Today: Saturday 31 July 2021 , 1:28 pm


advertisment
search




SummerDays Festival

Last updated 5 Dag , 23 uur 25 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( SummerDays Festival ) It was sent to us on 25/07/2021 and was presented on 25/07/2021 and the last update on this page on 25/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
 
Das SummerDays Festival ging 2007 aus dem Openair Tufertschwil hervor. Es richtet sich an Musikfans zwischen 25 und 50 Jahren und liegt in Arbon direkt am Bodensee.

Geschichte

Open Air Arbon: 1980–1989

Ab 1980 gab es ein stetig wachsendes Open-Air-Festival in Arbon. Hier traten Künstler wie Gillan (1981), Eloy (1982), Alexis Korner (1982), Peter Hammill (1983), Status Quo (1986), Rory Gallagher (1987) und Bryan Adams (1988) auf.Setlisten Open Air Arbon bei setlist.fm

OpenAir in Tufertschwil: 1995–2005

Die Veranstaltung begann als kleines Dorffest und zog mit der Zeit immer mehr Besucher an. In dieser Zeit hatte die Band Blaumeisen eine Vielzahl an Auftritten, auch Grössen wie Status Quo, Boney M, Europe und Clawfinger waren auf dem Festival zu sehen. Im Jahr 2004 trat die Band Die Toten Hosen während ihrer Friss oder stirb Tour in Tufertschwil auf. 2004 hatte das Festival über drei Tage einen Besucherrekord von insgesamt 40.000 Besuchern. 2005 waren unter anderem die deutschen Fanta 4 oder die A-Capella Formation tuningforks zu Gast.

OpenAir in Jonschwil: 2006–2007

2006

fand das Openair Tufertschwil erstmals in Jonschwil statt. Da das Festival nach Dauerregen 2005 intensive Flurschäden verursacht hatte, musste es nach Jonschwil in den Degenau verlagert werden. Das Programm im darauffolgenden Jahr bedeutete einen hohen Verlust für den Veranstalter (Status Quo, Dr. Feelgood, BAP, Jamiroquai, Juli, Tokio Hotel). Der Festivalgründer und langjährige Veranstalter übergab das Festival an die Macher des OpenAir St. Gallen.

2007

Unter dem neuen Namen SummerDays Festival fand eine weitere Auflage in Jonschwil statt. Mit 16'000 Besuchern (8'000 pro Festivaltag) war das Festival nicht ausverkauft. Es spielten: Gary Moore, Jethro Tull, The Hooters, Florian Ast, Bootleg Beatles am Freitag und Nena, Polo Hofer & die Schmetterband, Sunrise Avenue, Plüsch, Bagatello, Starch, Frantic und das Tiger Ensemble aus St. Pauli am Samstag.
Nach dem Festival zogen die neuen Veranstalter Bilanz und entschieden, 2008 kein Festival durchzuführen. Ab 2009 sollte die Veranstaltung in Arbon direkt am Bodensee stattfinden.

SummerDays Festival in Arbon: ab 2009

mini

2009

Das Festival fand vom 28. bis 29. August zum ersten Mal in Arbon statt. Am 30. August wurde das Festivalgelände während des slowUp Bodensee und Schweiz zum Festzentrum mit Gratiskonzerten.
  • Programm Freitag: Deep Purple (UK), Uriah Heep (UK), Björn Again (AUS), Philipp Fankhauser (CH), Slam & Howie and The Reserve Men (CH).
  • Programm Samstag: Gölä (CH), Bligg (CH), Dieter Thomas Kuhn & Band (D), Patrice (D), Ritschi (CH), Männer am Meer (CH), Pegasus (CH), Migu (CH).
  • Programm Sonntag: Red Cube (CH), Marius & die Jagdkapelle (CH), Big Band One for you & Chor Amazonas (CH) (Gratiskonzert)

2010

Das Festival fand vom 27. bis 29. August statt
  • Programm Freitag: Status Quo (UK), Barclay James Harvest feat. Les Holroyd (UK), Canned Heat (USA), Ten Years After (UK), Barock (D)
  • Programm Samstag: MIKA (UK), Silbermond (D), The Baseballs (D), Dada Ante Portas (CH), Lunik (CH), Heinz de Specht (CH), Bright (CH)
  • Programm Sonntag:kostenloser Festplatz des SlowUp Bodensee+Schweiz: Swisspäck (CH), Leierchischte (CH) und Mr. Ray's Class (CH)

2011

Das Festival fand vom 26. bis 28. August statt
  • Programm Freitag: Marla Glen (USA), Ric Burdon & The Animals (UK), Manfred Man's Earth Band (UK), Roger Hodgson & Band (UK), Jimmy Cliff (JAM)
  • Programm Samstag: Junes (CH), Klee (D), Adrian Stern (CH), Baschi (CH), Bligg (CH), Texas (UK), The Locos (ES)
  • Programm Sonntag:kostenloser Festplatz des SlowUp Bodensee+Schweiz: Gossau Gospel Choir (CH), Linard Bardill (CH), Bernhard (CH), Sina (CH)

2012

Das Festival fand vom 24. bis 26. August statt
  • Programm Freitag: Dr. Feelgood (UK), The Straits (UK), Mike & The Mechanics (UK), Toto (USA), The Original Blues Brothers Band (USA)
  • Programm Samstag: Drops (CH), Nneka (D), Lovebugs (CH), Plüsch (CH), Patent Ochsner (CH), Amy Macdonald (UK), Dick Brave & The Backbeats (D)
  • Programm Sonntag:kostenloser Festplatz des SlowUp Bodensee+Schweiz: Christian Schenker & Grüüveli Tüüfeli (CH), Maxin (CH), Pegasus (CH)

2013

Das Festival fand am 23. und 24. August statt
  • Programm Freitag: Les Sauterelles (CH), Nazareth (UK), Krokus (CH), Joe Cocker (UK), Earth, Wind & Fire Experience (USA)
  • Programm Samstag: Lina Button (CH), Adrian Stern (CH), Seven (CH), 77 Bombay Street (CH), Sunrise Avenue (FIN), Die Fantastischen Vier (D), Candy Dulfer (NL)

2014

Das Festival fand am 29. und 30. August statt
  • Programm Freitag: Philipp Fankhauser (CH), Mother's Finest (USA), Gotthard (CH), Simple Minds (UK), The Australian Pink Floyd Show (AUS)
  • Programm Samstag: Gion Stump & The Lighthouse Project (CH), Ira May (CH), Pegasus (CH), Bastian Baker (CH), Tim Bendzko (D), Jamiroquai (UK), The BossHoss (D)

2015

Das Festival fand am 28. und 29. August statt
  • Programm Freitag: Fish (UK), The Best Of Jethro Tull Performed by Ian Anderson (UK), Alan Parsons Live Project (UK), Deep Purple (UK), The Baseballs (D)
  • Programm Samstag: The Gardener & The Tree (CH), Carrousel (CH), Müslüm (CH), Y'Akoto (D), Milky Chance (D), Sunrise Avenue (FI), Jan Delay & Disko No. 1 (D)

2016

Das Festival fand am 26. und 27. August 2016 statt
  • Programm Freitag: SAGA (CAN), ELO - performed by Phil Bates (UK), Level 42 (UK), Simply Red (UK), Spider Murphy Gang (D)
  • Programm Samstag: Amélie Junes (CH), Yokko (CH), Baschi (CH), Gregor Meyle (D), Patent Ochsner (CH), Hurts (UK), Faithless (UK)
2017
Das Festival findet am 25. und 26. August statt.
  • Programm Freitag: The Hooters (USA), Manfred Mann's Earth Band (UK), UB40 feat. Ali Campbell, Astro & Mickey Virtue (UK), Status Quo (UK), Trauffer (CH)
  • Programm Samstag: Saint City Orchestra (CH), Hecht (CH), Pegasus (CH), Tom Odell (UK), Rea Garvey (IRL), Ellie Goulding (UK), Stress (CH)

Weblinks

  • Offizielle Seite des Festivals
  • Offizielle Facebook-Seite des Festivals

Einzelnachweise


Kategorie:Musikfestival (Schweiz)
Kategorie:Veranstaltung (Kanton Thurgau)
Kategorie:Arbon
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche