) 14:02, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Auauau, der Artikel ist seit über 3 Jahren in WP - und keiner hat bisher die mangelnde Relevanz bemerkt??? --Bötsy (Diskussion) 16:31, 17. Apr. 2012 (CEST)

    3 Jahre unerkannt irrelevant in der Wikipedia machen auch nicht relevanter. Löschen --188.174.193.195 18:43, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Diee Süddeutsche listet ihn wohl einmal bei Terminen und kennt ansonsten einen Jeremias ohne Nachnamen, der in einem Teeladen jobt und eine Freundin hat, die auf Gothic steht. Sehr überzeugende Löschgründe. --Eingangskontrolle (Diskussion) 23:28, 17. Apr. 2012 (CEST)


    enzyklopädische Relevanz nicht dargestellt --Eschenmoser (Diskussion) 19:22, 23. Apr. 2012 (CEST)

    Bebilderungsart (gelöscht)

    Die vorgestellte Klassifikation mag in der angegebenen Quelle so existieren, ist aber sicher nicht allgemeingültig und in Stein gemeißelt. Da Bilder im Kontext einer Zeitung immer eine Journalistische Darstellungsform bilden, könnte man eventuell dort etwas stärker auf Illustrationen eingehen (mit fundierten Quellen). --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 21:41, 16. Apr. 2012 (CEST)
    ähm, ja löschen, Lemmakonstrukt ohne wirklichen Beleg--in dubio Benutzer Diskussion:In dubio pro dubioZweifel? 00:22, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Gelöscht; Verdacht auf Begriffsfindung. --Filzstift ✎ 08:42, 24. Apr. 2012 (CEST)

    BAI Feuerwehrfahrzeuge (LAE)


    Relevanz als Fahrzeughersteller möglicherweise gegeben, dies ist jedoch ein Werbeeintrag. -- Wo st 01 (Di / ± / MP) 22:02, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Könnte direkt aus einem Werbeprospekt stammen. Da aber in der Tat möglicherweise Relevanz vorliegt, erstmal den Autor anschreiben und nach harten Fakten und Belegen fragen, sonst löscht man sich möglicherweise was brauchbares weg. Grüße, --El.Sarmiento (Diskussion) 22:17, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Allerdings ist der LA ein wenig überzogen, da soll doch erst mal die QS ihr Glück versuchen --AlterWolf49 (Diskussion) 22:43, 16. Apr. 2012 (CEST)
    Und hier ist der Link zum Werbeprospekt: http://bai-deutschland.de/produkte/der-baiway/ und http://bai-deutschland.de/unternehmen/
    Löschantrag gerechtfertigt, weil einfach Copy & Paste.--GerritR (Diskussion) 22:58, 16. Apr. 2012 (CEST)
    vielleicht könnte man auch noch erwähnen, dass das infragestehende Werbematerial bereits zweimal beSLAt wurde und dieser ausgeführt wurde, bevor der Artikel als Erstlingswerk eines Newbies wiederhergestellt wurde. Ich muss ja nicht alles verstehen. -- Si! SWamP 23:29, 16. Apr. 2012 (CEST)

    Der erste SLA erfolgte wegen URV und mittlerweile ist wohl eine Freigabe da. --KMic (Diskussion) 01:05, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Werbung sollte eigentlich draussen sein. --KMic (Diskussion) 03:46, 17. Apr. 2012 (CEST)
    : Es bleibt ein randständiger Fahrzeugausstatter (der Hersteller müsste was mit Fahrwerk und Motor zu tun haben). Warum ist der relevan? Yotwen (Diskussion) 05:46, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Das ist ein Hersteller von Fahrzeug
    aufbauten. Nicht von Fahrzeugen. Fahrgestelle werden von verschiedenen Nutzfahrzeugherstellern zugekauft und dann umgerüstet. WB Looking at things 06:43, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Ich sehe hier keinen Fall von Werbesprech, deshalb behalten' (kannst den Artikel ja meinetwegen mit markieren, ab mehr auch nicht) --
    Alleskoenner ✉
    21:25, 17. Apr. 2012 (CEST)

    Die Mitbewerber bauen auch auf zugelieferten Fahrgestellen auf. Verlängerung/Verkürzung des Chassis ist schon etwas mehr und braucht eine Art Lizenz. --Eingangskontrolle (Diskussion) 23:12, 17. Apr. 2012 (CEST)
    Ich habe mir erlaubt, die aktuellen Änderungen zu sichten und ein Bild aus der Commons einzufügen. Aus meiner Sicht ist eine Relevanz gegeben. --Ordercrazy (Diskussion) 11:31, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Frage, im letzten Jahr gab es Kartellstrafen gegen Hersteller solcher Fahrzeuge wegen Preisabsprachen war dieser Hersteller auch mit von der Partie? --Toen96 (Diskussion) 16:50, 18. Apr. 2012 (CEST)
    Nein, war er nicht. Beteiligt waren die Firmen Schlingmann, Rosenbauer, Ziegler und Iveco.--Roland1950 (Diskussion) 01:48, 19. Apr. 2012 (CEST)
    Aus meiner Sicht könnten wir den Löschbaustein entfernen - der Artikel ist kurz, aber relevant, bebildert und verlinkt. Vielleicht mag noch jemand mehr zu den Eigentumsverhältnissen schreiben und die Marktbedeutung der Firma auf dem deutschen Markt beschreiben? (Immerhin ist BAI einer von wenigen in D/A/CH präsenten Herstellern, die nicht im Kartell waren...) Die Commonscat hab ich mal angefangen - es gibt in der Vielzahl von Bildern sicher noch mehr BAI-Fahrzeuge, aber da müssten die Experten vom entsprechenden Portal ran. --Ordercrazy (Diskussion) 08:32, 19. Apr. 2012 (CEST)

    Sehe ich ähnlich. Die Werbung ist draußen, Relevanz sehe ich als gegeben an. Soviele Feuerwehrfahrzeughersteller gibt es ja nicht, deshalb setze ich hier mal einen LAE. Grüße, --KMic (Diskussion) 13:13, 19. Apr. 2012 (CEST)

    Antibes-Juan les Pins (verschoben nach Antibes Juan-les-Pins)

    Die offizielle Bezeichnung für für die Gemeinde lautet nach wie vor Antibes und wurde nicht auf Antibes-Juan les Pins geändert. (Siehe französische INSEE-Datenbank). Möglicherweise wird der Begriff im Tourismus verwendet. Jedenfalls hat er meiner Meinung nach in Wikipedia keine Relevanz und gehört gelöscht. --Skipper69 (Benutzer Diskussion:Skipper69Diskussion) 06:35, 19. Apr. 2012 (CEST)
    Wenn, wäre es Antibes Juan-les-Pins, siehe :fr:Antibes. Kann weg. --RichtestD 21:10, 19. Apr. 2012 (CEST)
    Weiterleitung? --Nicola Ming Sick - Wieverklaaf 17:40, 20. Apr. 2012 (CEST)
    :Nö, ist ja Falschschreibung. --RichtestD 17:18, 21. Apr. 2012 (CEST)
    ::Da die Gemeinde selbst unter dieser Bezeichnung Werbung betreibt, z.B. hier sollte man aber potentiellen Lesern die Suche erleichtern. --Nicola Ming Sick - Benutzerin:Nicola/FrauenstammtischWieverklaaf 17:21, 21. Apr. 2012 (CEST)

    :::Was die Schreibweise betrifft, werden Orte, Weiler etc. in Frankreich zumeist ohne Bindestriche geschrieben, nur bei den Gemeinden gibts eine Norm, dass Bezeichnungsteile mit Bindestrichen verbunden werden. Sollte also sinnvollerweise - wenn überhaupt - Antibes-Juan les Pins heißen. Siehe auch Schreibweise von Juan les Pins auf den Landkarten von www.geoportail.fr. Die fr.wiki Eintragung ist da meiner Meinung nach ein wenig inkonsequent! --Skipper69 (Diskussion) 10:56, 22. Apr. 2012 (CEST)

    ::::Hmm, auf der von Nicola verlinkten Seite steht (zumindest im Titel) auch Antibes Juan-les-Pins, auch beim office de tourisme. --RichtestBenutzer_Diskussion:RichtestD 15:19, 22. Apr. 2012 (CEST)

    :::::Da Juan-les-Pins ein Ortsteil von Antibes ist, wäre nach deutschen Gepflogenheiten in der Tat Antibes-Juan-les-Pins richtig. Und dann eine Weiterleitung von Juan-les-Pins zu machen, ist ja durchaus mit dem Usus in der WP vereinbar. --Nicola Ming Sick - Wieverklaaf 15:23, 22. Apr. 2012 (CEST)

    Verschoben, offizieller Name, vgl. --Filzstift BD:Filzstift✎ 08:47, 24. Apr. 2012 (CEST)
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties




    laatst gezien
    die meisten Besuche