Today: Saturday 31 July 2021 , 1:08 pm


advertisment
search




Löschkandidaten 19. Oktober 2006

Last updated 5 Dag , 23 uur 10 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Löschkandidaten 19. Oktober 2006 ) It was sent to us on 25/07/2021 and was presented on 25/07/2021 and the last update on this page on 25/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  {TITLE="Vorschlag Navigationstabelle zu Löschkandidaten" SUMMARY="Navigationstabelle zu Löschkandidaten" border="0" cellpadding="0" cellspacing="1" bgcolor="#FFDEAD" align="center" width="90%"
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"15. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"16. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"17. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"18. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"19. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"20. Oktober
bgcolor="#EBEBEB" align="center" width="10%"Heute
Wenn alle Einträge dieser Seite erledigt sind, wird dies hier vermerkt.
Alle Einträge dieser Seite sind erledigt. -- Geos 11:00, 1. Nov. 2006 (CET)
= Vorlagen=

Vorlage:Benutzer inaktiv (bleibt)

Ergibt für mich keinen Sinn und ist somit überflüssig, ist freitextlich auch möglich. -- Schwarzseher 02:03, 19. Okt. 2006 (CEST)
Irgendwie versteh ich die Begründuhng nicht - jede Vorlage kann durch ein Eintippen des Textes ersetzt werden. Um dies zu vermeiden, sind sie ja da. --Andreas 06 03:46, 19. Okt. 2006 (CEST)

  • Da die Begründung nicht schlüssig war und die Vorlage eben den bemängelten Sinn hat, war ich so frei die Sache für erledigt zu erklären. Weissbier 07:10, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Nationalhymnen-Navigationsleisten (gelöscht)

    Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Südamerika)

    Themenring. --P. Birken 11:35, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Mittelamerika)

    Themenring. --P. Birken 11:38, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Nordamerika)

    Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Europa)

    Themenring. --P. Birken 11:38, 19. Okt. 2006 (CEST)
    behalten ist mit Nichten ein Themenring, da die Zahl der Staaten begrenzt ist und außerdem pro Staat es ja nur eine Nationalhymne gibt. Folglich ist die LA-Begründung unzlässig. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 11:42, 19. Okt. 2006 (CEST)

    (Bearbeitungs Konflikt) Eigentlich kein unerwünschter Wikipedia:Themenring, da es eine feste Anzahl von Ländern in Südamerika gibt. Dieses Argument gilt natürlicha auch für die Löschanträge darunter. --tox 11:43, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten. MM nach legitim durch die Flaggen/Wappen-der-Staaten-aus-xxx-Navigationsleisten. -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 12:19, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten: Zusammenhang klar erkennbar, noch dazu sind sogar alle Links blau. Dieser Wunsch gilt selbstverständlich für alle am heutigen Tag von P.Birken zum Löschen vorgeschlagenen Nationalhymnen-Navigationsleisten. Jonathan Groß 12:24, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Es ist eine zufaellige eingrenzende Auswahl, dass man die Nationalhymnen nach Kontinenten ordnet. Warum sollte ein Leser, der sich fuer die argentinische Nationalhymne interessiert, sich auch fuer die kolumbianische interessieren? Und insbesondere, warum nicht fuer die englische? Eine Liste aller Nationalhymnen ist einfach sinnvoller. Die Navileisten scheinen mir nur angelegt worden zu sein, weil der Ersteller ungluecklich wird, wenn nicht in jedem Artikel mindestens eine Navileiste ist. --P. Birken 12:32, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :In diesem Sinne sind wohl auch alle Kategorien "zufaellig eingrenzende Auswahlen"; selten so gelacht :-) (will nicht jemand Wikipedia:Themenring entsprechend ergänzen?) --Olaf1541 12:53, 19. Okt. 2006 (CEST)

    : 1.: Sofern denn zu jedem Kontinent eine Nationalhymnen-Navigationsleiste erstellt worden ist, wäre ich dafür, dass man unten ähnlich wie bei den Flaggen/Wappen-Navigationsleisten eine kleine Zeile einträgt "Nationalhymnen aus: {Kontinent 1 {Kontinent 2 etc. etc. - {Übersicht aller Nationalhymnen" -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 12:47, 19. Okt. 2006 (CEST)

    : 2.: "Warum sollte ein Leser, der sich fuer die argentinische Nationalhymne interessiert, sich auch fuer die kolumbianische interessieren?" _ Gegenfrage am Beispiel der Flagge-Navigationsleisten: "Warum sollte ein Leser, der sich für die argentinische Flagge interessiert, sich auf für die kolumbianische interessieren?" -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 12:47, 19. Okt. 2006 (CEST)

    ::Wer sagt denn, dass die Flaggennavileisten sinnvoll sind? --P. Birken 12:51, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ::: Das ist eine logische Schlussfolgerung. Für sie ist kein LA gestellt. Insofern ... -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 12:56, 19. Okt. 2006 (CEST)

    ::::Nein, es heisst eigentlich nur, dass schon vorher jemand anders nicht nachgedacht hat, sondern unbedingt Navileisten machen wollte. --P. Birken 13:11, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Eingrenzung nach Mittel-, Nord- und Südamerika ist nicht willkürlich, sondern sinnvoll, da Monsternavileisten nicht erwünscht sind. Gerade weil die Unabhängigkeit vieler südamerikanischer Staaten praktisch zurselben Zeit erfolgte, ist ein Vergleich der einzelnen Nationalhymnen naheliegend. Behalten.

    Löschen, ebenso vollkommen unsinnige Navigationssystem wie eta die "Liste der europäischen Hauptstädte". Ein bloßes gemeinsames abstraktes Merkmal rechtfertigt noch keine Navigationsleiste (dafür gibt es ja Kategorien!), sondern es muss auch ein anzunehmendes Benutzerinteresse, d.h. ein inhaltliches Kriterium für eine Navileiste geben. Warum sollte sich jemand nach der Hymne von Argentinien die von Chile anschauen? Höchst unwahrscheinlich. Das sind doch keine Symphonien von Beethoven, wo man nach der dritten vielleicht etwas über die fünfte wissen will... nein, die Navigationsleiste wirft Dinge zusammen, die keinerlei inhaltlichen Gemeinsamkeiten haben und ist damit überflüssig wie ein Kropf. --85.25.4.93 13:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sind IPs überhaupt stimmberechtigt? -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 13:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Solange wie du jetzt schon mitmachst, solltest du wissen, dass hier weder ein Abstimmung abläuft noch eine Stimmberechtigung notwendig ist. Hier zählen Argumente, nicht deine Unterschrift. Guten Morgen! --85.25.4.93 13:32, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Guten Morgen auch -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 13:39, 19. Okt. 2006 (CEST)

    löschen. Der Kontinent hat nichts mit der Hymne zu tun. Wieso nicht stattdessen Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Land beginnt mit A-G), Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (100-500 Mio. Einwohner), Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (3/4 Takt) oder Vorlage:Navigationsleiste Nationalhymnen (Komponiert im 17. Jhdt.)? --Tinz 13:48, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Löschantrag ungültig da kein zutreffender Löschgrund genannt wird. Themenring trifft definitiv nicht zu. Außerdem ist die Gliederung nach Kontinent auch in anderen Bereichen durchaus üblich. --alexscho 14:00, 19. Okt. 2006 (CEST)
    dass diese Gleiderung wo anders auch existiert ist ein bitte nicht stören-Argument. Ich sehe in diesen Navileisten kein Mehrwert. Wieso sollte einer nach der argentinischen Hymne nicht die schweizerische oder die von Simbabwe anklicken wollen? Wozu eine Einschränkung ausgerechnet nach Kontinenenten? löschen --Don Serapio Lounge 14:20, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Außerdem gibt es ja durchaus Bereiche in dem eine Gliederung nach Kontinenten Sinn ergibt, z.B. bei geographischen Themen. Aber hier nicht. --Tinz 14:59, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten - ausnahmsweise bietet hier die Navileiste mal Mehrwert gegenüber der kat, da letztere nicht nach Ländern sortiert. Und ein weicher Themenring ist es ja auch nicht, da die Anzahl der Staaten und somit der Hymnen begrenzt ist und die Liste somit komplett ist (auch wenn etwa Svalbard und Jan Mayen da gewiss nicht reinmüssen). --Janneman 15:50, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten da sinnvoll und LA ungültig, da nun wirklich kein Themenring. --Kuemmjen Diskuswurf 21:19, 19. Okt. 2006 (CEST)

    P.S.: Ich würde die Leisten wie bei den Staaten (z.B. Europa) erweitern, dass heißt mit einem Verweis auf die anderen Kontinente (bzw. auf die Leisten der anderen Kontinente, also: Asien. --Kuemmjen Diskuswurf 21:23, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Das Hauptproblem liegt hier bei der Wahl der Kontinente als Ordnungsmerkmal - nach dem Artikel Kontinent ist die Einteilung alles andere als eindeutig. Wenn die historisch-politische Definition gemeint ist, ist es POV - wenn du geographische gemeint ist, wuerde mich interessieren, warum z.B. Island nicht in 2 Leisten auftaucht... Kein Themenring, aber untaugliche Aufteilung. løschen --Kantor Hæ? 21:37, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Island zählt zu Europa. Wozu denn sonst? Nordamerika? Nein! -- Dolce & Gabbana Faber-Castell TALK-TO-ME 23:02, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Europa ist kulturräumlich wie schon recht deutlich abgegrenzt. Island ja, Kirgisien nein, Türkei mindestens aus geographischen Gründen drin, Israel aus ebendiesen nicht drin. Die Auswahl ist imho pragmatisch & stimmig. --Janneman 23:44, 19. Okt. 2006 (CEST)

  • ich würde die Navis gerne behalten wollen, da die Hymnen eiinzelner Länder wegen meist eigensprachlichen Lemmas in der :Kategorie:Nationalhymne schwer auffindbar sind--Wikiviech 23:16, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Liste der Nationalhymnen (alphabetisch nach Nation sortiert) existiert. --Kantor Hæ? 23:24, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten. Nützlicher Überblick, ich finde, als Interessierter ist man auch an den Nachbarländern interessiert und eine Einteilung nach Kontinenten ist am sinnvollsten, die Ironie von Tinz kann ich nicht nachvollziehen. Wieso wird eigentlich schon nach weniger als 3 Stunden ein Löschantrag gestellt, nachdem sich jemand so viel Mühe für die Erstellung gegeben hat? Gerald SchirmerPower 22:54, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten. - nützlich, interessant, vereinfacht die Navigation erheblich. Gerade bei den Hymnen, wo man die Titel häufig nicht kennt. Man kommt vielleicht noch auf die Idee, nach "Deutsche Flagge" zu suchen (was dann ein RD auf Flagge Deutschlands ist, aber in jedem Falle zu Ergebnis führt), bei den Hymnen ist das jedoch ungleich schwieriger. --RickJ 21:52, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Themenring aus bereits genannten Gründen: Es liegen keine klar definierten und allgemein anerkannten Begriffe für Kontinente vor. Außerdem bezweifele ich die Sinnhaftigkeit, zwischen den Nationalhymnen von Kontinenten zu navigieren. --Asthma 09:03, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Keine Ahnung, inwieweit das zur Entscheidungsfindung beiträgt, aber von mir mal die Information, dass die englische, die koreanische, die polnische, die rumänische und die russische Wikipedia ebensolche, nach Kontinenten geordnete Navileisten haben, die anderen kommen ohne aus und haben nur entsprechende Kategorien. Zumindest scheint die Idee, so zu verknüpfen, damit nicht gänzlich spekulativ zu sein. --Proofreader 22:06, 25. Okt. 2006 (CEST)
    Gelöscht. --Markus Mueller 16:35, 27. Okt. 2006 (CEST)

    Vorlage:Navigationsleiste Flusssystem Weser (gelöscht)


    zu unübersichtlich und nicht aktuell - Sven-steffen arndt 13:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bei unübersichtlich gebe ich dir recht, die Angaben L/R sind störend, sollte man aus der Navileiste entfernen, wobei die Nebenflüsse nach linken und rechten ihrer reihenfolge nach sortiert werden sollten. Nicht aktuell verstehe ich nicht ganz: sind aufgrund des trockenen Herbstes welche ausgetrocknet? Tendiere zum behalten nach vorgenannter Verbesserung. --Matthiasb 13:14, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Nordsee ist ein Nebenfluss der Weser?!? Wow... Weissbier 13:22, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Nordsee ist das Mündungsgewässer der Weser, dass passt schon so in dem Zusammenhang. --SteveK ?! 13:43, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Halte das für keine hilfreiche Vorlage, weil die wichtigsten Informationen (die Struktur des Systems nämlich) fehlen. So ist das nur ein Sammlung von Flussnamen, die ich nicht zum Gesamtzusammenhang in eine Beziehung (Abhängigkeit, Geographie) setzen kann. Besser löschen und etwas hilfreicheres entwerfen bzw. gleich auf den Hauptartikel verlinken, wo das Flussystem hoffentlich grafisch dargestellt ist. --83.125.32.107 13:41, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Ich habe in den letzen Tagen die Kategorien :Kategorie:Flusssystem Weser, :Kategorie:Flusssystem Fulda und :Kategorie:Flusssystem Werra erstellt. Zur Zeit sind da 148 Artikel drin, Dendenz weiter steigend. Ich habe nicht alle Flüsse in der Navigationsleiste gesehen, die Navigationsleiste ist also nicht aktuell. Für ein solches Thema eignen sich besser Kategorien, da diese einfacher zu handhaben sind. Die Größe der Navigationsleiste erdrückt auch einige kleine Artikel. Bin für das Löschen --SteveK ?! 13:43, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Aha. Aber würde es nicht Sinn machen, diese Navileiste so umzubauen, daß nur die jeweiligen primären Zuflüsse genannt werden, etwa wie der alte Merkreim Iller, Lech, Isar, Inn fließen rechts zur Donau hin; Altmühl, Naab und Regen fließen ihr entgegen? --Matthiasb 14:22, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Das mag ja bei Weser und Ems noch halbwegs gehen, aber bei Flüssen wie die Donau wird es ziemlich unübersichtlich. Meist wurden übrigens die kleineren Nebenflüsse übersehen, auch wenn sie direkt in die Weser münden. Navigationleisten machen da keinen Sinn und nur Arbeit bei der Pflege. --SteveK ?! 15:15, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Naja, bei der Pflege nicht, Nebenflüsse entspringen ja nicht einfach so neu, nach einer Wahl oder der Fußballweltmeisterschaft, sondern bleiben unverändert. Daß kleinere Nebenflüsse übersehen werden, kann man korrigieren. Die Donau ist ja ein Extrembeispiel, kein anderer Fluss der Erde fließt durch so viele Staaten! --Matthiasb 21:10, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Was hat dein letzer Satz mit der Navi-Leiste zu tun? Bei 148 Artikel und mehr wird eine Navi-Leiste ziemlich fett und unübersichtlich. Aber das ist meine persönliche Meinung, andere haben da meinetwegen ein anderes Verständnis von Übersicht. --SteveK ?! 22:30, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Für die :Kategorie:Flusssystem Weser sind es zur Zeit 93 Stück. Ich habe damals die Navi entworfen und mich an eine geographisch Gliederung gehalten. Eine Unübersichtlichkeit ergab sich durch die Menge der Nebenflüsse schon damals, sodass ich eine willkürliche Auswahl traf.
    Dank der neuen Kat: Flusssystem Weser ist das Wissen dort umfassend dargestellt, die Navi würde unter diesen Umständen nur noch Sinn machen, wenn sie die wichtigsten Nebenflüsse darstellt. Ich wäre für verkürzen und behalten. --Aeggy 21:07, 20. Okt 2006 (CEST)
    Wie kürzen? Nur direkte Nebenflüsse der Weser? Dann bleibt immer noch 50% davon übrig und die Navileiste wird ihrem Namen nicht mehr gerecht. Nur Flüsse über einer bestimmten Größe (Länge 50 km ?,Einzug 1000 km² ?). --Langläufer 15:17, 21. Okt. 2006 (CEST)

    ZUR INFO:
    Langläufer hat die Navi inzwischen aufgrund eines Einzugskriteriums gekürzt. In Ergänzung mit der Kat eine gute Lösung. Eventuell sind noch Recherchen in NRW, Thüringen und Hessen nötig. Siehe Diskussionsseite der Navi. --Aeggy 23:54, 21. Okt. 2006 (CEST)
    @83.125.32.107: Genau das, was du als fehlend bemängelst, enthält die Navileiste (und enthielt sie auch von Anfang an!): Die Information über die Struktur des Flusssystems, welcher Fluss von welcher Seite in welchen fließt und in welcher Reihenfolge die Nebenflüsse angeordnet sind, geht eindeutig und maximal platzsparend aus der Kodierung in Klammern hervor. Man muss sich das ganze nur mal etwas genauer angucken, bis man das Schema begriffen hat. Ich gebe zu, es ist ziemlich abstrakt, aber für den, der das Schema begriffen hat, bietet es wie gesagt eindeutige Information. Gruß, Daniel FR (Séparée) 14:15, 30. Okt. 2006 (CET) (der sich diese Kodierung ausgedacht hat)

    ungültiger LA

  • Was heißt in diesem Falle "nicht aktuell"?? - Im übrigen vgl. Wikipedia:Löschkandidaten/3. August 2006: Damalige Begründung war "Navileistenmonster ohne jeden Sinn." - Damaliges Ergebnis war: "La-Begründung ungültig. "Navileistenmonster" ist kein Löschgrund und ausserdem hat die Navi schon einen sinn. Erledigt, LA raus." So mag es auch diesmal sein. Behalten. Uka 21:15, 20. Okt. 2006 (CEST)
  • Damals gab es keine Kategorie dafür, deshalb ist der LA schon berechtigt. --SteveK ?! 21:36, 20. Okt. 2006 (CEST)
    @SteveK: Verstehe das Argument nicht (sage ich ohne Polemik). Der LA war bereits gestellt, wurde abgelehnt, wird erneut gestellt, sollte demnach dem Regelwerk enstprechend ungültig sein. Welche Kategorie, die es damals nicht gab, macht ihn gültig? Uka 23:25, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :löschen: Emfinde das "Monster" nicht gerade als übersichtlich. Überblick über das Flusssystem bietet die :Kategorie:Flusssystem Weser. Weitere Navigationsmöglichkeit bietet bei konsequentem Einsatz auch die Infobox mit den Einträgen Nebenflüsse und Mündung.--Langläufer 14:27, 21. Okt. 2006 (CEST)

  • Nochmal: ungültiger LA -> Wikipedia:Löschkandidaten/3. August 2006, wo ein LA mit ähnlicher Begründung (damals "Monster" - jetzt "unübersichtlich") im Ergebnis abgewiesen wurde. Uka 14:47, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Stimmt. Daher behalten. Habe die Vorlagen-Diskussion entsprechend ergänzt. --Melkor23 Schreib mir! 14:58, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Der LA wurde damals nach einem Tag für ungültig erklärt! Neues Argument ist jetzt die Kategorie Flusssystem Weser übernimmt die Navigationsfunktion. --Langläufer 15:01, 21. Okt. 2006 (CEST)

    :Die neuen Argumente wurden von SteveK dargelegt. Weil Erstantragsteller nichts vom alten für ungültig erklärten Löschantrag wusste, kann wohl kein Grund sein, das bei vorliegender neuer Begründung nicht eine neue Diskussion aufgenommen werden kann. Siehe Löschantragregeln! --Langläufer 15:33, 21. Okt. 2006 (CEST)
    ::Welche neuen Gründe? Damals "Monster" - jetzt "unübersichtlich". Das läuft m.E. auf so ziemlich das Gleiche hinaus. Habe deswegen Steve K. um Präzisierung gebeten (s.o.): keine Antwort. Uka 23:45, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Ich habe oben schon geschrieben, die neue :Kategorie:Flusssystem Weser hat zur Zeit 148 Artikel, die nicht alle in der Navi-Leiste drin waren. Der Titel der Navi-Leiste suggeriert aber, dass die aufgeführten Artikel einschließlich der noch fehlenden Artikel das komplette Flusssystem der Weser abbildet. Da dieses definitiv nicht so ist, ich habe etliche Artikel gefunden, die zum Flusssystem der Weser gehören aber nicht in der Navi-Leiste stehen, ist das ein Fehler. Dieser Fehler wird sich auch dadurch nicht beheben lassen, dass man die Navi-Leiste jetzt auf einen aktuellen Zustand bringt. Es gibt etliche Zuflüsse, für die norch kein Artikel existiert. Irgendwo hört auch die Übersicht in Navi-Leisten auf, so dass ich persönlich das für den falschen Weg halte. Kategorien haben den Vorteil, dass sie einfacher zu pflegen sind, sind in dem Fall für mich sinnvoller. Das sind neue Argumente und die Gründe dafür, das der neue LA regelkonform ist.
    Die Navi-Leiste wurde mittlerweile stark gekürzt, hatte vor der Kürzung einen Umfang von 9 Zeilen. Das steht bei Artikel wie Frieda (Fluss) (8 Zeilen Text) in einem Missverhältnis zum Artikeltext. Die Kürzung bringt zwar mehr Übersicht, aber das Thema wird nicht mehr vollständig behandelt. Deshalb bleibe ich bei meiner Ansicht, wir sollten einfach drauf verzichten. --SteveK ?! 17:47, 22. Okt. 2006 (CEST)
  • ich stimme da SteveK zu, solange nicht erkennbar wird, warum gerade diese Flüsse in der gekürzten Variante der Navi stehen und nicht andere bringt das alles nichts, denn das Thema der Navi ist "Flusssystem" und nicht Auswahl einiger Flüsse des Flusssystems - Sven-steffen arndt 22:27, 22. Okt. 2006 (CEST)
  • wir reden hier über zwei Geschichten: Die Begründung des Löschantrages ist hinfällig, da Wiederholung eines schon mal Abgelehnten LA, siehe Begründung Uka. Der LA ist demnach ungültig! Zum Zweiten hat Langläufer die Navi nach klar erläuterten Regeln gekürzt. Da dies jedoch nicht Grund für den LA ist, findet diese Diskussion logischerweise auf der Diskussionsseite der Navi statt. Informiert euch also bitte und diskutiert dort inhaltlich weiter! --Aeggy 22:47, 22. Okt. 2006 (CEST)
  • O.k. SteveK - das ist eine differenzierte Begründung. Ich widerrufe also, daß der LA formal unbegründet ist. Daß das ganze Flußsystem in der Vorlage nicht abbildbar ist, denke ich, denn letztlich gehörten außer den Neben- und Zuflüssen auch noch die Bäche dazu, die diese Zuflüsse speisen. Das würde wirklich unübersichtlich und schwerlich zu handhaben. Tut mir leid, Aeggy, ich neige jetzt auch zu löschen. Uka 23:01, 22. Okt. 2006 (CEST)

    @Aeggy: Die Löschregeln besagen, das ein wiederholter LA ohne neue Gründe regelwidrig sind. Da neue Gründe vorliegen ist der LA regelgerecht gestellt. Deshalb wird hier weiter über die Zukunft der Navi-Leiste diskutiert.--SteveK ?! 00:19, 23. Okt. 2006 (CEST)

    Also dann die verlagerte Diskussion aus dem Lemma nach hier (verstehe ich zwar nicht aber die Herren wollen es.)
    Als Kriterium könnte ich mir die Größe des Einzugsgebietes vorstellen. Es ist wahrscheinlich stark korreliert mit der Abflussmenge. Das Einzugsgebiet lässt sich meist auf den Webseite der Umweltbehörden recherchieren. Ich würde es mit 500 km² festlegen dann bleiben mit Nordsee noch 25 Einträge.
    Folgende Flüsse in Niedersachsen haben ein Einzuggebiet > 500 km². Es könnten einzelne aus NRW, Hessen und Thüringen fehlen. --Langläufer 16:25, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Dort ist das Kriterium der Kürzung genau angeben. Die gekürzte Navi ist also nicht willkürlich sondern exakt und bietet gegenüber einer alphabetisch sortierten Kategorie mit 143 Eintragen die Möglichkeit das Flusssytem Weser gegen den Strom nach geographischen System zu navigieren und damit schnell eine erste Orientierung zu finden. In meinen Augen nach wie vor mit der Kat wo dann die genauen Daten zu finden sind eine gute Ergänzung. Damit beide behalten.--Aeggy 10:30, 26. Okt. 2006 (CEST)
    löschen Irgendwo schon ein Themenring. Kann besser in Lemma Weser dargestellt werden, bitte nicht in Nordsee pappen. --Polarlys 12:51, 26. Okt. 2006 (CEST)
    gelöscht --Rax post 13:37, 31. Okt. 2006 (CET)

    Vorlage:Marx/Engels-Werke (gelöscht)

    Offener Themenring und zusätzlich über mehrere Personen. --Nopoco 22:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es mag überraschen, die Herren sind tod und auch wenn sie relativ schreibfreudig waren, so ist die Zahl der Werke damit begrenzt. Ein offener Themenring ist damit auszuschließen. Da die beiden eng zusammenarbeiteten ist die gemeinsame Erfassung auch gerechtfertigt. Waren, was ich persönlich nicht ganz glücklich finde, für die Entwicklung der Welt von nicht ganz unrelevanter Bedeutung. Behalten --Kriddl 23:49, 19. Okt. 2006 (CEST)
    volle Zustimmung, daher: behalten. 83.161.18.11 23:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hallo, hilfst du mir dann beim Erstellen von Navileisten für andere bedeutende Autoren auch? --Nopoco 00:00, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :Nein, warum? 83.161.18.11 00:06, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Vielleicht irre ich mich, aber bis jetzt hat es meist ein Kapitel "Werke" gegeben, wo die wichtisten Werke aufgezählt wurden. Aber wenn du meinst, man soll jetzt für bedeutende Autoren Navileisten erstellen, wo einige Werke von ihnen aufgeführt sind, dann sage es, ich werde dann in der nächsten Zeit viele Navileisten erstellen. --Nopoco 23:56, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Finde ich sehr sinnvoll. 83.161.18.11 00:08, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :Weil es dann viel Arbeit gibt. Z.B. könnte man dann bei allen Literatur-Nobelpreisträgern Navileisten erstellen, wo alle ihre Werke aufscheinen. --Nopoco 00:46, 20. Okt. 2006 (CEST)
    ::Dann fang mal an; auf jedenfall sinnvoller als hier gegen alles (vermeintlich) linkes zu kämpfen. 83.161.18.11 00:50, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :::Ach IP, ich kämpfe nicht gegen "Linkes", sondern gegen POV. Hier in diesem konkreten Fall habe ich den Löschantrag gestellt, weil ich für Gleichbehandlung bin. Entweder es sind offene Themenringe für alle Artikel erlaubt, oder für keinen. --Nopoco 01:01, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :::: Dass der Themenring nicht "offen" ist, ist oben schon überzeugend dargelegt worden. Ansonsten finde ich Themenringe bei Autoren, die eine große Zahl wichtige Werke geschrieben haben praktisch und auch viel übersichtlicher als die sonst üblichen Listen. 83.161.18.11 02:06, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :::::Ach IP, der Themenring ist "nicht offen"? Warum schreibt der Navi-Ersteller selbst in die Titelleiste dann "Auswahl"? --Nopoco 21:47, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Hallo
    2.Dinge vorweg: Erstens bin ich der ersteller dieser Vorlage.
    Zweitens habe ich leider feststellen müssen, dass du schon begonnen hast (http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Die_deutsche_Ideologie&diff=prev&oldid=22790082, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Thesen_%C3%BCber_Feuerbach&diff=prev&oldid=22790275, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Manifest_der_Kommunistischen_Partei&diff=prev&oldid=22790402, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Die_heilige_Familie&diff=prev&oldid=22790441, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Anti-D%C3%BChring&diff=prev&oldid=22790487, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Der_achtzehnte_Brumaire_des_Louis_Bonaparte&diff=prev&oldid=22790514, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=%C3%96konomisch-philosophische_Manuskripte_aus_dem_Jahre_1844&diff=prev&oldid=22790530, http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Das_Kapital&diff=prev&oldid=22790603, ) den Baustein aus vielen Seiten zu entfernen, obwohl für die besagte Vorlage erst ein Löschantrag gestellt wurde, und nun jeder eine Woche Zeit hat, seine Argumente bezüglich der Sinnhaftigkeit dieser vorlage vorzubringen, worauf die Administration dann den Regeln gemäß entscheidet. Falls der Antrag nicht durchgeht, schaffst man so einen unnötigen mehraufwand für die Wiki-Gemeinschaft.
    Nun zu der Vorlage: Hier handelt es sich nicht meiner Ansicht nach nicht um einen offenen Themenring, das hat mehrere Gründe: Weder Karl Marx noch Friedrich Engels, zwei Autoren die nicht voneinander getrennt betrachtet werden sollten, werden jemals wieder einen Stift in die Hand nehmen, der thematische Bogen ist ganz klar und abgegrenzt gespannt. Viele Werke haben in der Wikipedia keinen Artikel, es wäre nicht sinnvoll eine Rot-Liste zu führen, des weiteren ist auch nicht jeder Artikel der jemals von Marx oder Engels veröffentlicht wurde notwendig, um ihr Werk ausführlich zu umreissen.
    Warum ist diese Vorlage meiner Meinung nach nützlich und entspricht der Regelung, die Navigationsleisten in vernunftvolllen Maß einzusetzen?
    Der Sinn dieser Vorlage ist, sie in Artikeln zu Werken von Marx und Engels unterzubringen, um sie so zu vernetzen, wie in den Autoren-Artikeln. Beides erscheint mir sinnvoll.
    Ich möchte noch anmerken dass die Vorlage schon von einem anderen user genutzt wurde http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=%C3%96konomisch-philosophische_Manuskripte_aus_dem_Jahre_1844&diff=prev&oldid=22634162
    Daher bitte behalten Tets 00:11, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Es tut mir leid für dich. An sich ist diese Navileiste sogar SLA-fähig, da bei einem Meinungsbild beschlossen wurde, daß offene Themenringe gelöscht werden. Es könnte aber sein, daß bei diesem Thema (Marx, Engel, Marxismus) eine Ausnahme gemacht wird, wenn sich die POVianer durchsetzen. --Nopoco 00:31, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Wenn du meinst diese Vorlage benötigt einen SLA, warum tätigst du ihn nicht? Ausserdem kann ich auf deine Untergriffe verzichten. Tets 00:42, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Natürlich sind die Marx-Engels-Werke abgeschlossen. Was soll daran "offen" sein, was Themenring? Ist dem Antragsteller der Begriff MEW (Marx-Engels-Werke) bekannt? Da sind sie gesammelt. Die MEGA (Marx-Engels-Gesamtausgabe) ist noch etwas umfassender, enthält aber keine komplett neuen "Werke" (sondern Vorstudien etc.). Mehr kommt nicht dazu (der Bereich ist also geschlossen, nicht offen). Abgrenzung ist klar und deutlich möglich. Das ist ein Trollantrag. Daher schnellbehalten. --Mautpreller 08:52, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Ja Mautpreller, die Marx-Engels-Werke mögen schon abgeschlossen sein, aber wenn du die alle in die Navileiste reingibst, damit es kein offener Themenring mehr ist, dann wird die Größe der Navileiste so manchen Artikel "erschlagen", teilweise ist das ja jetzt schon der Fall, obwohl nur ein Teil in der Navileiste ist. Siehe mal: --Benutzer:NopocoNopoco 21:47, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Ich habe es endlich geschafft, die Leiste ist nun standardmässig eingeklappt. Tets 05:56, 22. Okt. 2006 (CEST)
  • Themenring der übelsten Sorte löschen. Selbst wenn die Vorlage nicht ohnehin regelwidrig wäre, ist sie eine Katastrophe: zu raumgreifend, viel zu viel rote Links für etwas, womit man Navigieren (!) soll und unzulässiger Metakrams ("diese Box bearbeiten"... ja wozu denn, wenn das laut Ersteller angeblich vollständig sein soll?). Nene, wehret den Anfängen, keine Themenringe, in denen irgendwelche Schriftsteller gegen ihren Willen vereint werden. --67.32.8.244 12:22, 20. Okt. 2006 (CEST)
  • Jawoll, die Vorlage "vereint irgendwelche Schriftsteller gegen ihren Willen" - wahrscheinlich ist das dann wohl noch Theorienfindung?! Argumentiere doch besser zu Dingen, von denen Du ein Mindestmaß an Ahnung besitzt. Deine Meinung, dass eine Navileiste schon deshalb gelöscht gehört, weil man sie bearbeiten kann, buche ich mal unter "schlechter Scherz". --Tischlampe 12:42, 20. Okt. 2006 (CEST)

  • eindeutig behalten. der vorwurf des "offenen themenrings" ist völlig an den haaren herbeigezogen (die werke von marx und engels sind kein offener themenring, sondern zählbar), und die liste ist, wie viele listen dieser art, sinnvoll. dass man sie bearbeiten kann, habe ich an anderen listen dieser art oft vermisst, ist also auch alles andere als ein löschgrund. inspektor godot 15:18, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Offener Themenring ist völlig an den Haaren herbeigezogen? Nun dann schau mal hier, wie viele Werke es von diesen Herren gibt --Benutzer:NopocoNopoco 22:35, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Ich möchte noch, um die Sinnhaftigekiet zu verdeutlichen, anmerken, dass ähnliche vorlagen auch in anderen Wikis enthalten sind:
    1. http://en.wikipedia.org/wiki/Template:Marx/Engels
    2. http://nl.wikipedia.org/wiki/Sjabloon:Marx/Engels
    Das hat mit der deutschsprachigen WP nur wenig zu tun, Unbekannter. Wie darf man denn das „Auswahl“ in der Vorlage verstehen? --Polarlys 23:30, 25. Okt. 2006 (CEST)
    :"Das hat mit der deutschsprachigen WP nur wenig zu tun, Unbekannter."

    :Da ich (Entschuldigung das ich vergessen habe den Beitrag zu signieren) diese Links nur gesetzt habe um zu versuchen die Sinnhaftigkeit zu verdeutlichen, wundert es mich, dass du der deutschen Wikipedia kategorisch absprichst etwas mit Sinnhaftigkeit zu tun zu haben. ;D Tets 15:12, 28. Okt. 2006 (CEST)
    Die sieben Tage sind mittlerweile verstrichen. Grüsse. Tets 15:12, 28. Okt. 2006 (CEST)
    Hier noch ein Vergleich: Vorlage:Navigationsleiste_Franz_Kafkas_Werk
    Den Titel der Vorlage werde ich nach dem Löschverfahren gegebenenfalls dem Muster der anderen entsprechend korrigieren. Tets 23:39, 29. Okt. 2006 (CET)
    Also, da fehlt doch so einiges, z.B. von Marx "Über den Selbstmord". Darüberhinaus bezweifele ich den Sinn einer solchen Navigationsleiste. Sie würde einfach zu voll. --Asthma 07:16, 30. Okt. 2006 (CET)
    gelöscht --Rax post 14:21, 31. Okt. 2006 (CET)
    kat ist vorhanden (d.h. Ordnung der bisher vorhandenen Artikel ist nicht verloren), besser wäre Liste (mögl. Vollständigkeit oder aber genauere Definition der "Auswahl", Übersicht), tatsächlich offener Themenring, weil "Auswahl" benannt, aber keine Kriterien fd Auswahl dargelegt. Gruß --Rax post 14:21, 31. Okt. 2006 (CET)
    Wie schon einige Zeilen weiter oben gepostet, würde zum beispiel auch die Vorlage:Navigationsleiste_Franz_Kafkas_Werk unter diese Definition fallen. Wenn dies die Begründung für den offenen Themenring und daher für die Löschung darstellt, frage ich mich, warum dies nicht zuvor genannt wurde, dann wäre dieser Umstand behoben worden.

    Eine Liste wäre tatsächlich eine vernünftige Lösung, trotzdem wird diese Vorlage auch in ein Portal eingebunden und da wäre eine verschiebung in den Portalraum schon angebrachter gewesen, dies habe ich jedoch nicht thematisiert, warum kein Vorwurf zu machen ist. Tets 17:37, 31. Okt. 2006 (CET)

    = Wikipedia- oder Benutzerraum =

    Benutzer:MEDIrecycling/PRD-Info (erl.)

    Missbrauch des Benutzernamensraums für absolute Werbung. Hat nichts mit der Wikipedia zu tun. Da dies zusätzlich der einzige Beitrag dieses Autoren - man beachte seinen Accountnamen - in der WP ist bitte ich um Löschung. --Unscheinbar 10:53, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Schnelllöschen. Hier wir die Grenze der Zumutbarkeit hinsichtlich Gestaltung des Benutzernamensraums mehr als deutlich überschritten.--SVL Bewertung 10:55, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bin eigentlich auch dieser Meinung; bei Eingriffen in den Benutzernamensraum halte ich es aber für zweckmäßig, den löschenden Admin durch eine solche Löschdiskussion wie diese hier ausdrücklich zu legitimieren und damit weniger angreifbar zu machen. Gehabte Erfahrung... --Unscheinbar 10:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Zweifelfrei schnelllöschfähig. Mit einer Löschdiskussion wird der Eindruck suggeriert, dass diese in solchen Fällen erforderlich sei. Ist sie nicht. --84.190.143.234 11:49, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Pure Werbung. SOFORT WEG ! -- 80.145.57.99 11:53, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Weg. Werbung gehört in den Mülleimer. Weissbier 13:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Schnellgelöscht. --Bubo 容 16:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • = Artikel =

    Tammuz (Mythologie) (jetzt Redirect)

    Mein Brockhaus sagt ein wenig etwas anderes als das, was die einstellende IP aus dem in der Versionsgeschichte angegebenen Roman entnommen hat. Da ich keine URV aus dem Brockhaus begehen möchte, der Artikel aber ohne fast völliges Neuschreiben so nicht bleiben kann, also LA. -- Universaldilettant 00:04, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Das Lemma ist sicher relevant, der Artikel freilich nicht überzeugend - wenngleich im Kern zutreffend, doch war Tammuz nach meiner Quelle (Britannica) kein "aufgestiegener Hirte", sondern aufgrund seines Beinamens "Sipad" (Schäfer) als mesopotamischer Fruchtbarkeitsgott zugleich Gott der Hirten. Die behauptete Verbindung mit der Stadtentwicklung scheint zutreffend zu sein. Tammuz war auch sumerischer Stadtgott, wohl aufgrund der Nähe der Städte zum und ihrer Abhängigkeit vom Weideland. Der Text ist in dieser Form allerdings nicht mehr als ein Artikelwunsch. Wäre schön, wenn ein Kundiger einen wirklichen Artikel daraus machen würde. Uka 00:19, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Eine Übersetzung des ausführlichen Artikels in der engl. Wikipedia (:en:Tammuz) könnte den Artikel für die dt. WP retten. Vorher vielleicht in die WP:QS (Qualitätssicherung statt Löschantrag)? --ThT 14:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hier liegt ein Fehler vor. Wir haben den Artikel schon in der Wikipedia: Dumuzi. Tammuz ist eine hebräisch-aramäische "Version" dieser Gottheit. Der "Dumuzi"-Artikel kann nun entweder in dieser Hinsicht noch ausgebaut werden, oder ein echter eigener Artikel zu Tammuz angelegt werden. Aber der aktuelle Tammuz-Artikel beschreibt einfach nur Dumuzi. Ich bin für ein Redirect auf Dumuzi. Marcus Cyron Bücherbörse 14:30, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Völlig richtiger Gedanke. Werde Dumuzi demnächst etwas erweitern, aber nicht mehr heute nacht. Tammuz sollte als redirect erhalten werden. Uka 00:05, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Nach Einarbeitung der hier erwähnten Aspekte diesen Artikel löschen und das Lemma als redirect erhalten. Uka 11:49, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Jesägt, tun getan. Hier erledigt. Marcus Cyron Bücherbörse 12:42, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Gefleckter Kaudi (Überarbeitet, erledigt)

    Die QS habe ich mal in einen LA umgewandelt, das Gestammel ist ja keinen Handschlag wert. --Eva K. Post 00:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    In der QS wurde schon so mancher Artikewunsch, sei es im "Handschlag", sei es durch engagierte Kleinarbeit in einen richtig guten Artikel verwandelt. (Das klappt nicht immer, aber so viel Chance sollte sein.) Uka 00:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten, wir sind hier nicht bei der Feuerwehr. Den Artikel nach 2 Stunden 19 Minuten aus der QS zu nehmen ist ja wohl ein kleines bisschen voreilig und Gestammel meines Wissens kein Löschgrund. Während Du den LA geschrieben hast habe ich übrigens den Artikel verbessert... --Regani 00:27, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Und zwar dankenswerterweise so, daß er behalten werden kann. (q.e.d.) Uka 00:29, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ich habe meine eigene Erfahrung mit Artikeln, die erst tagelang in der QS rumdümpeln, um dann doch hier zu landen. Und dann geht es auf einmal sehr schnell, daß da ein Artikel draus wird. Mehr schreibe ich nicht dazu. --Eva K. Post 00:33, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Ich habe mir erlaubt, dem Regelwerk folgend, den LA zu entfernen. Uka 00:35, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Schon okay. --Eva K. Post 01:14, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Liste berühmter Jesuiten (bleibt nach Erweiterung)

    In Hinblick auf diese Löschdiskussion und den Löschantrag zu Liste prominenter Unitarier keine Listen über die religiöse Identität von Personen erlaubt. POV pur, daher: löschen. -- W.R. Benutzer_Diskussion:WR/BenutzerseiteZum Gschwätz 00:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Du übersiehst einen ganz großen Unterschied: Bei den meisten Personen dieser Liste entsteht die Relevanz entweder aus ihrer Tätigkeit für den Orden oder aber sie bzw. ihre Arbeit wurden/wurde durch diesen entscheidend geprägt. Dementsprechend steht der Hinweis zur Ordenszugehörigkeit häufig bereits in der Einleitung - auf jeden Fall aber im Artikel. Oder sollen wir die Artikel von Sowieso war ein Jesuit und Kirchenlehrer ändern in Sowieso war ein XXX 1 und YYY 2 mit den Fußnoten 1Dürfen wir hier nicht schreiben, weil das religiöser POV wäre und 2Ebenfalls zensiert? Außerdem ist diese Liste eine Auslagerung aus dem Artikel Jesuiten, dessen Rahmen sie eindeutig sprengen würde. Eindeutig behalten. -- Universaldilettant 01:19, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :Nachtrag zu meinem Votum: Prinzipiell eine Liste zu den Jesuiten behalten, aber wegen des Informationsmehrwertes den bisherigen Inhalt durch die chronologisch geordnete Liste Benutzer:Sr._F/Projekte ersetzen. -- Universaldilettant 23:46, 28. Okt. 2006 (CEST)

    Diese Argumente gelten überwiegend auch für die Liste Liste prominenter Unitarier. Aber wie bei dieser findet eine subjektive Auswahl statt. Das ist keine Liste für Funktionsträger wie z.B. die Liste der Ordensgeneräle der Dominikaner. Eine entsprechende Liste für die Jesuiten wäre korrekt. -- W.R. Zum Gschwätz 01:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Im Gegensatz zu Liste prominenter Unitarier, stehten in dieser wirklich nur Leute die mit dem Orden was zu tun hatten. Und POV seh ich auch keinen. Und die Liste hat eine verständliche Einleitung, was rein gehört. Bobo11 01:27, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Wer hat denn in der Liste prominenter Unitarier nichts mit den Unitariern zu tun? -- W.R. Zum Gschwätz 18:57, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Jesuit ist nicht (ausschließlich) eine "regligiöse Identität", sondern Mitgliedschaft in einer Organisation. Dasselbe gilt für Franziskaner. --Sebastian Koppehel 04:30, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es ist aber eine subjektive Auswahl von Jesuitien oder Franziskanern. Und genau das ist der POv dieser Listen (und entspricht dem der Atheisten- und Unitarier-Liste). Mitglieder in Organisationen sind übrigens meistens auch die Unitarier und häufig auch die Atheisten. -- W.R. Zum Gschwätz 19:12, 21. Okt. 2006 (CEST)

    POV qua Lemma. -> Löschen. Weissbier 06:50, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich bin ja nur selten der gleichen Mienung wie WR, aber: Die Kriterien für die Aufnahme in die Liste erschließen sich mir nicht; die zugehörige Kategorie ist deutlich umfangreicher - also muss irgendjemand diese Personen anhand nicht genannter Merkmale ausgewählt haben. Löschen --jergen ? 08:48, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Kein Mehrwert gegenüber der :Kategorie:Jesuit. Daher Liste löschen, die Kategorie allerdings beibehalten. "Jesuit" ist zunächst einmal eine formale Angelegenheit (Mitgliedschaft im Orden), keine rein religiöse Zuordnung. "Christ" kann jeder in seinem Herzen sein, "Jesuit" ist eine nachprüfbare Tatsache. --HH58 09:28, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Liste behalten, aber die Lemma-Benennung ist POV-lastig ("berümt"). In "bedeutend" ändern (bedeutend meint relevant, und in der WP sind ja nur relevant Personen eingetragen, eh?).--Matthiasb 12:46, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Als Leser will ich wissen: welche berühmten/bedeutenden Menschen waren denn Jesuit? - ich habe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sonder einfach einen neugierigen Wissensdrang... Behalten. --Markus Bärlocher 15:46, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Änderung in "bedeutend" in der Artikelüberschrift dürfte reichen. Jesuit ist keine rein religiöse, sondern eine organisatorische Zuordnung. Die Religion heißt "katholisch". Es besteht ein erkennbarer Mehrwert zur Kategorie (eine Menge roter Links, ich schätze etwa 1/4 der Namen. Behalten --Kriddl 15:49, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Als Arbeitsliste sinnvoll. behalten. --Catrin 17:24, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Liste ist keine Liste über ein religiöses Bekenntnis (Konfession o.ä.), sondern eine Liste mit Leuten, die ein Ordensgelübde abgelegt haben, für die ihre Christus-Verbundenheit also zum absoluten Lebensinhalt geworden ist. Deswegen ist der Vergleich mit den Listen prominenter Unitarier und Atheisten m.E. unzulässig, denn ansonsten müßte man auch sämtliche Papst- und Bischofslisten löschen, denn deren Ämter ergeben sich auch "nur" aus dem Bekenntnis. Außerdem halte ich die Liste für extrem wertvoll im Hinblick auf theologische Studien (Heiligenforschung, Ordensrecht, Kirchengeschichte etc.), allerdings verfehlt sie ihren Sinn ein wenig infolge der alphabetischen Anordnung; wesentlich sinnvoller wäre sie in chronologischer Reihenfolge, weil so die geschichtlichen Verbindungen (z.B. Leppich - Rahner) eher hergestellt werden könnten. In jedem Fall aber: Behalten!. --Loyola 20:26, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Als Liste bedeutender Jesuiten akzeptabel - wenn ein Jesuit in der Wikipedia einen Artikel hat, dann muss eine Relevanz gegeben sein, die ihn aus der Masse heraushebt. "Berühmt" ist reine Ansichtssache. Schwaches Behalten, wenn ich auch keinen wesentlichen Mehrwehrt zur Kategorie sehe. Irmgard 21:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    • Unbedingt behalten Ihr Banausen, schon alleine wegen ihrer früher überragenden Bedeutung im europäischen Bildungssystem. Aber in der Tat besser chronologisch aufführen, wodurch die Liste einen deutlichen Mehrwert gegenüber der Kategorie erhielte. --Désirée2 22:27, 19. Okt. 2006 (CEST)
    • Jepp, in der Form sehr unterstützt, auch wenn hier m.E. kein POV vorliegt, führt dieser Vorschlag zu einer deutlichen Verbesserung im Verständnis! ==>in modifizierter Form behalten -- SpandauJerry 00:52, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Klar und neutral zuzuordnende Mitgliedschaft in einer Organisation (im Gegensatz zu irgendwelchen "Atheisten" oder "Gläubigen"), behalten. Gestumblindi
    Die Auswahl ist aber subjektiv, also POV. -- W.R. Zum Gschwätz 23:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Zumindest konzedierst du aber offenbar hiermit, dass das von dir ursprünglich vorgebrachte "keine Listen über die religiöse Identität von Personen" als Löschargument hinfällig ist. Bleibt noch die behauptete Subjektivität der Auswahl, ja. Gewiss, "berühmt" oder "prominent" ist nicht völlig scharf und zu 100% objektiv definierbar. Aber ich denke, dass die Definition in dieser Liste ("überregional bekannte Jesuiten") praktikabel ist. Man braucht also höchstens ein anderes Lemma zu finden, z.B. Liste bedeutender Jesuiten, wie schon vorgeschlagen wurde, aber zu löschen gibt es da m.E. nichts. Gestumblindi 00:00, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :Wenn jemand Jesuit ist, ist das doch eine Frage der religiösen Identität. Das ist bei einem Jesuiten, der sich zum Jesuitenorden und dessen Bekenntnis bekennt, auch nicht anders als bei jemandem, der sich zum Atheismus oder zum Unitarismus bekennt. -- W.R. Zum Gschwätz 00:14, 20. Okt. 2006 (CEST)

    ::@Benutzer:WR: Lies nochmals oben nach und versuch zu begreifen: Ein Ordensmensch mit seinen Gelübden ist jemand anderes als irgendein Schauspiler, Politiker, Sportler oder sonst ein Promi, der sich quasi "privat" mal zum Thema Religion äußert; dann müßte man - ich wiederhole mich - auch die Päpsteliste löschen. Außerdem sind gerade die Jesuiten (im Gegensatz etwa zu den Mitgliedern der beschaulichen Orden) überproportional häufig in gesellschaftlich und wissenschaftlich wichtigen Positionen, in öffentlichen und damit WP-relevanten Positionen. Über die Frage, wer "bekannt", "prominent" oder ähnliches ist, kann man natürlich diskutieren; es handelt sich wohl eher um Insider-Promis, denn - Hand auf's Herz! - wie sehr sind Leute wie Karl Rahner oder Johannes Leppich heute noch im gesellschaftlichen Bewußtsein verankert? Frag mal zehn Leute unter 40 nach diesen Namen, und es ist Schweigen im Walde angesagt. Nochmals: Behalten, Liste hat Qualität, stößt sich nicht am NOPV-Grundsatz und ist relevant! --Loyola 01:06, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :::Die Papstliste ist was anderes. Da werden nicht beliebige prominente Katholiken genannt, sondern Funktionäre einer Organistation, ähnlich wie eine Liste z.B. der Parteivorsitzenden der SPD. -- W.R. Zum Gschwätz 01:20, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :::: Hier werden auch nicht beliebig prominente Katholiken genannt, sondern solche, die ein ganz spezifisches Gelübde abgelegt haben. Das ist ein beinhartes Kriterium, auch wenn du dich noch so standhaft weigerst, das zu akzeptieren. --OliverH 14:26, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :::::Was ist denn an dem ganz spezifischen Gelübde so besonderes? Mit dieser Begründung könnte man auch eine Liste prominenter Baptisten - aber keine Liste prominenter Katholiken - anlegen, weil da durch die Erwachsenentaufe auch ein explizites Bekenntnis zum Glauben abgelegt wird. Die Argumentation, das Gelübde beim Eintritt in einen Orden rechtfertige eine eigene Kategorie, muß man von einem nicht-neutralen Standpunkt ausgehen. Genau darin besteht der POV der Kategorie. -- W.R. Zum Gschwätz 15:25, 20. Okt. 2006 (CEST)

    also wirklich... man haette die atheistenliste behalten sollen. da kamen nur leute rein, die sich selbst deutlich fuer den atheismus ausgesprochen haben, das war also im zweifel eine belegbare tatsache, in meinen augen kein POV. und wen man fuer wuerdig/wichtig genug haelt, in die liste aufgenommen zu werden, das ist nicht schwerer zu entscheiden als die beruehmte relevanzfrage von artikeln. wer relevant ist, kann in die liste, fertig.
    doch nun hat man die atheistenliste niedergemacht. da kann ich als atheist natuerlich nur sagen: wenn wir keine liste kriegen, dann doch bitte die anderen auch nicht. also keine katholen, keine evangelen, keine moslems, keine juden, keine scientologen, keine franziskaner, keine jesuiten. die atheistenliste zieht einen ganzen rattenschwanz hinter sich her... ob das so gut ist?
    stellt die ganzen listen wieder her und gut ists. --Eckh 00:06, 20. Okt. 2006 (CEST)
    @Eckh: Nimm's mir bitte nicht übel, aber das ist doch Kindergartenniveau: "Wenn ich keinen Lolli habe, darf der andere auch keinen haben." - Das Bekenntnis eines Ordensmannes geht doch über das eher privat zu nennende eines Nicht-Klerikers (die Jesuiten sind ja allesamt geweihte Priester und kennen so etwas wie Laienbrüder meines Wissenn nach praktisch nicht) hinaus. --Loyola 01:16, 20. Okt. 2006 (CEST)

    die christlichen kirchen haben mitgliederlisten, es ist klar, wer mitglied ist und wer nicht. ganz genauso wie diese orden. im islam gibt es solche mitgliederlisten nicht und bei den atheisten naturgemaess erst recht nicht. auch gibt es natuergemaess keine priester oder imame des atheismus, auch keine orden des atheismus. macht das nun wirklich die eine richtung, die christliche, relevanter als die andere? das eine bekenntnis, das "professionelle, nicht private" (wenn ich dich richtig verstehe) wichtiger als das andere? und was zum teufel macht eigentlich eine liste beruehmter jesuiten interessanten (relevanter) als eine liste beruehmter atheisten?

    ich fand die liste beruehmter atheisten durchaus interessant, aber mein herzblut hing da nun nicht dran, ich kann auch ohne "lolli". nur wer mir meinen lolli laut "pfui" schreiend aus mund reisst, der soll sich nicht selber einen in den mund stecken. oder wenigstens nicht jammern, wenn ihm der lolli dann auch abhanden kommt. --Eckh 00:07, 21. Okt. 2006 (CEST)
    : Jammern? - Da kennst Du aber die Jesuiten schlecht! Meine Argumente für behalten habe ich gesagt, wenn jemand bessere dagegen hat (Eckh hat sie m.E. nicht), lasse ich mich gerne eines Besseren belehren. --Loyola 09:37, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Was ist denn hier plötzlich ausgebrochen? Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass manche Listen informativ sind, auch wenn sie unvollständig sind? Und was macht eine Liste oder einen Artikel, der im Entferntesten mit Religion zu tun hat, automatisch zu POV? Wenn z.B. das nicht für jeden relevant ist, kann er ja weggucken. Niemand ist gezwungen, diese Liste zu benutzen. Ich hätte auch nichts gegen eine Liste berühmter Pornodarsteller, wenn sie für irgendwen interessant ist, ich muss ja nicht hingucken. Durch diese Löschwut wird die Wikipedia keinen Deut besser. --Sr. F 17:34, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten, umbenennen in Liste bedeutender Jesuiten und nach Lebensdaten umsortieren, wenn für jeden Eintrag gesichert ist, dass die Person Jesuit war bzw. ist und im entsprechenden Artikel eine zuverlässige Quelle dafür angegeben ist. Bei fehlendem Artikel ist (per Einzelnachweis oder anders) in der Liste selbst zu belegen. Unter diesen Voraussetzungen ist das alles andere als POV. Im Übrigen würde ich - unter gleichen Voraussetzungen - eine Liste bedeutender Atheisten begrüßen. Aber ich finde es schade, dass hier ein "Rachefeldzug" gestartet wurde. Das wirft auf deren Initiatoren und Unterstützer ein schlechtes Licht. -- Mathetes 18:49, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Es geht eben auch um die Anwendung gleicher Kriterien an alle Listen mit Personen entsprechend ihrer religiösen Identität. -- W.R. Zum Gschwätz 18:57, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • W.R. & Co, nehmt bitte einfach zur Kenntnis, dass Ordensmann faktisch Berufung und Beruf ist und nicht Bekenntnis und daher die Liste berühmter Jesuiten nicht mit der Liste prominenter Unitarier zu vergleichen ist, sondern mit der Liste berühmter Biologen, oder willst du die etwa auch löschen lassen? Behalten - Helmut Zenz 22:11, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • nicht jede berufsgruppe ist so interessant, dass eine liste beruehmter solcher leute sinn macht. liste beruehmter biologen wuerd ich akzeptieren (klar, bin ja naturwissenschaftler ;) ), liste beruehmter philosophen aber meinentwegen auch, und von mir aus auch liste beruehmter theologen. liste beruehmter handelsfachpacker faende ich dagegen bloedsinnig, selbst wenn ein paar handelsfachpacker zufaellig durch irgendetwas beruehmt geworden sein sollten. also: allein dass es ein beruf ist, macht die liste gewiss nicht behaltenswert. es geht schon um die religion. denn auch die organisiertheit dieser gruppe allein kann es nicht sein: eine liste beruehmter ADAC-mitglieder waere ziemlicher quark, auch wenn es eindeutig und kein POV ist, wer ADAC-mitglied ist und wer nicht. wenn es aber um die religion geht, kann man nicht eine der religionen bevorzugen. fuer mich ist es halt Berufung und Beruf, naturwissenschaftler zu sein und alle grossartigen theorien ueber dinge, die man nicht wahrnehmen, erfahren oder messen kann, als unsinnige hirngespinste abzulehnen. fuer andere ist es beruf und berufung, dritten was von einem gott zu erzaehlen, den niemand je gesehen hat. wieso ist das eine relevanter als das andere? --Eckh 22:56, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Wo läßt sich das nachlesen, daß Mitgliedschaft in einem Orden ein Beruf ist? -- W.R. Zum Gschwätz 23:00, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Frag mal bei "Berufe der Kirche" und im Finanzamt nach! - Helmut Zenz 23:21, 21. Okt. 2006 (CEST)
    :Wenn es eine Liste nach Beruf ist, dann spricht noch mehr für die Löschung. Solche Listen nach Beruf gibt es nur wenige und nur dann, wenn die darin eingetragenen Personen unmittelbar durch ihren Beruf bekannt geworden sind, so z.B. die Liste bedeutender Fotografen oder Liste bedeutender Gartengestalter. Dagegen sind die in der Liste der Jesuiten wie auch in der Liste der Franziskaner genannten Personen überwiegend nicht als Jesuiten bzw. Franziskaner bekannt geworden, sondern haben eher zufällig diese gemeinsame Eigenschaft. Die Liste wird auch nicht als Liste von Personen eines gemeinsamen Berufs geführt, sondern in der :Kategorie:Personenliste (Katholizismus). -- W.R. Zum Gschwätz 03:54, 23. Okt. 2006 (CEST)

    ::Vielleicht, weil es sich bei diesen Ordensmänner eben um einen spezifischen Grenzfall eines Berufs der römisch-katholischen Kirche handelt? Bezüglich des Restes deiner an den Haaren herbeigezogenen Argumente sollte du mal lieber ein wenig Wissenschafts- und Ordensgeschichte studieren anstatt uns hier mit deinen Löschtrollereien zu belästigen. - Helmut Zenz 15:38, 23. Okt. 2006 (CEST)
    :::Wenn es ein "spezifischer Grenzfall eines Berufs" ist, zeigt das nur, daß Deine Begründung, es handle sich vor allem um eine Berufsliste, falsch ist. Als Berufsliste wurde sie bisher auch nicht gesehen, was an den Kategorien, in denen diese Liste eingeordnet ist, zu sehen ist. -- W.R. Zum Gschwätz 16:33, 23. Okt. 2006 (CEST) p.s. Was hat die Liste eigentlich mit Wissenschaftsgeschichte zu tun?

    Hallo,
    ich lehne die hier getroffene Verallgemeinerung mit Bezug auf die angegebene Löschdiskussion nachdrücklich ab. Für die betroffene List mag das evtl. zugetroffen haben (diese läßt sich durch die Löschung jetzt kaum noch zum Vergleich heranziehen!), das nun jedoch so pauschal mal eben wikiquer durchzuziehn erscheint mir nahe tumber Willkühr.
    Mach Dir doch bitte die Mühe und steige mit inhaltlich schlüssigen Gründen für diesen Fall ein!
    Konkrete Relevanz fehlt/ unsachliche Verallgemeinerung/ spezifische Begründung fehlt: behalten -- SpandauJerry 02:03, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Nochmals: Der Löschantrag wurde unter Bezugnahme auf eine "ähnliche" Löschdikussion gestellt, nämlich Liste prominenter Atheisten.
    • Die Löschbegründung lautete: POV pur. Etwa das Niveau bekannter Juden, Katholiken oder Anarchisten. Absolut unenzyklopädisch, in meinen Augen schon fast Schnelllöschfähig. --Marcus Cyron Bücherbörse 14:08, 23. Sep 2006 (CEST)
    • Inhaltliche Löschargumente waren:
      • Führt zu endlosen Diskussionen ob XY jetzt Atheist oder Agnostiker oder Deist oder sonst was ist. (Im zweiten und dritten Jahrhundert wurden die Christen als Atheisten bezeichnet, gehört also z.B. Justin der Märtyrer in diese Liste? ;-) ) Irmgard 15:51, 23. Sep 2006 (CEST)
      • Bekenntnisse können sich laufend ändern und jedes Mal müsste das mit Quellen belegt werden. Zudem finde ich auch für die aufgeführten Personen keine Belege, auch nicht in den verlinkten Artikeln. --Enlil2 16:33, 23. Sep 2006 (CEST)
      • Listen aufgrund des religiösen Bekenntnisses erinnern mich an GANZ schlimme Zeiten. Wenn eine der aufgeführten Personen etwas Bemerkenswertes zum Thema Atheismus gesagt haben sollte, im entsprechenden Personenartikel einbinden. Ansonsten gruselt es mich ein wenig bei dieser Liste! --Osterritter 16:47, 23. September 2006 (CEST)
      • Außerdem werden auf diese Weise Atheisten an den Pranger gestellt. -- ChaDDy ?! +/- 16:49, 23. Sep 2006 (CEST)
      • Die Liste ist gleich doppelt POV-gefährdet: wer ist "prominent" und wer "Atheist"? Personen, die etwas substanzielles zum Thema beigetragen haben, können ja auch im Artikel Atheismus genannt und eindeutige Bekenntnisse in die Artikel zu den Personen eingebaut werden. Diese Liste hier aber unbedingt löschen. Gruß, --Tom.b 17:47, 23. Sep 2006 (CEST)
      • Es gibt kein sinnvolles Kriterium, wer in diese Liste gehört und wer nicht. Die Liste der Kirchenliederdichter ist anhand von Kirchengesangbüchern nachprüfbar und überschaubar, die Liste prominenter Atheisten leider nicht. Googelei und private Webseiten als Quelle anzugeben entspricht auch nicht den Richtlinien. Wenn sich jemand für den Atheismus einsetzen möchte, dann sollte er/sie lieber ein schönes Portal basteln (siehe Portal:Fahrrad, Portal:Homosexualität oder Portal:Raumfahrt) --Kapitän Nemo 21:28, 25. Sep 2006 (CEST)
    • Gelöscht durch Andreas Werle mit der Begründung: POV. Eindeutiges Votum
    In Bezug auf die hier verhandelte Liste trifft kein einziges Argument zu:
    • 1) POV kann es nicht sein, weil eindeutig festlegbar ist, wer Jesuit ist und wer nicht. Das Bekanntheitskriterium ergibt sich aus der Relevanz für Wikipedia. Wer relevant genug ist, hier einen Artikel zu haben, ist auch relevant für eine solche Liste. Die Liste hat gegenüber der Kategorie bekanntlich die Möglichkeit auch Personen aufzunehmen, für die es noch keine Artikel gibt. Außerdem kann eine Liste mit zusätzlichen Informationen gefüllt werden, z.B. Lebensdaten oder weshalb jemand relevant ist.
    • 2) Jesuit ist kein religiöses Bekenntnis, sondern eine Beruf(ung) innerhalb der römisch-katholischen Kirche. Liste von Jesuiten ist faktisch weit mehr mit Liste der Kirchenliederdichter als mit der Liste von Katholiken zu vergleichen.
    • 3) Die Zugehörigkeit zum Jesuitenorden ist anders als die konfessionelle Bindung beständiger. Das Problem Ordensaustritt kann problemlos in eine Liste integriert werden, da es ein bekanntes Faktum ist, was es beim Austritt aus der "Kaste" der Kirchensteuerzahler nicht gegeben ist, da dies dem Personendatenschutz unterliegt.
    • 4) Durch die Liste wird niemand an den Pranger gestellt.
    Sie gehört aber in Liste bekannter Jesuiten umbenannt, da Berühmtheit relativ schwierig zu bestimmen ist, während Bekanntheit durch die Relevanz für Wikipedia gegeben ist.
    Das gleiche gilt für die Liste von Franziskanern, die aber IMHO ebenfalls in Liste bekannter Franziskaner umbenannt werden sollte. - Helmut Zenz 15:59, 23. Okt. 2006 (CEST)
    ad 1) wer sich als atheist bezeichnet und fuer den atheismus eintritt, wird wohl eindeutig atheist sein. da ist genauso wenig dran zu deuteln wie an der eigenschaft, jesuit zu sein. zweifelsfaelle o. ae. gehoerten nicht in die atheistenliste, das war dort, soweit ich mich erinnere, eindeutig so festgelegt. dass sich das bekanntheitskriterium aus der relevanz fuer wikipedia ergibt, gilt fuer jesuiten ganz genauso wie fuer atheisten.
    ad 2) manche sind zum polizisten, manche zum lehrer berufen, manche zum jesuiten. macht das die liste sinnvoll, und vor allem: macht es die liste sinnvoller als die atheisten-liste? (und der ein oder andere fuehlt sich auch zum atheisten berufen)

    ad 3) so wie ein atheist ploetzlich glaeubig werden kann, kann ein jesuit unglaeubig werden. wahrscheinlich ist das beides nicht, aber wo ist der unterschied? unterliegt der austritt, wenn ich dich richtig verstehe, bei einem jesuiten nicht dem personendatenschutz? stellen die jesuiten etwa abtruenige an den pranger?

    ad 4) durch die atheistenliste wurde auch niemand an den pranger gestellt. atheist zu sein, ist ja nichts negatives. und in die liste wurden ausdruecklich nur personen aufgenommen, die sich ausdruecklich zum atheismus bekannten. da kann also von "pranger" nicht die rede sein. ich denke, das haben die abstimmenden damals gruendlich missverstanden... die schrien "pfui", bevor sie kapiert hatten, dass da niemand, der nicht offen zum atheismus stand, sich sogar explizit dafuer aussprach, gelistet oder gar "an den pranger gestellt" wurde. und der entscheidende admin hat einfach nur die stimmen gezaehlt: mehrheit fand das "pfui", also kam der artikel weg. --Eckh 00:12, 24. Okt. 2006 (CEST)

    Bin natürlich wie die Mehrheit hier für behalten. --robby 16:34, 23. Okt. 2006 (CEST)

    Wir haben übrigens bislang, wenn ich richtig gezählt habe, 167 "Listen bedeutender/berühmter/bekannter xy"; ganz so neu ist eine solche Idee also nicht und bisher haben wir es bei diesen Listen hinbekommen, nachvollziehbare Kriterien für die Bedeutsamkeit aufzuzeigen. Eher behalten. --Benutzer:ProofreaderProofreader 22:36, 25. Okt. 2006 (CEST)
    Die Argumente, die für mich sachlich nachvollziehbar sind: Die Liste ist in alphabetischer Form nicht sehr informativ, sie bietet gegenüber der Kategorie (obwohl die von gelegentlichen Benutzern nicht unbedingt wahrgenommen wird) keinen Vorteil. Die Liste ist unvollständig und darum POV, weil der Autor bestimmt, wer berühmt genug ist, um in die Liste zu kommen. Es gibt für diese beiden Argumente einfache Lösungen: Die Liste muss in eine chronologisch geordnete umgearbeitet werden, die Überschrift in "bedeutende Jesuiten" geändert werden (andere wären ja wegen der Relevanzkriterien nicht in der Wikipedia), und die fehlenden Jesuiten, über die es Artikel gibt, müssen eingearbeitet werden. Ich habe einen Versuch einer solchen Liste unter Benutzer:Sr. F/Projekte angelegt, sie ist noch nicht fertig. Wenn sie es ist, könnte man die alte Liste löschen und diese stattdessen einstellen. Mit den Franziskanern könnte man es genauso machen. --Sr. F 15:37, 26. Okt. 2006 (CEST)
    Ah, das ist eine schöne Liste! Bitte die alte durch diese ersetzen. Stullkowski 23:17, 28. Okt. 2006 (CEST)
    Durch die Liste von Benutzer:Sr. F ersetzen und in "Liste bekannter Jesuiten" umbenennen. Bekanntheit kann man voraussetzen, da die Jesuiten, die einen Artikel haben, als enzyklopädisch relevant angesehen werden ( (falls nicht, bitte jeweils LA stellen) - was sicher nicht für alle Jesuiten aller Zeiten zutrifft (analog zum Biologen reicht der Beruf allein noch nicht für die Relevanz, da braucht es mehr). Die zeitliche Anordnung bringt einen Mehrwert zur Kategorie. Irmgard 23:35, 28. Okt. 2006 (CEST)
    Die Liste unter Benutzer:Sr. F/Projekte ist eine sehr schöne Übersicht, die erlaubt festzustellen, welche Mitglieder des Ordens zu welcher Zeit wirkten. Hier bietet die Liste einen Informationsmehrwert, den andere Werkzeuge (Kategorien, Verlinkungen etc.) nicht zu leisten vermögen. Von daher bitte die alte List durch diese neue ersetzen. -- Universaldilettant 23:46, 28. Okt. 2006 (CEST)
    Dann werde ich die Liste mal einarbeiten, wenn das so in Ordnung ist. Es wäre jetzt nur an der Zeit, diesen Löschantrag abzuarbeiten. Ist schon über eine Woche. --Sr. F 10:19, 29. Okt. 2006 (CET)
    Nach dieser umfassenden Überarbeitung durch Sr. F kommt die Löschung nicht mehr in Frage. Großes Lob und vielen Dank. Benutzer:StullkowskiStullkowski 13:32, 29. Okt. 2006 (CET)

    Liste von Franziskanern (bleibt)

    Begründung wie bei Liste berühmter Jesuiten und Liste berühmter Jesuiten.
    In Hinblick auf diese Löschdiskussion keine Listen über die religiöse Identität von Personen erlaubt. POV-Liste, weil subjektive Auswahl -- W.R. Benutzer_Diskussion:WR/BenutzerseiteZum Gschwätz 00:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Mit derselben Begründung wie bei Wikipedia:Löschkandidaten/19. Oktober 2006#Liste berühmter Jesuiten: Behalten. -- Universaldilettant 01:21, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Siehe oben. Bobo11 01:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es ist keine Liste von Funktionsträgern, sondern einfach nur eine subjektive Auswahl aus der Grundgesamtheit der Franziskaner, also POV. -- W.R. Zum Gschwätz 01:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich bin ja nur selten der gleichen Mienung wie WR, aber: Die Kriterien für die Aufnahme in die Liste erschließen sich mir nicht; die zugehörige Kategorie ist deutlich umfangreicher - also muss irgendjemand diese Personen anhand nicht genannter Merkmale ausgewählt haben. Löschen --jergen ? 08:49, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Kein Mehrwert gegenüber der :Kategorie:Franziskaner. Daher Liste löschen, die Kategorie allerdings beibehalten. "Franziskaner" ist zunächst einmal eine formale Angelegenheit (Mitgliedschaft im Orden), keine rein religiöse Zuordnung. "Christ" kann jeder in seinem Herzen sein, "Franziskaner" ist eine nachprüfbare Tatsache. --HH58 09:29, 19. Okt. 2006 (CEST)

    In Wikipedia werden Kategorien schon lange nicht mehr gegen Listen ausgespielt (und nicht nur wegen der möglichen roten Links auf Listen) - Helmut Zenz 00:00, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Mehrwert gegeben, weil ich eine Liste ausdrucken kann, eine Kat, die auf eventuell mehrere Teilseiten (wenn über 200 Einträge vorhanden sind) kann ich hingegen nicht ohne weitere bearbeitungsschritte drucken. "berümt" -> "bedeutend" (vgl. Diskussion zu den Jesuiten). Dann behalten. --Matthiasb 12:49, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Als Leser will ich wissen: welche berühmten/bedeutenden Menschen waren denn Franziskaner? - ich habe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sonder einfach einen neugierigen Wissensdrang... Behalten. --Markus Bärlocher 15:48, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Meine Meinung, ein Nutzen ist gegeben. Zudem liegt m. E. keine fragwürdige Wertung (POV) vor, insbesondere deswegen, weil die Frage, ob jemand Franziskaner ist bzw. war, in aller Regel nicht strittig ist. Vollständigkeit erwartet in diesem Fall niemand, sonst müßten alle Franziskaner aller Zeiten aufgeführt werden; aber - um einen Vergleich anzuführen - wie Barbara Schöneberger jüngst in einer TV-Sendung ausdrückte, weiß jeder geistig gesunde Mensch, daß in einer Tüte mit aufzubrühender „Rindersuppe“ kein Steak ist. Behalten. --Parzi 18:57, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Franziskaner ist keine rein religiöse, sondern eine organisatorische Zuordnung. Die Religion heißt "katholisch". Es besteht allerdings hier kein deutlicher Mehrwert zur Kategorie (nur zwei rote Links), Kategortie hier auch noch umfangreicher. Löschen --Kriddl 15:52, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Franziskaner ist keine rein organisatorische, sondern auch eine religiöse Zuordnung. Behalten -- Parzi 19:15, 21. Okt. 2006 (CEST)

    BEGRÜNDUNG identisch mit meiner Begründung oben bei der Jesuitenliste: Behalten. --Loyola 20:27, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Vergleiche Diskussion zu den Jesuiten, behalten. Gestumblindi 00:02, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Wie obige Diskussionen zu Jesuiten und Atheisten: bitte konsequent sein: also weg damit oder atheisten wiederherstellen. dass moslems und atheisten nicht so in formalen organisationen organisiert sind wie die christlichen kirchen, das macht sie nicht weniger relevant. listen von paepsten sind ja ok, das sind sozusagen die hoechsten funktionaere. aber n einzelner jesuit oder franziskaner wird auch durch geluebde oder weihe nicht relevanter als der beruehmte sack reis, der in china umfaellt. wenn er irgendwie beruehmt wird, fein, aber ob er franziskaner oder sonstwas ist, ist genauso relavant wie die frage ob ein politiker oder schauspieler atheist ist. (es sei denn, er waere allein durch seine eigenschaft als hoher funktionaer der franziskaner/jesuiten/... relevant geworden) --Eckh 00:28, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Falsch. Es gibt zwischen beiden Listen einen relevanten Unterschied: Franziskaner wird man ausdrücklich und verpflichtet sich täglich, oft ein Leben lang demgemäß zu leben; die Liste der Atheisten hingegen war recht fragwürdig, weil sie allerhand Leute enthielt, die sich nur irgendwann einmal religionskritisch geäußert haben - oder auch nur agnostisch.

    Ich befürchte, daß es diesem Löschantrag überhaupt nicht darum geht, daß diese Liste der Franziskaner nicht hilfreich für viele Wikipedia-Leser ist; sondern daß er eine Retourkutsche von atheistischen Agitatoren hier ist, d. h. die Liste soll wider nüchterne neutrale Vernunft gelöscht werden, damit der POV atheistischer Agitatoren in Wikipedia besser zur Geltung kommt. Behalten --Parzi 19:06, 21. Okt. 2006 (CEST)

    :"Franziskaner wird man ausdrücklich und verpflichtet sich täglich, oft ein Leben lang demgemäß zu leben" - Ich habe schon darauf hingewiesen, daß das auch auf Religionsgemeinschaften zutrifft, in denen die Erwachsenentaufe praktiziert wird. Sollen also Listen von Baptisten anders behandelt werden als Listen von Katholiken? Bei "verpflichtet sich täglich, oft ein Leben lang demgemäß zu leben" kommt es auf die Glaubensstärke an; das ist aber kein besonders überzeugendes Argument. Übrigens ist der Beitritt zu Atheisten-Organisationen auch so geregelt, daß diese "ausdrücklich" erfolgt. -- W.R. Zum Gschwätz 19:20, 21. Okt. 2006 (CEST)

    ::Nur, werter WR, war die „Liste der Atheisten“ keine „Liste von Mitgliedern atheistischen Organisationen“; sondern eine Liste von Leuten, die sich irgendwann deutlich religionskritisch oder auch nur skeptisch bzw. agnostisch geäußert haben und die daher mehr oder weniger sicher als Atheisten angesehen werden und in Wikipedia anscheinend agitatorisch für den Atheismus in Anspruch genommen werden sollten. Wenn Du ein atheistisches Gegenstück zu einer Liste bedeutender Franziskaner wünschst, steht es Dir frei, für jede einzelne ausdrücklich und wesentlich atheistische Organisation in Wikipedia eine Liste ihrer namhaften Mitglieder anzulegen. Ich kann es kaum erwarten; die Zahl der interessierten Leser solcher Listen der Mitglieder etwa der Humanistischen Vereinigung o. dgl. würde sicher entzückend hoch sein. -- Parzi 19:39, 21. Okt. 2006 (CEST)
    :::wie ich oben schon schrieb, halte ich das hier fuer eine zulassung einer liste aufgestellte organisationserfordernis fuer eine unangemessene benachteiligung von religionen und weltanschauungen, die nicht so organisiert sind wie die christlichen kirchen und ihre diversen unterorganisationen. wenn sich jemand eindeutig zum atheismus bekennt, muss das reichen, das ist genauso zu respektieren wie wenn ein anderer da mehr brimborium draus macht wie eintritt in einen orden, weihe, geluebde etc. --Eckh 22:27, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Siehe oben. Was ist denn hier plötzlich ausgebrochen? Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass manche Listen informativ sind, auch wenn sie unvollständig sind? Und was macht eine Liste oder einen Artikel, der im Entferntesten mit Religion zu tun hat, automatisch zu POV? Wenn z.B. das nicht für jeden relevant ist, kann er ja weggucken. Niemand ist gezwungen, diese Liste zu benutzen. Ich hätte auch nichts gegen eine Liste berühmter Pornodarsteller, wenn sie für irgendwen interessant ist, ich muss ja nicht hingucken. Durch diese Löschwut wird die Wikipedia keinen Deut besser. --Sr. F 17:34, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten und umbenennen in Liste bedeutender Franziskaner, wenn für jeden Eintrag gesichert ist, dass die Person Franziskaner war bzw. ist und im entsprechenden Artikel eine zuverlässige Quelle dafür angegeben ist. Bei fehlendem Artikel ist (per Einzelnachweis oder anders) in der Liste selbst zu belegen. Unter diesen Voraussetzungen ist das alles andere als POV. Im Übrigen würde ich - unter gleichen Voraussetzungen - eine Liste bedeutender Atheisten begrüßen. Aber ich finde es schade, dass hier ein "Rachefeldzug" gestartet wurde. Das wirft auf deren Initiatoren und Unterstützer ein schlechtes Licht. -- Mathetes 19:11, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • ACK -- Parzi 19:18, 21. Okt. 2006 (CEST)

    :Bezieht sich das ACK auch auf das Begrüßen einer Liste bedeutender Atheisten, soweit für jeden Eintrag gesichert ist, dass die Person Atheist war bzw. ist und auch eine zuverlässige Quelle dafür genannt wird (bzw. im Artikel der Person genannt wird)? Wenn ja, dann sehe ich zwischen dir und mir eigentlich keinen wesentlichen Meinungsunterschied mehr... --Eckh 22:33, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Verschieben auf Liste bekannter Franziskaner. Begründung "bekannt" stellt klar, dass es sich um Auswahl handelt. Für Bekanntheitsgrad dann allerdings in Einleitung Kriterien benennen. Ansonsten handelt es sich bei Franziskanern nicht um eine Bekenntnisgemeinschaft, sondern um eine Ordensgemeinschaft und Ordensmann ist nicht nur Berufung, sondern im Sinne der Kirche und des Finanzamtes auch Beruf. Daher nicht mit Unitariern zu vergleichen, sondern mit Listen von Personen nach Beruf. - Helmut Zenz 00:00, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Hallo,
    ich lehne die hier getroffene Verallgemeinerung mit Bezug auf die angegebene Löschdiskussion nachdrücklich ab. Für die betroffene List mag das evtl. zugetroffen haben (diese läßt sich durch die Löschung jetzt kaum noch zum Vergleich heranziehen!), das nun jedoch so pauschal mal eben wikiquer durchzuziehn erscheint mir nahe tumber Willkühr.
    Mach Dir doch bitte die Mühe und steige mit inhaltlich schlüssigen Gründen für diesen Fall ein!
    Konkrete Relevanz fehlt/ unsachliche Verallgemeinerung/ spezifische Begründung fehlt: behalten -- SpandauJerry 02:03, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten, da mehr Übersicht als in Kategorie. --robby 13:11, 23. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten da die Zuortnung Franziskaner oder nicht klar ist und nicht von persönlicher Einschätzung abhängt wie bei "Atheisten" ode "Agnostiker". Dies ist ja auch nicht primär eine Religiöse Zuortnung, sondern betrifft die formelle Zugehörigkeit zu einem Orden (die sich auch endgültig feststellbar ist). --FIST 14:50, 25. Okt. 2006 (CEST)
    Diese Franziskaner sind aber nicht als Franziskaner, sondern aufgrund anderer Leistungen bekannt geworden (gilt ebenso für die Liste der Jesuiten. Die Liste ist ebenso unsinnig wie andere Listen mit bestimmten Berufs- oder Vereinsangehörigen, die nicht in ihrem Beruf (z.B. bekannte Architekten oder Fotografen) bekannt geworden sind. Oder ist etwa Heiner Geißler als Jesuit und nicht als Politiker bekannt geworden? -- W.R. Zum Gschwätz 23:27, 25. Okt. 2006 (CEST)

    kenne ich Bacon zuerst von seiner Philosopie her oder von seiner Zugehörigkeit zum Franziskanerorden? vom Franziskanerorden... was wusste ich von Okkham zuerst, was er Lehrte oder dass er en Franziskaner war? dass er ein Franziskaner war. Und ich denke vorallem wenn es um die Wissenschaftlichen Leistungen der Franziskaner geht oder um ihre Poltische Tätigkeit (armutsstreit ist es sehr zentral DASS sie Franziskaner waren.. Und die Frage ist ja, nach was ein Leser sucht... will sich jemand über die Geschichte der Franziskaner informieren, dann wird er wohl eher nach einer Liste der Franziskaner suchen, sucht einer aber mehr in den Sparten in welchen die Personen tätig war, wird er in den entsprechenden Listen nachschauen--FIST 15:05, 28. Okt. 2006 (CEST)

    bleibt --Rax post 12:15, 30. Okt. 2006 (CET)
    zur LA-Begründung: die Liste macht weniger eine Aussage bzgl. der religiösen Identität von Personen (das natürlich zwangsläufig auch), sondern über die Zugehörigkeit zu einer Organisation. Allerdings sollte entsprechend Vorschlag oben (bzw. schon wesentlich früher auf der Diskussionsseite der Liste) verschoben werden auf Liste bedeutender Franziskaner und die Einleitung entsprechend angepasst werden. Gruß --Rax post 12:15, 30. Okt. 2006 (CET)
    Benutzer:Wolfgang Deppert hat wohl doch recht, daß hier Klerikale die Entscheidungen treffen, die Liste mit Atheisten und Unitariern löschen, die von Jesuiten, Franziskanern und sogar von Sufis (wo ist denn da die hier immer wieder bemühte Zugehörigkeit zu einer Organistaion?) aber beibehalten. -- W.R. Zum Gschwätz 22:12, 30. Okt. 2006 (CET)

    Jule Aßmann (gelöscht)

    War SLA.
    --Habakuk <>< 00:52, 19. Okt. 2006 (CEST)
    noch keine Relevanz. Hoffnungsvolles Talent reicht nich für WP -- rotti 00:33, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Contra - die Nennung als 100 Köpfe von morgen rechtfertigen das. Sie ist auch mehr als ein Talent: Die Zeiten sind 4-6 Jahre altersmäßig vorraus. Sie besitzt bessere Laufleistungen als Stefie Graf in diesem Alter (gute 800m-Zeit als 15-jährige) Nach meinem Kenntnisstand übertrifft sie auch die Ausdauerfähigkeit von Jan Ullrich, der als 10-Jähriger beim Laufen entdeckt wurde! Drinlassen!

    Es gibt wikipedia relevanzkriterien für sportler und die unterläuft sie nun mal leider deutlich. ps: Beiträge unterschreiben ist gewünscht. --rotti 00:42, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sie ist ja medienwirksam und daher nicht nur Sportlerin. Das ist ja der Punkt, daß sie noch garnicht Laufberechtigt ist, kein Leistungstraining hatte (Pappa Sportlehrer hat alles andere als Eignung hierfür) und Kinder in dem Alter kaum ausdauertechnisch trainierbar sind. Das Talent ist absolut aussergewöhnlich. Eine Marathonzeit von 3:10 ist gelinde gesagt der Hammer ! 217.95.219.195 00:47, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Man sollte sich nicht unmittelbar nach einer TV-Magazinsendung hinsetzen und einen Artikel über einen Gast der Sendung verfassen. Das ist kurzatmiger Boulevard, wir sind Wikipedia. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 01:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hoffentlich findet sie irgendwann raus, dass es viel wichtigere und tollere Dinge gibt, als in der Gegend rumzulaufen - auch wenn das alle super finden. Vielleicht wird sie eine gute Malerin oder kreative Programmiererin. --87.160.196.170 01:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich wünsche dem Mädchen alles Gute im weiteren Leben. Vielleicht erreicht sie sogar etwas, dass einen Eintrag hier rechtfertigt. -> Löschen. Weissbier 06:52, 19. Okt. 2006 (CEST) P.S.: Und wenn sie wirklich 100 Köpfe hätte, dann wäre das auch ein Grund sie hier einzutragen...
    Wegen Ihrer Leistung kann ich es nicht fassen, wie hier über sie geurteilt wird. Für mich klar behalten denn die Relevanz ist alleine durch die außergewöhnlich guten Leistungen gegeben. Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 10:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    "Leistung", wie das schon klingt ... brrr, da schüttelt's mich. --87.160.167.246 10:44, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ganz klar Behalten. Eine Ausnahmeathletin. -- 80.145.57.99 11:59, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Aus dem Artikel: Sie wurde als eine der "100 Köpfe von morgen" im Rahmen der Kampagne "Deutschland - Land der Ideen" ausgewählt, und als einzige einstimmig von der Jury gewählt -> Alleinstellungsmerkmal -> Behalten. --Matthiasb 12:50, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wie schon gesagt sie ist ausserordentlich medienpräsent, ist bei einer Sportlerauswahl Hamburgs mitgelaufen, sie ist einer der 100 Köpfe, war mehrfach bei sternTV und es gab schon eine sehr ausführliche Reportage im Spiegel über sie!
    Sie ist eindeutig von allgemeinem Interesse zumal ja geniale Zeiten im Hinblick auf das Alter erlaufen werden, die nur weil es keine Tabellen dafür gibt nicht offiziell gewertet werden können usw.!
    Also Behalten !Quetschbuemsel 12:56, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten. Alleinstellungsmerkmal ist gegeben. --Melkor23 Schreib mir! 13:08, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Was wäre eigentlich, wenn (ich will ihr das keinesfalls wünschen) die gute in 2 Monaten einen schweren autounfall erleidet und es sich mit dem leistungssport erledigt hätte. dann hätten wir hier ein hoffnungsvolles talent, dass es aufgrund höherer gewalt nicht zur wettkampfreife gebracht hätte. daher: wenn sie deutsche/europa/welt-jugendmeisterin ist gerne rein bisher sind keine sportlichen erfolge, wie sie durch die RK gefordert sind vorhanden. sonst stellt demnächst jede Talentschmiede egal aus welchem Bereich hoffnngsvollen nachwuchs ein. ergo löschen --rotti 18:12, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wenn jeder blaublütige Säugling per se relevant ist (an sich ein Unding im 21. Jh., und auch diese könnten einen Unfall haben, bevor sie wirklich relevant werden), dann ist es diese junge Dame auch. Eine Medienpräsenz ist jedenfalls gegeben, und zwar nicht nur wegen einer Talkshow. Hinzu kommen die "100 Köpfe". Also ist es durchaus möglich, daß jemand nach dem Namen sucht! Behalten. --Fritz @ 21:46, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ein gutes Beispiel dafür, das Relevanzkriterien zwar wichtig sind, aber auch kein Allheilmittel. In diesem Fall (wg Prominenz und weil die entscheidenden Daten sowie Weblinks vorhanden sind): behalten--nodutschke 23:41, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Laufleistungen sind schon erstaunlich, aber wohl nicht ausreichend für eine WP-Relevanz; andere Kinder können ungewöhnlich gut Klavier spielen oder verblüffen die Familienprogramm-Redakteure durch andere Leistungen. Man sollte dem Mädchen noch etwas Zeit lassen, sich zu etablieren. Ist es nicht auch rechtlich etwas problematisch, einem noch vertragsunmündigen Kind einen solchen Artikel einzustellen? Bitte keine "Wunderkinder" in die WP, schon alleine aus pädagogischen Gründen. Die Tatsache, daß es sich hier evtl. auch nur um eine sportliche "Eintagsfliege" handelt, kann als Argument allerdings nicht gelten - wie oft habe ich mich an dieser Stelle bereits erfolglos über mediale Eintagsfliegen (Soapsternchen) aufgeregt. Dennoch: Löschen, man tut dem Kind nichts Gutes mit dem Beitrag! --Osterritter 15:57, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Sie mag ein außerordentliches Talent sein, relevante Leistungen hat sie aber bislang nicht erbracht. Auch die 100-Köpfe-Geschichte genügt nicht. Dort wurden Leute ausgewählt, die möglicherweise mal relevant in unserem Sinne sein mögen. Bei Bandspam wehren wir uns schließlich auch (zu Recht) gegen die Behauptung "XY ist jaa soo talentiert und toll" und fragen noch den konkreten relevanten Leistungen. Löschen --Kriddl 16:06, 20. Okt. 2006 (CEST)
    behalten, Ende der Durchsage. Hartioelfke
    Noch nicht. Wie sagte Wahrer Wattwurm so wahr. Wikipeida ist kein Boulevard. Löschen. Uka 02:03, 21. Okt. 2006 (CEST)

    behalten
    Ich finde es schön das man sich hier über die Menschen, die einen quasi Prominenten Status genießen, die wir öfters in den Medien antreffen, informieren kann. Wer sollte denn etwas dagegen haben? --AronX
    @Uka und wahrerwattwurm
    Es beruht ja auch nicht auf einem Autritt in einer verboulevardisierten Sendung....sondern auf mehreren in unterschiedlichen Medien die auch schon gennannt wurde.
    Der Spiegel und das Hamburger Abendblatt (was leider immer mehr zur Boulevard-Zeitung wird) haben schon darüber berichtet!
    Und jedes kleine Kind eines Königshauses oder eines Stars wird doch auch hierreingenommen!
    Teilweise sind die Thronfolge-Ränge hier bis auf 8 vorhanden, und dort stehen dann Kinder odr Personen die nicht von allgemeinem interesse sind! Ich habe meine meinung ja schon oben bekundet...!--Quetschbuemsel 20:46, 21. Okt. 2006 (CEST)
    O.k. - ich mildere ab auf neutral. Uka 21:00, 21. Okt. 2006 (CEST)

    behalten - Es gibt eine ganze Palette an Prominenten, die einen eigenen Wikieintrag haben und nur deshalb durch die Medien gehen, weil sie mal in einem Container gesessen oder in einem Primolokal die Brüste gezeigt haben. Die junge Dame ist aber nicht nur in den Medien praesent, sondern es verbirgt sich auch noch objektiv einstufbare Qualität dahinter. Es ist zu erwarten, daß die Importanz steigt, waehrend die von Containerbewohnern eher sinken wird. Gan klar behalten Musicproducer 03:26, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten! Um Gottes Willen, alle, die -wie ich- was mit Leichtathletik oder Leistungssport zu tun haben, wissen dass die Leistungen von Jule Aßmann außergewöhnlich relevant sind, nicht nur aus der Sicht des Sports sondern rein wissenschaftlich. Denn Kinder können aus physiologischen Gründen noch keine Fähigkeiten zum Ausdauersport -anders als z.B. zu anderen sportlichen Fähigkeiten oder kognitiven Fertigkeiten, z.B. Klavierspielen- entwickeln, egal wieviel sie trainieren. Die Fähigkeiten von Jule Aßmann (belegt durch phantastische Zeiten von 800 m bis zum Marathon) widersprechen den wissenschatlichen Erkenntnissen. Kein Wunder, dass dieses Phänomen durch die Wissenschaft untersucht wurde. Wenn sie sich nicht verletzt oder andere Probleme auftreten, wird sie ganz bestimmt mindestens eine der 5 weltbesten Athletinnen ihrer künftigen Distanz werden. Sollte sie sich verletzen oder mit dem Leitungssport aufhören, werden ihre Leistungen in frühem Alter für die Wissenschaft unglaublich relevant bleiben. Denn, das was sie jetzt läuft, ist statistisch viel außergewöhnlicher als Olympiasieger oder Weltrekordler zu werden. Glaubt mir, es handelt sich um ein weltweites Phänomen, es wird sehr wenige Fälle von Kindern auf der Welt geben, die vergleichbare Langstreckenleistungen im Alter von 8-13 Jahren schaffen können. Ich habe als Fachmann den Artikel in der Wikipedia gesucht, um ihre Zeiten in kürzeren Strecken zu erfahren und war begeistert, dass ich sie gefunden habe. Ob sie von der Boulevardpresse wahrgenommen wurde oder nicht ist meiner Meinung nach für die Wikipedia irrelevant.85.179.184.53 17:19, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Ich bin auch für's Behalten, stimme aber nicht darin überein, daß sie unter die Top 5 kommt, jedenfalls nicht auf der Langstrecke. Da haben es die Schwarzen einfacher, welche über eine höhere Seheneleastizität verfügen. Jule läuft noch viel mit Muskeleinsatz und das wird sich nicht aufrecht erhalten lassen. Ich halte das so oder so für aussergewöhnlich, aber eine Olympiasiegerin haben wir hier nicht. Was haben eigentlich die Dibaba-Schwestern mit 13 gelaufen?
    1)Die Dibaba weiss ich nicht. Gebrselassie ist beim Marathon 2:48 mit 14 gelaufen. Da hält Jule Aßmann erstaunlich gut mit. Ansonsten laufen die richtig guten Läufer normalerweise ihren ersten Marathon erst ab 27-28 oder später. Ich sage gar nicht, dass sie mit 20 nicht ausgebrannt ist oder Verletungsprobleme hat, das ist vielen vielversprechenden jungen Langstreckern passiert (Sie dürfte jetzt auf keinen Fall Marathon trainieren... und auf keinen Fall mit 13 in den Medien auftreten). Bei so einem Vater ist das durchaus möglich. Doch, wenn sie gesund bleibt, ganz normal wächst und die ganz normalen Ausdauerleistungssteigerungen wie alle anderen macht, wird sie garantiert in einer bestimmten Distanz eine der besten der Welt. Ihre Zeiten laufen ganz sicher ganz ganz wenige Kinder auf der ganzen Welt. Sicher 2) Schwarze Läuferinnen haben es einfacher? Nur drei schwarze Frauen sind unter den 10 besten Marathonzeiten, nur 1 unter den ersten 8. Das sagen die Zeiten. 3) Jule läuft mit extrem wenig Muskeleinsatz, sie läuft phantastisch, besser als viele Profis (bin vom Fach).85.177.183.209 22:28, 24. Okt. 2006 (CEST)
    Naja dann: behalten 217.95.215.73 23:18, 28. Okt. 2006 (CEST)

    gelöscht --Rax post 12:47, 30. Okt. 2006 (CET)
    die Leistung mag für ihr Alter außergewöhnlich sein, aber es gibt viele Kinder, die für ihre Altersgruppe auffällige Leistungen vollbringen; ein Artikelkriterium ist dies nicht. Und bzgl. Medienresonanz - so unglaublich groß, dass sie allein deswegen hier einen Eintrag bekommen müsste, war die nun auch wirklich nicht. Gruß --Rax post 12:47, 30. Okt. 2006 (CET)

    Plaisir d'amour (bleibt nach Überarbeitung)

    war vorher Plaisir D'amour
    LA nach Einsprüchen gegen des SLA --Pelz 00:55, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Anmerkung: ursprüngliche SLA-Begründung war „unenzyklopädisch --Darev 23:56, 18. Okt. 2006 (CEST)“; Gerbil stimmte dem zu, wollte aber nicht selbst entscheiden; vermutlich der Artikelersteller widersprach: „sicherlich unenzyklopädisch, aber korrekt und informativ“. Dann wurde der Artikel von FritzG gelöscht und kurz danach erneut eingestellt.
    (Berichterstatter: --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 01:03, 19. Okt. 2006 (CEST), der zusätzlich auf die Lemma-Falschschreibung hinweist und sich für Behalten ausspricht, falls der Artikel binnen 7 Tagen in eine wikikompatible Form gebracht und inhaltlich ergänzt wird)

  • Habe das Lemma verschoben (kleines d), weil ich den Artikel zwar unzureichend, das Lemma aber enzyklopädiwürdig finde. Von kundiger Seite überarbeiten, damit es behalten werden kann. Uka 01:05, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Habe das mit Hilfe des französischen Artikels ein wenig erweitert, bitte behalten. - Lucarelli 22:30, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sehr berühmtes französisches Lied mit vielen nicht minder berühmten Interpreten. Möglichst im Lemma als solches kenntlich machen "Plaisir d'amour (Lied)" und natürlich behalten. --Désirée2 22:37, 19. Okt. 2006 (CEST)

    In dieser Form, die mit der von mir gelöschten Version nichts mehr gemeinsam hat, kann man das natürlich behalten. --Fritz @ 22:42, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Mist, ich wollte doch eigentlich die Übersetzung aus dem Französischen machen. ;-) Nun hat es doch jemand anderes schon gemacht. Jetzt behalten --Sewa moja dyskusja 22:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich war so mutig. Verschiebung auf "Pda (Lied)" scheint mir aber unnötig. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 23:47, 19. Okt. 2006 (CEST)

    G.A.G.E. (gelöscht)

    @kalliandi: Es reicht, wenn du einmal fürs Behalten stimmst und nicht 5x. Das verfälscht das Verhältnis.
    scheint die Relevanzkriterien nicht zu erfüllen. vielleicht irgendwann mal, aber momentan hat er nicht eine einzige eigene CD produziert --Roterraecher 01:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Full ACK, zweifelhafte künstlerische Relevanz. Vielleicht in Artikel G-Unit mit einarbeiten, als Solist Löschen--Schmelzle 01:18, 19. Okt. 2006 (CEST)

    In den Artikel G-Unit würde Ich ihn nicht mit einarbeiten, nur weil er auf dem selben Label wie der Leader der G-Unit, 50 Cent, ist. Denn er hat ansonsten nichts mit der G-Unit zu tun, zumal er diesem Label nicht angehört, sondern Aftermath.
    --kalliandi
    Nicht LöschenIch bin der Meinung, das dieser Beitrag erhalten werden sollte.
    Zu dem Kommentar das G.A.G.E. bis jetz kein einziges Album produziert hat kann Ich nur sagen, das es nur indirekt stimmt. Er hat bis jetzt zwar noch kein öffentliches Album produziert, aber ein offiziel erhältliches Mixtape.
    Dazu kommen noch ein paar Promotracks mit z.B. Busta Rhymes und The Game.
    2007 erscheint dazu noch ein Album auf dem Label Aftermath Entertainment (in dessen Eintrag er auch als Member genannt wird) und ich denke schon, das Aftermath Artists bei Wikipedia genannt werden können.
    (Quellen: offizielle Aftermath Seite, Englisches Wikipedia)
    Betreff: G.A.G.E. bzw. dessen Löschung Kenji
    LOESCHEN Wenn man jeden Remixer, der mal mit einem Großen und für einen solchen gearbeitet hat, reinnehmen will, dann stelle ich mich bald seber rein! Da könnte man hundert relevanter Musiker nennen, die bedeutsameres für die Musik getan haben. Entweder, man macht was Neuse, oder was sehr bedeutsames oder man hat großen kommerziellen Erfolg mit seiner angewandten Musik. Hier sehe ich nichts derglechen! Ist eher Promotion!!!! Also klar Löschen Musicproducer 03:34, 22. Okt. 2006 (CEST)

    Löschen. Zurzeit arbeitet er an Seinem Debut Album: Wenn es herauskommt und Erfolg hat, dann kann der Artikel wieder rein. --Saluk 10:36, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Nicht LöschenEr hat doch bereits ein offizielles Mixtape: 'Crack,Murder and Missed Meals' Auf diesem Album sind die meisten Lieder von Ihm, die restliches sind von und mit anderen bekannten Acts. Ausserdem: wieso ist er dann im amerikanischen Wikipedia?? (http://en.wikipedia.org/wiki/G.A.G.E.) und wieso ist er dann auf der Aftermath Entertainment Page? (http://gage.aftermathmusic.com/) --kalliandi
    Ist das Mixtape in irgendwelchen Charts? Eintragungen in die englische WP erfüllen andere Relevanzkriterien. Die deutsche WP ist wesentlich rigider. Hier ist er schlicht noch nicht relevant genug. --Saluk 11:00, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hat einer mal auf http://en.wikipedia.org/wiki/G.A.G.E. geklickt? Die Seite existiert dort gar nicht.
    :In Deinem Link fehlt der Punkt hinter dem E (hattest Du mit angegeben, aber erscheint nicht, da die Maschine das offensichtlich als Satzzeichen interpretiert).--Proofreader 23:44, 25. Okt. 2006 (CEST)

    Ich bin auch grad auf den Link gegangen, ich weiß nich warum der nicht geht. Wenn man auf der Aftermath entertainment Page in dem engl. WP ist und auf den G.A.G.E. Link klickt geht es?! (http://en.wikipedia.org/wiki/Aftermath_Entertainment) sorry das der andere Link nicht geht --kalliandi
    Bin auch für löschen. Wenn er bekannt ist kann er ja gerne wieder kommen. -- KönigAlex 22:20, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Nicht Löschen Ich habe da noch mal eine Frage: wieso haben dann Spider Loc und Hot Rod (Rapper)(G Unit) einen Eintrag, obwohl sie nichtmal ein Mixtape geschweige denn ein Album produziert haben?? Sie sind auch wie G.A.G.E. Artists dessen Albem erst später erscheinen werden. --kalliandi
    Sollte G.A.G.E. gelöscht werden, dann bin ich der Meinung, das auch die Einträge Spider Loc und Hot Rod (Rapper) gelöscht werden sollten, weil sie wie G.A.G.E. sind und noch kein einziges Album veröffentlicht haben!
    gelöscht --Rax post 12:52, 30. Okt. 2006 (CET)
    für die o.g. anderen Artikel bitte ggf. separaten LA stellen. Gruß --Rax post 12:52, 30. Okt. 2006 (CET)

    Hertha Feest (gelöscht)

    Die Frau war Rechtsanwältin, hat Bücher übersetzt und ein Frühstück veranstaltet - noch kein Grund für einen Artikel. Eventuell ist sie relevant, aber das geht aus dem Artikel momentan nicht hervor. --Roterraecher 01:21, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Frau hat Jura studiert als das für Frauen noch sehr unüblich war, vielleicht muß das noch verdeutlicht werden. Reiner Hilgen 01:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten: Relevanz scheint mir gegeben durch den Abgeltungsfonds, und die genannten Besucher des Salons sind auch alle in der WP verlinkt und bei kurzer Durchsicht auch nicht irrelevant. --Sebastian Koppehel 04:34, 19. Okt. 2006 (CEST)

    sehe ich ebendso. Behalten Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 06:52, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Die Besucher des Salons sind relevant, aber: im Artikel steht nur, dass sich diese Leute in ihrer Wohnung getroffen haben - was Frau Feest dafür aber ansonsten getan hat steht bisher in den Sternen. Daher ja die Feststellung, dass sie eventuell relevant ist, aber dies im Artikel eben erst deutlich gemacht werden muss --Roterraecher 16:01, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :Möglicherweise hat sie gar nix dafür getan, außer die Leute eben einzuladen und bei sich zu Hause zu unterhalten. Und das genügt ja auch. --Sebastian Koppehel 13:27, 23. Okt. 2006 (CEST)
    ::Das ist ja wohl Blödsinn, genau dann wäre die Frau nämlich kein bißchen relevant... --Roterraecher 21:42, 29. Okt. 2006 (CET)
    Sinnloser Löschantrag. Der Blinde kann sich immer beschweren das er nichts sieht. Behalten -- 80.145.39.106 08:07, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Toller Kommentar, liebe IP-Adresse. Du solltest vielleicht lieber auf den Löschantrag eingehen, anstatt selbst blind zu sein ;) --Roterraecher 16:01, 20. Okt. 2006 (CEST)
    In ihrem Jurastudium ist sie nichts sooo besonderes, dass es ein alleinstellungsmerkmal darstellt. Da fiele mir eher etwa Anita Augspurg als erste studierte Juristin in Deutschland ein. Vergleichbar (und eher älter) sind dann etwa die Bundesverfassungsrichterinnen Wiltraut Rupp-von Brünneck und Erna Scheffler oder die DDR-Justizministerin Hilde Benjamin. Allerdings führen IMHO Abgeltungsfonds und, wenn auch im geringerem Maße, der Salon in Kombination mit den Übersetzungen, dazu, dass sie über die Relevanzhürde gelangt. Behalten --Kriddl 16:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ja, stimme zu dass der Salon relevant sein kann - doch aus dem Artikel geht nicht hervor, was Hertha Feest für diesen getan hat (bisher steht dort eben nur, dass er in ihrer Wohnung stattfand...). Die Übersetzungen scheinen mir nicht relevant. --Roterraecher 16:01, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Wann wird eigentlich die Löschungskandidatur gestrichen?
    Reiner Hilgen 16:49, 27. Okt. 2006 (CEST)
    Nicht so ungeduldig, die Admins haben auch anderes zu tun :) außerdem ist noch nicht entschieden obs "gestrichen" wird, ich erkenne auch nach der Diskussion hier keine Relevanz --Roterraecher 21:42, 29. Okt. 2006 (CET)

    gelöscht --Rax post 13:01, 30. Okt. 2006 (CET)
    Aus dem Artikel ging immer noch nicht hervor, wieso sich aus den Frühstückstreffen in ihrer Wohnung besondere Relevanz ergeben sollte. Dies wäre immerhin möglich (ich stimme dem Antragsteller also zu, dass sich möglicherweise Relevanz noch herausstellen könnte); falls jemand ernsthaft und informiert daran gehen möchte, kann der Artikel zur Überarbeitung zur Verfügung gestellt werden. Zweifel erweckt allerdings, dass ihre drei Söhne, die auch an diesen Seancen ;) teilnahmen, zwar alle relevant genug sind, um WP-Artikel zu haben (wie übrigens ihr Vater auch), dass aber in keinem dieser Artikel jener berühmte Salon erwähnt ist (und nur einmal überhaupt die Mutter - als Mutter eben - beim Vater stand sie als Tochter drin ... naja). Gruß --Rax post 13:01, 30. Okt. 2006 (CET)

    Liste bekannter Sufis (bleibt)

    Im Hinblick auf diese Löschdiskussion und Liste prominenter Unitarier keine Listen über die religiöse Identität von Personen erlaubt. POV, weil subjektive Auswahl und fehlende Abgrenzbarkeit. -- W.R. Benutzer_Diskussion:WR/BenutzerseiteZum Gschwätz 01:37, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Erstaunlich finde ich, dass Benutzer:Wst diese Seite nicht angelegt hat. Ist natuerlich trotzdem Quatsch mit Sosse. Loeschen
    Fossa
    ?!
    ±
    04:09, 19. Okt. 2006 (CEST)

    POC qua Lemma. -> Löschen. Weissbier 06:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bin für behalten, meinen Standpunkt dazu habe ich schon in Diskussion:Liste bekannter Sufis vertreten. Durch die roten Links kann man durchaus sehen, welche Artikel bekannter Sufis noch nicht existieren. In Hinblick auf die Löschdiskussionen ähnlicher Listen habe ich mir aber sicherheitshalber die Liste in mein privates Archiv gelegt. Mounir 07:55, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Auch hier gilt, was ich oben geschrieben habe, deshalb: Löschen --jergen ? 08:51, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Eine Liste bedeutender Sufi-Lehrer, sowie es der Artikel suggeriert, würde ich akzeptieren (entsprechend verschieben). Aber sonst löschen. --Don Serapio Lounge 11:27, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wann versteht man endlich, daß man Pseudo-Polical-Correctness und solchen LAen das Angebot der DE:WP immer weiter verschlechtert, anstelle es zu verbessern. Behalten. --Matthiasb 12:55, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Als Leser will ich wissen: welche berühmten/bedeutenden Menschen waren denn Sufi? - ich habe dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sonder einfach einen neugierigen Wissensdrang...
    und falls ich einen weiss, der noch nicht auf der Liste ist, kann ich sie ja erweiter. Und wenn ich einen roten Link entdecke - wer weiss, vielleicht kenne ich den Menschen und habe Lust, einen Artikel über ihn zu schreiben... Natürlich Behalten. --Markus Bärlocher 15:51, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Im Gegensatz zu Franziskanern oder Jesuiten sind die Sufis Anghörige einer bestimmten mystischen Strömung im Islam und nicht Angehörige einer festen Ordensorganisation. Daher löschen --Kriddl 16:14, 19. Okt. 2006 (CEST)
    behalten auch wenn ich zuerst an Suffköppe gedacht habe Seebeer 20:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Was ist denn hier plötzlich ausgebrochen? Warum kann man nicht einfach akzeptieren, dass manche Listen informativ sind, auch wenn sie unvollständig sind? Und was macht eine Liste oder einen Artikel, der im Entferntesten mit Religion zu tun hat, automatisch zu POV? Wenn z.B. das nicht für jeden relevant ist, kann er ja weggucken. Niemand ist gezwungen, diese Liste zu benutzen. Ich hätte auch nichts gegen eine Liste berühmter Pornodarsteller, wenn sie für irgendwen interessant ist, ich muss ja nicht hingucken. Durch diese Löschwut wird die Wikipedia keinen Deut besser. --Sr. F 17:35, 21. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten, umbenennen in Liste bedeutender Sufis und umsortieren nach Lebensdaten, wenn für jeden Eintrag gesichert ist, dass die Person Angehöriger eines Sufi-Ordens war bzw. ist und im entsprechenden Artikel eine zuverlässige Quelle dafür angegeben ist. Bei fehlendem Artikel ist (per Einzelnachweis oder anders) in der Liste selbst zu belegen. Unter diesen Voraussetzungen ist das alles andere als POV. Im Übrigen würde ich - unter gleichen Voraussetzungen - eine Liste bedeutender Atheisten begrüßen. Aber ich finde es schade, dass hier ein "Rachefeldzug" gestartet wurde. Das wirft auf deren Initiatoren und Unterstützer ein schlechtes Licht. -- Mathetes 00:15, 22. Okt. 2006 (CEST) (nachgetragen)
  • Eigentlich ungültige Löschbegründung, unabhängig davon aber Behalten - Helmut Zenz 13:55, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Ist denn Sufi auch ein Beruf? -- W.R. Zum Gschwätz 14:09, 22. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten, umbenennen in "Liste Der Personene die sich mit dem Thema Sufismus beschäftigt haben" und das haben alle Personne, die in der Liste stehen, getan(schrifsteller, Philosophen und Dichter)..Solche Liste kann man gebrauchen wenn man in diesem Gebiet (Sufismus) forscht..Die Verwirrung ist nicht mehr da, da keine Ausage über was der "bekannte Sufi" glaubt,gemacht wird, sondern nur über was er geschrieben hat. 00:48 erribiti 25.okt.2006(CEST)
  • Bleibt. Nützliche Liste im Umfeld des Sufismus. Im Gegensatz zu der oben erwähnten
    Liste prominenter Atheisten mit Personen Charly Chaplin oder David Gilmour, deren
    Lebenswerk nicht im direkten Zusammenhang mit dem Atheismus steht, haben sich die hier
    verzeichneten Personen schwerpunktmäßig mit ihrem Glauben beschäftigt. --Zinnmann d 13:46, 30. Okt. 2006 (CET)

    Gruppenansatz (gelöscht)

    Die zwei Sätze erklären das Lemma nicht.---<(kmk)>- 02:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Und auch nach geschaetzen 20 weiteren SAetzen wird das nicht hinreichend erklaert werden sein. Loeschen
    Fossa
    ?!
    ±
    04:13, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Löschen, zwei Satzfragmente ohne enzyklopädischen Mehrwert.--SVL Bewertung 10:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Alle Klarheiten beseitigt? Ja, bei diesem Lemma auf jeden Fall. Löschen --Sewa moja dyskusja 10:53, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ich finde, die pluralistische Theorie der Politikwissenschaft ist im deutschen WP unterrepräsentiert und wollte einen Anfang machen. Wenn es etwas ausführlicher ist, dann macht der Artikel schon Sinn (finde ich) - ich würd ihn erstmal so stehen lassen, weil es besser ist als gar nichts, kann aber auch verstehen, wenn er euch in der Form zu popelig erscheint --WP-Neuling 11:24, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hallo "WP-Neuling". Es geht zunächst mal nicht um popelig, oder absolute Länge. Die zwei Sätze schaffen es einfach nicht, mir einen Hinweis zu geben, was ein Gruppenansatz ist. In einem Lexikon ist das schlechter als nichts. Wenn Du es besser weißt, ergänze bitte den Artikel so dass der Begriff verständlich wird.---<(kmk)>- 13:33, 19. Okt. 2006 (CEST)

    OK, verständlich. Mach ich gern, wenn das Examen rum ist. Bis dahin kann dieser "Superstub" von mir aus gern gelöscht werden. --WP-Neuling 19:22, 25. Okt. 2006 (CEST)
    Gelöscht. --Zinnmann d 13:50, 30. Okt. 2006 (CET)

    Kammermusik (Schubert)(erl.)

    Bei aller Verehrung für Herrn Schubert: Für ein Werksverzeichnis ist die Wikipedia m.E. der falsche Ort. In dieser Form ist es lediglich eine Auflistung der kammermusikalischen Werke Schuberts ohne weitere Erläuterungen und damit kein enzyklopädischer Artikel. Tönjes 02:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Der Löschantrag ist nicht zulässig, da bereits mit demselben Argument ein Löschantrag gestellt und abgeleht wurde. Der fragliche Artikel ist darüberhinaus nur aus dem Hauptartikel Franz Schubert ausgelagert und deswegen unbedingt zu Behalten !! -- 80.145.57.99 11:57, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Vorredner hat recht. In der Löschdiskussion vom 1. Februar ging es gleichfalls um die Kammermusik von Mozart und von Haydn. Diese Lemmata wurden seinerzeit zu "Liste der kammermusikalischen Werke von..." verschoben. Da entsprechendes bei diesem Lemma versäumt wurde, habe ich dies nun nachgeholt. Daher behalten. Uka 12:03, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Die Frage ist doch: Kam mer Musik von Schubert behalten oder net? Ich meine: man kann. 84.178.165.214 12:50, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Angesichts dieser Löschdiskussion ziehe ich den LA zurück. Tönjes 13:46, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Macht so ein Verzeichnis wirklich Sinn???? Das könnte doch als Anhnag in den Schubertartikel, es sei denn die Schubertsche Kammermusik sei herausragend und abweichend der anderer Komponisten, was IMO nicht der Fall ist. 03:38, 22. Okt. 2006 (CEST)

    Phospholipidtranslokatoren(erl. LA zurückgezogen)

    War ein SLA. Einspruch von mir, weil die drei Sätze genug Info enthalten, um daraus einen gültigen Stub zu basteln.
    (nachgetragen der sla und einspruch --ee auf ein wort... 02:35, 19. Okt. 2006 (CEST))
    sla-antrag: kein Artikel -- Tönjes 02:11, 19. Okt. 2006 (CEST)

    sla-einspruch: Die drei Sätze enthalten genug Info, um daraus einen gültigen Stub zu basteln.---<(kmk)>- 02:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Momentane Diagnose: Diesen drei Sätzen fehlt es an Verständlichkeit. Dem ersten Satz fehlt das Prädikat. Den Zusammenhang muss man sich aus den verwendeten Fachworten denken. Erst beim dritten Lesen wird klar, dass nicht um Transport durch die Membran hindurch, sondern innerhalb der Membran geht. Die Flip-Flops fallen zusammenhanglos vom Himmel. Rechtschreibfehler warten auf Korrektur und die in WP üblichen Attribute von Kategorie bis Interwiki fehlen.---<(kmk)>- 02:26, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Überarbeitet - Verständlicher geworden? --YourEyesOnly schreibstdu 11:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
    : Wenn ich ehrlich bin verstehe ich immer noch kein Wort. Da Allgemeinverständlichkeit bei einem derart speziellen Thema aber wohl schwer zu erreichen ist, und der Artikel deutlich überarbeitet wurde, ziehe ich den LA zurück.Tönjes 12:59, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Klaus B. Harms (gelöscht)

    Ein Satz macht keinen Artikel. Relevanz wird ohne Beleg behauptet.---<(kmk)>- 02:34, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich habe nur das gefunden, vielleicht sollte sich der Artikelautor mal äußern. --Melkor23 Benutzer Diskussion:Melkor23Schreib mir! 06:51, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ehemaliger Leiter des Feuilletons der Stuttgarter Nachrichten. Wenn da nicht mehr kommt, was die R-Frage positiv hevorhebt, löschen.--SVL Bewertung 10:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Gelöscht. --Zinnmann d 13:50, 30. Okt. 2006 (CET)

    Liste der Nationalflaggen nach Kontinent (gelöscht)

    Variation über das Thema von Liste der Nationalflaggen---<(kmk)>- 02:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Tuerkei wurde unter Europa eingeordnet, sehr schoen. Trotzdem ist diese userboxaehnliche Ansammlung von Fahnen nicht enzyklopaesich. Loeschen
    Fossa
    ?!
    ±
    04:15, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Jetzt fehlt nur noch eine Begründung für den Löschantrag... -- Matt1971 ⌘ http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Matt1971/Bewertung ±⇄ http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Contributions&target=Matt1971 _ ✈_ 05:06, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Die LA-Begründung (sofern eine vorhanden ist) ist schlicht und ergreifend falsch. Eine nach Kontinenten geordnete Liste kann nicht redudant zu einer alphabetisch geordneten Liste sein. Behalten. Ob die Türkei allerdings nach Europa gehört, bezweifle ich. --Melkor23 Schreib mir! 06:37, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Liste ist schlicht redundant, da das eine einfache Kombinatorik aus den Beziehungen Kontinent zu Staat und Staat zu Flagge ist. Da wird lediglich aufgrund der Verbindung zwischen beiden Beziehungen eine neu gegliederte Liste aufgestellt. Dass die enzyklopädische Gliederung nach der alphabetischen Ordnung durchgeführt wird, ist allgemein bekannt und verständlich. Schade für die Mühe, aber redundante Sachen sollten wir löschen. --Sewa moja dyskusja 11:01, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Tja und gehört Russland nach Asien oder Europa? Redundante Liste deren Sinnhaftigkeit sich nicht erschliesst. Bildtafeln für Flaggen sind in Ordnung. Nur diese Sortierung ist Murks. -> Löschen. Weissbier 06:59, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bitte ganz schnell löschen, sonst haben wir demnächst noch die Liste der Nationalflaggen nach Pro-Kopf-Einkommen, die Liste der Nationalflaggen nach Beitrittsjahr zur UNO und die Liste der Nationalflaggen nach Körpergröße des Staatsoberhaupts. --Magadan ?! 11:00, 19. Okt. 2006 (CEST)

    aufteilen auf Nationalflaggen Europas, Nationalflaggen Asiens, Nationalflaggen Afrikas ect. Und bevor man mich virtuell steinigt: Das Laden des Ungetüms Liste der Nationalflaggen dauert bei mir ewig und bleibt oft mittendrin stecken (wie's bei einem Modemnutzer ist, will ich gar nicht erst wissen). Außerdem sind fünf (oder sechs) Kontinentslisten übersichlicher. --NCC1291 12:44, 19. Okt. 2006 (CEST) ...übrigens gehört auch Zypern zu Asien.
    Ohh...Klickibuntibuntifarbbiklickiichwerdnichmehr...löschen 84.178.165.214 12:53, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten ist doch in Ordnung, vielleicht kann man noch den einen oder anderen Fehler (Türkei) ausbügeln, aber redundant ist die Liste nicht - es geht doch hier um eine andere Struktur der Präsentation, warum soll man das löschen? - nur weil wir bereits eine Liste mit dem Inhalt haben, der alphabetisch geordnet ist? - Sven-steffen arndt 12:55, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Behalten, aber Amerika in "Nord- und Mittelamerika" sowie "Südamerika" aufteilen, und (sofern vorhanden) unter jede Flagge noch einen Link zu Familienseiten wie Panslawische Farben oder Großkolumbien setzen. --32X 12:56, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ist interessant, dass von vielen der EU-Beitrittsantrag der Türkei begrüßt wird, aber trotzdem Zweifel auftauchen, ob die Türkei nach Europa gehört. ;-) Tja, wenn wenigstens Istanbul die Hauptstadt wäre, dann könnte man auf Russland verweisen, nachdem Moskau definitiv in Europa liegt. Klickibunti ist geil -> behalten. --Matthiasb 12:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Löschen, kein Mehrwert zur Hauptliste, da es sich nur um Flaggensymbole handelt, die neu zusammengestellt werden. Es ist in diesem speziellen Zusammenhang kein Iota Erkenntnisgewinn durch die Kontinentsortierung möglich, daher ist diese Liste völlig redundant. (Anders wäre es vielleicht, wenn die Flaggen nicht alphabetisch nach Kontinent, sondern nach Nachbarländern sortiert wären, aber das ist nur sehr schwer möglich, nämlich auf einer grafischen Karte). --66.219.198.22 13:48, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Unterschiedliche Ordnungsprinzipien sind nicht "besser" oder "schlechter" - sie sind einfach je eine von mehreren Sortierungen. Allerding entsteht dadurch sehr wohl Datenredundanz. Beim jetzigen technischen Stand von WP lässt sich das aber noch nicht vermeiden. Die Lösung wären Tabellen, die per Klick auf den Spaltenkopf vom Leser selbst automatisch sortiert werden könnten. - Wer kann hier so etwas technisch realisieren? Gruss, --Markus Bärlocher

    Tja, jedes meiner gedruckten Lexika enthält so eine Seite. Ich finde das einfach hübsch und möchte es daher behalten. --jpp ?! 16:05, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • BEHALTEN - Die Liste ist nicht redundant! Die Liste ist mit Sicherheit keine Variation der Liste der Nationalflaggen, da diese nur die Nationalflaggen nach Alphabet auflistet. Russland und die Türkei sollten auf zwei bzw. drei Kontinenten eingeordnet werden. Amerika in "Nord- und Mittelamerika" und "Südamerika" aufteilt werden. Es kann mir niemand erzählen, dass obwohl es „allgemein bekannt“ sein sollte jeder die Zuordnung der Länder zum passenden Kontinent hin bekommt. Jedenfalls nicht in Deutschland! Wenn jemand schnell wissen will zu welchem Kontinent ein Land gehört ist diese Liste sehr hilfreich. Mal abgesehen davon das es in jeder „guten“ Enzyklopädie eine solche Liste gibt. Wie gesagt in jeder „guten“ Enzyklopädie! Die konservativ altmodische „Kein-Klickibunti-Fraktion“ sollte ihre Computer alle auf Monochrom – S/W Monitore umrüsten oder besser noch sich eine Rechenmaschine mit Lochkarten besorgen. Kein Klickibunti gab es vor 20 Jahren mal. Mein Computer kann viele bunte Bildchen darstellen und das ist auch gut so! --
    Gedeon
    talk²me
    17:57, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Nachdem ich nach 5 Minuten das Laden abgebrochen habe, lese ich im Artikel Kontinent folgendes: Strittig ist die Einteilung in Amerika, Europa und Asien. Damit steht der Informationsmehrgewinn dieser Liste deutlich in Frage - hier wird also nach was sortiert, was selbst nicht eindeutig definiert ist -> løschen. Wenn dieses Monster dennoch behalten werden sollte: Bitte, bitte bitte in kleinere Einheiten aufteilen! --Kantor Hæ? 20:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    So schwierig dürfte das Sortieren auch nicht sein. Immerhin gibt es in jedem Kontinentartikel eine Länderliste (zB Nordamerika#Regionale und politische Unterteilung) inklusive Flagge!--NCC1291 22:24, 19. Okt. 2006 (CEST) Signatur vergessen

    Und genau deswegen taucht z.B. Grönland sowohl in Nordamerika (geologisch) und Europa (polistisch) auf. Scheint wohl doch nicht sooo einfach zu sein... --Kantor Hæ? 23:19, 19. Okt. 2006 (CEST)
    : Im Artikel Europa steht vor Grönland: Diese Gebiete liegen nicht in Europa... Eine Einteilung scheint also doch nicht vollkommen unmöglich zu sein.:-) Im übrigen bin ich ohnehin für eine Aufteilung der Liste.--NCC1291 22:00, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Soweit ich weiß gibt es drei Fälle in denen die Kontinentzuteilung strittig ist. Island, Türkei und Russland. In allen drei Fällen tendiert man eigentlich zu Europa (ein Kriterium: alle drei Staaten nehmen am Eurovision Song Contest teil). Eine Einteilung in kleiner Einheiten ist unsinnig, willst du da Eu-Mitglieder und nicht EU-Mitglieder? Afrika (südlich der Sahara) und Afrik (Rest). Unmöglich. --Matthiasb 22:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich weiss keine wirklich "saubere" Unterteilung; deiner Argumentation nach wäre allerdings auch Israel falsch eingeordnet... 3 unklare Fälle reichen aber leider aus, um die Aufteilung ad absurdum zu fuehren. --Kantor Hæ? 23:19, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich weiß zwar nicht, warum Island eine strittige Lage hat, aber die EBU ist ganz sicher das falsche Kriterium. Israel ist in diversen europäischen Vereinigungen, weil die Asiaten sie nicht aufnehmen. Russland wird wegen dem Schwerpunkt und der Hauptstadt zu Europa gezählt, und die Türkei hat einen kleinen europäischen Teil, aber eine asiatische Hauptstadt. Dafür noch ein Fehler - Zypern wird zu Europa gezählt, ist aber klar Asien. Davon abgesehen hat die Liste den eindeutigen Vorteil, das man eine bessere Übersicht hat. Behalten-OS- 02:44, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Hallo Leute! Es gab kürzlich bereits eine ähnlich Diskussion bezüglich der Nationalparks der V.S.v.A. - wann finden wir mal eine generelle Lösung (kann doch nicht so schwer sein)? Ich schlage vor, daß Ordnungen nach Größe, nach geographischen Objekt und ggfs. nach Form/Art möglich sein sollten, weiß aber nicht, inwieweit das zu Verallgemeinern ist... Bitte um rege Beteiligung - Euer -- Matt1971 ⌘ http://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer:Matt1971/Bewertung ±⇄ http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Spezial:Contributions&target=Matt1971 _ ✈_ 19:51, 20. Okt. 2006 (CEST) P.S. Nur nebenbei: Der Antrag ist ungültig, da er nicht begründet wurde.

    Gut gemachte Übersicht, behalten --Alien 20:11, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten. (Die türkische Fahne unter Europa zu führen ist m.E. kein Fehler.) - Hoss 00:15, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Theoriefindung, da kein allgemein anerkannter Kontinent-Begriff zugrunde liegt und kein besonderer Mehrwert zu bereits bestehender Liste. --Asthma 09:00, 22. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten. Wenn ich in der Wikipedia etwas suche, finde ich gerade in den Listen meist das, was ich suche. Außerdem lande ich so bei Themen, die ich mir sonst vielleicht nicht unbedingt angesehen hätte. Sicherlich gibt es auch überflüssige Listen - diese zählt meiner Meinung nach aber nicht dazu! Überarbeitung ist allerdings notwendig - wenn irgendwann mal Einigkeit besteht, wohin welches Land gehört... ;-) --Holly70 13:10, 22. Okt. 2006 (CEST) Darf ich überhaupt schon mit abstimmen?
    Behalten ich habe mir gerade mit diesem Artikel ca. 1 Stunde Arbeit erspart. Time is manchmal auch money. Und wenn schon die Frage aufkommt ob Türkei europäisch ist, dann sollte man sich auch vor Augen führen daß es auch hier mehrere Sichtweisen gibt: politisch oder geografisch? RALF
    gelöscht --Rax post 16:44, 30. Okt. 2006 (CET)
    zum Thema Nationalflaggen gibt diese Bilderliste keinen Erkenntnisgewinn, da sich die Sortierung nicht auf die Flaggen selbst (deren Motivik, Farbgebung etc) bezieht, sondern auf die politischen Gebilde dahinter. Damit redundant zur alphabetischen Liste. --Rax post 16:44, 30. Okt. 2006 (CET)

    Sinn-und zwecklos (schnellgelöscht)

    Bandspam in WP ist sinn- und zwecklos.---<(kmk)>- 02:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ziemlich lustiger Text, aber durchaus schnelllöschfähig.--NSX-Racer Disk B 04:27, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Gegründet 2005, zwei Aufnahmen: 1. keine Plattenfirma, 2. 2007 (!), sinn- und zwecklos, stelle SLY! --Tomkraft 09:05, 19. Okt. 2006 (CEST)
    wurde schnellentsorgt Christian Bier Bewerte meine Arbeit! 10:09, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Nur_Original_Productions (gelöscht)

    Leider keine Informationen über irgendwas, mit dem man die Relevanz nach WP:RK beurteilen könnte
    --NSX-Racer Disk B 03:10, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sicherlich ist dieser Artikel relevant, siehe Amazon.com oder bol.de. Sich nicht mit einem Thema auszukennen wie mit dem US-Sport bedeutet nicht gleich behaupten zu müssen die Sache sei irrelevant. Der Shop bietet seit dem ersten Mal in der Geschichte deutschen Fans die Möglichkeit alle DVDs zu bekommen, man beachte nur die vielen Meinungen in Internetforen. Überarbeite den Artikel gern, was für Informationen werden denn gewünscht?--MarcoTamm 03:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bitte keine persönlichen Angriffe. Ich habe eher den Eindruck, Du kennst Dich mit dem Thema Wikipedia nicht aus. Da kommt nicht alles rein, was in Internetforen, bei Amazon oder BOL erwähnt ist. Wie auf Deiner Disk verweise nochmal auf die Relevanzkriterien (die nix mit Auskennen oder so zu tun haben) und auf das Unterschreiben der Diskussionsbeiträge mit vier Tilden oder dem Signierbutton. Unsignierte Beiträge können kommentarlos gelöscht werden.--NSX-Racer Disk B 03:29, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Mensch, das war doch kein persönlicher Angriff :) Das mit Amazon und Bol hast du falsch verstanden, das war ein Vergleich, da dies auch Versandhäuser sind. Wie gesagt, das ist was Neues in Deutschland, da erste mal haben Fans wie ich die Möglichkeit die DVD aus den USA zu bestellen an die ich sonst nie rangekommen bin. Was fehlt dir denn an dem Artikel? Bin ja lernbedürftig und überarbeite den Artikel gern. Und vielen Dank für den Hinweis mit der Unterschrift!--MarcoTamm 03:33, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Da sollten z.B. Mitarbeiterzahlen, Umsätze etc. rein - schau doch bitte mal WP:RK#Wirtschaftsunternehmen an, dann dürfte vieles klarer sein.--NSX-Racer Disk B 03:38, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Dort steht allerdings auch, dass diese Kriterien umstritten sind! Was ist denn, wenn das Unternehmen nur einen Umsatz von 100.000€ hat? Bzw. wie soll ein DVD Versandhaus auch 100 Million Umsatz nur durch DVDs haben? Wie soll ich da jetzt vorgehen? --MarcoTamm 03:43, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Du willst doch nicht ernsthaft diese Firma (mit 12 Google-Treffern, wenn man die Doppeltreffer rauslässt) in irgendeiner Form mit BOL oder Amazon vergleichen? Wenn das Ding 100.000 Euro Umsatz hat, dann hat's hier nix zu suchen, ganz einfach.--NSX-Racer Disk B 03:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Und das entscheidest du oder wer? --MarcoTamm 03:48, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Nein, das entscheidet ein Administrator in der Regel nach mindestens 7 Tagen Löschdiskussion an dieser Stelle; es kann aber auch sein, dass ein Artikel wegen schnell erwiesener Irrelevanz schnellgelöscht wird (ebenfalls von einem Admin auf Antrag, so wie's Deinem hochgeladenen Logo passieren könnte).--NSX-Racer Disk B 03:57, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ist offensichtlich Marktführer für US-Sport-DVDs. Da die WP:RK#Wirtschaftsunternehmen derzeit umstritten sind und der Marktanteil als RK angedacht ist, behalten. --Melkor23 Schreib mir! 06:22, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kleine Korrektur: Im Artikel steht "Internet-Marktführer", was nicht unbedingt Marktführer an sich heißen muss, "offensichtlich" schon garnicht. Da aber im selben Satz auch noch behauptet wird, dass dort die "deutschlandweit größten Auswahl an DVDs" ist, was ich angesichts anderer Anbieter und fehlender Nachweise bezweifeln mag, würde ich empfehlen, die eine wie die andere Aussage mit Vorsicht zu genießen (oder "with a grain of salt", wie der US-Ami zu sagen pflegt).--NSX-Racer Disk B 06:52, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ein kleines Spartenunternehmen mit geringem Umsatz und vernachlässigbarer Marktposition. -> Löschen. Unterschreitet die Relevanzhürde ohne sich bücken zu müssen. Weissbier 06:57, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Zu klein und irrelevant. Wenn es ähnlichen Bekanntheitsgrad hat wie Amazon oder mal sagen wir 5 Jahre besteht, dann vielleicht, aber zur Zeit -> Löschen. --PeterMEck 07:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    völlig irrelevantes neu gegründetes Kleinstunternehmen - Artikel dient wohl eher der PR, da für eine Enzyklopädie bedeutungslos. Typisch dass der User die angebliche "Umstrittenheit" der Rk für Unternehmen rauskramt - diese sind - von einigen wenigen Usern, die aus anderen Gründen dagegen sind - i.a nur von denen umstritten worden, die gern in die WP wollen, aber aus gutem Grund draussen bleiben müssen. Das Unternehmen agiert auf einem derart engem Segment, dass auch nachweisliche Marktführerschaft nichts helben täte. Sonst kann ich mich auch als Marktführer für "flachgefeilte M8-er Schrauben" in WP etablieren. - WP ist nicht die "Gelbe Seiten" löschen Andreas König 08:13, 19. Okt. 2006 (CEST)
    SLA für das Logo gestellt, da sich der Inhaber der Webseite von der es stammt die Nutzung ausdrücklich verbittet. Benutzer:WeissbierWeissbier 09:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Werbeeintrag, löschen. --Jackalope 09:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ein Feb. 2006 gegründetes Online-Versandhaus für Sport-DVD´s. Lupenreine PR, ohne jegliche enzyklopädische Relevanz. Löschen.--SVL Bewertung 10:35, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Das ist mal eiskalt gelogen Weissbier. Ganz schön übel von Dir! Hab mir per Email das Okay eingeholt. Finde Marktführer auf so Gebieten sollte es schon geben in Wikipedia. Schade, dass ihr von dem "Markt" keine Ahnung habt. In dem Bereich ist nämlich der Shop vor Amazon.de anzusiedeln, da diese nicht diese große angebot im US-Sport haben --MarcoTamm 12:12, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich mag einen allmächtigen Eindruck erwecken, aber ich bin dennoch nicht fähig fremder Leute Mailverkehr mitzulesen. Und paranormale Fähigkeiten sind mir ebenfalls nur sehr beschränkt vergönnt, daher ist mir auch der Blick in fremder Leute Köpfe leider verwehrt. Weissbier 13:02, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Lieber MarcoTamm, es gibt die Relevanzkriterien für Unternehmen und ja, sie sind nicht unumstritten u.a., wie sich aus der entsprechenden Diskussion ergibt, u.a. weil einige sie für zu lax halten. Lass Dich nicht von dem etwas ruppigem Umgangston in der Löschhölle ärgern, angesichts des Mülls, der hier täglich z.T. reinkommt reagieren einige Teilnehmer zuweilen etwas agressiv. Du solltest die Vorgaben der Relevanzkriterien im artikel verdeutlichen. Für die Zukunft: Es ist nie verkehrt vor dem Verfassen eines artikels einen Blick in die Relevanzkriterien zu werfen, die geben einen sehr guten anhaltspunkt dafür, ob der Artikel gelöscht werden könnte (und die Arbeit umsonst war). Wenn Du ein Einverständnis hast setze es auf die Diskussionsseite oder sende es Wikimedia zu, damit klar ist, dass es keine Lizenzprobleme gibt. Wie Weisbier zutreffend sagte kann hier niemand sicher nachvollziehen, dass ein ausreichendes Einverständnis vorliegt. Da hier die Kriterien bislang nicht erfüllt wurden bin ich allerdings auch für löschen --Benutzer:KriddlKriddl 23:40, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sorry, Kriddl, aber den ruppigen Umgangston sehe ich hier nur beim Autor des Artikels und nicht bei den Diskutanten. Oder gibt's irgendwas an meinen Antworten auszusetzen?--NSX-Racer Disk B 09:39, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten! Super interessanter Artikel, hatte gehofft was über das Unternehmen hier zu finden, da es ja voher ne Newsseite war und dié US-Sport DVD sind echt ein super Service!--ProfLaser 15:47, 20. Okt. 2006 (CEST)
    So ein Unsinn, ProfLaser! Du hast selbst als www.noproductions.de ein (inzwischen gelöschtes) Logo dieser Firma hochgeladen - wohl ein Zweitaccount von Marco Tamm, oder?--NSX-Racer Disk B 16:14, 20. Okt. 2006 (CEST)
    PR-Artikel gelöscht. --Zinnmann d 13:55, 30. Okt. 2006 (CET)

    Miss Andorra (bleibt)

    Vorab: auch Miss Andorra ist relevant, wie auch Miss Chile etc.
    Nur ist dies kein sinnvoller Artikel. Es sind keine Quellen genannt. Es sind praktisch keine Fakten enthalten. "Es ist sehr wenig über diesen Wettbewerb bekannt." Glaube ich nicht. In Andorra bestimmt sehr bekannt. "erst seit kurzer Zeit" Typisches Wiesel. Das kann alles und nichts bedeuten. Insgesamt ist die Faktenlage so dünn und so unbelegt, daß wir das Ding so lassen können. Das ist nicht Wikipedia-Niveau. Weissbier 06:48, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Darum ist auch ja auch das Lücken-Bapperl drin. Behalten. --Melkor23 Schreib mir! 06:58, 19. Okt. 2006 (CEST) vergessen, sorry

    Dann kann ich gleich 100 Artikel anlegen mit dem Inhalt "Gibt es, mehr weiss ich nicht. + ." Das macht doch keinen Sinn. Weissbier 06:55, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :Naja, ein paar Siegerinnen stehen doch drin. --Melkor23 Schreib mir! 06:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ::Und woher kommen die Namen? Die können auch ausgedacht sein, es sind keinerlei Quellen oder Belege angegeben. Zusammen mit der Aussage "Nix genaues weiss man nicht." macht das keinen seriösen oder verwertbaren Eindruck. Weissbier 07:00, 19. Okt. 2006 (CEST)
    :::Gutten morken! Du has nadürlich recht, es ist sicher eimpfacher einem löschantrak stellen als schnell Kwellen suchen! Ich hape tir diesen schwirigen Aufgabe agbenommen und Kwellen nachgertratzegn: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Miss_Andorra Löschen. Weissbier 13:21, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ich kann einfach nicht widerstehen - tvtomb gibts nicht - falls du allerdings tvtome.com meinst, gibts auch nicht mehr - die wurden afaik irgendwann mitte 2005 von cnet gekauft und nennen sich jetzt tv.com, leidergottes ist die seite englisch und nicht jeder ist dieser sprache maechtig - aber kann mal passieren, aber wenigstens hat noch keiner einen artikel zu Tome Rider angelegt :p --
    suit
    Benutzer Diskussion:Suit 22:47, 19. Okt. 2006 (CEST)

    btw: behalten ich habe lost nicht gesehen und hab auch nicht vor, dass ich mir das ganze in naechster zeit ansehe, die episodenbeschreibungen sind hier ansich ganz praktisch - wie gesagt, der artikel ist noch im aufbau

    In der aktuellen Form reiner Datenbankeintrag -> WWNI, löschen, falls sich da nix ändert --Felix fragen! 13:25, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Löschen - wie immer. Reine Datensammlungen der Trivialkultur ohne Inhalt sind noch kein enzyklopädisches Wissen. Es ist schon immer Konsens gewesen, dass wir sowas hier nicht wollen (WP:WWNI). --85.25.4.93 13:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Dieser Kommentar zeichnet sich einzig und allein durch mangelnde Sachkenntnis aus. --OliverH 19:32, 20. Okt. 2006 (CEST)
    ::@OliverH: Was soll uns zu der Annahme veranlassen, dass du diese Sachkenntnis besitzt? --Philipendula 10:10, 23. Okt. 2006 (CEST)
    ::: Z.B. die Tatsache, dass ich -wie hier in dieser Diskussion geschehen- zu Epistemologen als Referenz verlinke, nicht zu selbstgestrickten religiösen Pamphleten, deren wissenschaftliche Substanz nicht existent ist. Im Übrigen ist mir herzlich egal, zu was für Annahmen du veranlasst wird. Die Welt wird nicht plötzlich flach, nur weil dir einfällt, dass es so sei. Du solltest dir aber mal überlegen, ob du deinen Ruf nach mehr Experten für Wikipedia nicht als Heuchelei entlarvst, wenn du wissenschaftlich solides Arbeiten da, wo es in deine Doktrin nicht reinpasst, konsequent bekämpfst. Seriöse Wissenschaftler werden von religiösen Eiferern wesentlich mehr abgeschreckt als von ein paar halbwüchsigen Vandalen. Und meine Befähigung zu seriösem wissenschaftlichem Arbeiten wurde schon von berufeneren als dir beurteilt. --OliverH 19:51, 26. Okt. 2006 (CEST)

    Nur mal so am Rande bemerkt: Die arabische, englische, spanische, französische, hebräische, ungarische und finnische Wikipedia haben alle eine Lost-Episodenliste als eigenen Artikel. Insbesondere die englische zeigt, was noch draus werden kann. Nur wir in der deutschen Wikipedia sehen den Bildungsbegriff dermaßen engstirnig, dass wir eine Episodenliste für „unenzyklopädisch“ halten (oder sollte ich schreiben „undeutsch“). ;-) Jetzt weiß ich auch endlich, dass die ersten beiden Folgen auf finnisch Maahansyöksy und Selviytyminen heißen. :-) --jpp ?! 14:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ja, es ist immer wieder erschreckend, wieviele immer noch die englische WP als Vorbild sehen. Der englische Episodenartikel ist IMHO ein abschreckendes Beispiel. Bis auf die sinnvolle Kurzbeschreibung der Staffeln (die im Hauptartikel stehen sollte) ist da einfach nur aufgeblaehtes Zeug. Die Folgenbeschreibungen sind schlicht peinlich. --P. Birken 14:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wieso erschreckend? Die englische Wikipedia ist um Längen besser als die deutsche, weil sie einfach viel umfassender informiert. Und peinlich bist hier einzig und allein Du, also halt endlich mal die Klappe, es geht den Leuten auf den Senkel! Sorry für die harten Worte, aber anders kapierst DU es scheinbar nicht. Es sind gerade Leute wie Du, die die deutsche Wikipedia daran hindern, die Qualität der englischen auch nur im Ansatz zu erreichen. 80.136.232.249 18:34, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Jehova! ;-) --Kamelkäse 14:57, 19. Okt. 2006 (CEST)
    :Ich kontere mit "Sayid repairs the transceiver and makes an attempt to send out a help signal, but instead receives a mysterious French transmission. Sawyer shoots a polar bear in the jungle. " Yeehaw! --P. Birken 15:08, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Diese Liste löschen und stattdessen im Hauptartikel ein Weblink auf eine der unzähligen Episodenguides im Internet (http://www.google.de/search?hl=de&q=Lost+Episoden&btnG=Google-Suche&meta=) setzen, z.B. auf
    • http://www.serienjunkies.de/Lost/episoden.html
    • http://www.sf-radio.net/lost/episodenguide/
    • http://www.prosieben.de/spielfilm_serie/lost/episodenguide/
    • http://www.prosieben.de/spielfilm_serie/lost/episodenguide/
    • http://www.lost-serie.de/reviews-section-8.html&order=1
    • http://telewision.working-title.de/serien.php?serien_id=43
    • http://www.tv.com/lost/show/24313/episode_guide.html?tag=topten;episode
    Aufzählungen von Fernsehserientitel sind nicht das core business einer Enzyklopädie. MfG 149.9.0.59 14:57, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es soll ja nicht bei einer Aufzählung bleiben. Und Weblinks in der Wikipedia empfinde ich doch eher als Zumutung. Die Wikipedia selbst sollte umfassend informieren und nicht auf irgendwelche unzuverlässigen und nur vorübergehend verfügbaren anderen Websites verweisen. --jpp ?! 15:00, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Und externe Links sind schlicht und ergreifend scheiße. Man hat keinen Einfluß auf die Aktualität und bei externen Links bin ich immer skeptisch, welche Spyware und Werbepopups ich mir jetzt wieder ins Haus hole. Allein deshalb schon und des einheitlichen Schriftbild wegens gehört die Liste hierher. 80.136.232.249 18:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten: Wer entscheidet eigentlich, das Episodenbeschreibungen unwichtig sind? P. Birken im alleingang??? Es existieren schon so einige Episodenguids, die dann ja wohl auch gelöscht werden müssen: Die_Simpsons_(Episoden), Futurama_(Episoden), Tatort_(Episoden). Dieser Löschantrag beweist mal wieder bestens die Engstirnigkeit der deutschen Wikipedia! --88.73.53.1 14:59, 19. Okt. 2006 (CEST)
    WP:BNS, 88.73.53.1. Qualität Engstirnigkeit. Weblinks eine Zumutung? achduliebegütewennseinnewbiegesagthätte... --88.217.44.164 15:06, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Wo hat er (88.73.53.1) geschrieben, das Weblinks eine Zumutung sind? --Alien 15:33, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die Begründung des LA ergibt keinen Sinn: Eine Liste - hier Tabelle - unter eigenständigem Lemma ist nie ein Artikel, sondern eben eine Tabelle, die der Orientierung und Übersicht in WP dient. Und natürlich ist der Inhalt "enzyklopädisch": eine übersichtliche Zusammenstellung einzelner Episoden einer TV-Serie (oder von was auch immer) bildet Wissen ab.
    Verbessert werden könnte die Spalte "Handlung": sie soll nicht mit Inhalt gefüllt werden (das macht die sonst ausgezeichnete Tabelle unübersichtlich), sondern höchstens einen "Halbsatz" enthalten und wenn erforderlich auf einen weiteren Artikel über die entsprechende Episode verlinken.
    Wer etwas über die Serie wissen will, liest Lost. Wer etwas über die Episoden wissen will liest Lost (Episoden). Wer etwas über eine einzelne Episode wissen will liest den entsprechenden Artikel dazu. Und Lost (Episoden) sorgt jederzeit für die gute Übersicht. So entsteht dann eine wirklich sinnvolle Teilstruktur einer relationalen Wissensdatenbank! Natürlich behalten. Gruss, --Markus Bärlocher 15:07, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Dieses Argument wuerde in der Tat ziehen, wenn wir denn zu jeder Lost-Episoden einen eigenen Artikel wuenschten. Dies wollen wir aber nicht. --P. Birken 15:14, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es geht hier nicht um Artikel für jede einzelne Folge, sondern um eine einzelne Episodenübersicht. --Alien 15:33, 19. Okt. 2006 (CEST) p.s. wer ist eigentlich wir?
    Behalten Wikipedia kann mehr als sich die engstirnigen deutschen Enzyklopädie-Fanatiker vorstellen können. --Melkor23 Schreib mir! 15:07, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Nein, lieber Melkor23, Wikipedia kann eben nicht "unendlich viel mehr sein". Vielleicht solltest Du und die inzwischen hastig verständigten Fernsehserien-Fanatiker, die die deutsche Wikipedia auf dassselbe kaputte englisches Niveau herunterbringen wollen, endlich mal Wikipedia:Richtlinien und Wikipedia:Was Wikipedia nicht ist lesen und sich dann einen anderen Arbeitsbereich im Netz suchen (die englische Wikipedia zum Beispiel). Viel Erfolg noch dort, euer -~>Tant*aflTant*aflTant*afl WP-Niveau ??
    GENAU: "hahnebüchende Behauptungen", "Literaturspam", "verarscht", "Mist", "Elend", "Scheiß" ist kein WP-Niveau und daher ist der Artikel zu löschen, im übrigen: WP:KPA--Schmitty 12:57, 21. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten gemäss der Argumentation von Markus Bärlocher. Der Antragsteller gebraucht zwar viele Kraftausdrücke, Ahnung vom Thema hat er aber augenscheinlich nicht. Dass er das alles für Mumpitz hält, tut hier nichts zur Sache. Stefan64 21:38, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten dem schliesse ich mich an... die inkompetenz, und unkultivierte ausdrucksweise eines antragstellers, hat sicher nichts mit der relevanz eines Artikels zu tun... Mfg.--Ehtron 21:50, 21. Okt. 2006 (CEST)

    ```Neutral```` - wissenschaftlich wenig untermauert und von esotherischen Scheinideologien durchwandertes Thema. Gfs. sollte man aber genau das im Artikel herausarbeiten.
    behalten > "esoterisch" schreibt sich ohne "h" ... er/sie weiß entweder nicht, was Esoterik ist, oder nicht, was BA ist, möglicherweise beides nicht. Benutzt trotzdem den Begriff "wissenschaftlich" - hat aber vermutlich keinen einzigen wiss. Artikel - geschweige denn Buch - über die BA gelesen bzw. sich damit ernsthaft beschäftigt - die Uninformiertheit einiger weniger der hier Mitdiskutierenden ist erschreckend.
    Behalten - Bioenergetik / BA hat nichts mit Esoterik zu tun (und, nur am Rande: auch zu dieser gibt es in WP Einträge! ;-)), sondern ist ein körperorientiertes Therapie-Verfahren, welches bereits seit Jahrzehnten Einzug in den Pool psychotherapeutischer Methoden gehalten hat. Dass bioenergetische Ansätze oftmals in den Pool 'esoterisch' arbeitender Menschen einfliessen, mag an den Reichschen Einflüssen liegen. Doch auch wenn eine Schnittmenge zur Esoterik und Spiriualität existieren sollte, diskreditiert dies nicht die Methode als solches. Dass die BA wissenschaftlich diskutiert wird, ist m.E. weder ein Beleg für mangelnde Relevanz noch ein Verstoß gegen WP:NOR. Fakt ist vielmehr, dass WP als öffentlicher Wissensspiegel der Jetzt-Zeit ein Thema nicht ignorieren sollte, welches eine Basis an Interessierten / Praktizierenden im sechsstelligen Bereich (http://www.kirchheimverlag.de/gesundheit/lowen-bioenergetik/lowen-bioenergetikfuerjeden.htm) hat. Anfangs genannte Kritik zu Stil und Inhalt des Artikels sollte ja nach einigen Überarbeitungen nun ebenfalls ausgeräumt sein. Und: Haltet Euch bitte zurück, andere persönlich anzugreifen (beide Seiten).
    Nachtrag: Die Literaturangaben sind jedoch wirklich noch stark überarbeitungswürdig - Himmel, unter dem Gesichtspunkt "Was interessiert den WP-Leser?" sollten doch an erster Stelle einige grundlegende Standardwerke von Lowen genannt werden!
    Auch die Ausdünnung der Literaturhinweise auf Fehr wäre sicherlich ein sinnvoller Beitrag zur Konsensfindung!
    Gerade bei solch fachspezifischen Themen sollte eigentlich niemand einen LA stellen, der nicht Fachmann auf diesem Gebiet ist. Die Entscheidung darüber, ob die Methode relevant und der Artikel korrekt geschrieben ist, sollten Experten aus der Psychologie treffen. Aber hier reden mal wieder alle mit, auch jene, die gar keine Ahnung haben. Ich finde die Sprache nicht unverständlich und kann auch keinerlei Hinweis auf „pseudoreligiös“ entdecken. Wenn der Artikel Mängel hat, sollte er verbessert werden. Eher für behalten. PaulaK 14:47, 23. Okt. 2006 (CEST) PS: Bin gerade dem Link Körperpsychotherapie von Markus gefolgt und habe festgestellt, dass eine befreundete Physiotherapeutin gerade in dieser Fachrichtung eine (vom Arbeitgeber finanzierte) Weiterbildung macht. Und die leitet die physiotherapeutische Abteilung einer völlig seriösen psychotherapeutischen Klinik in katholischer Trägerschaft. Also pseudoreligiöse Heilslehre würde ich hier ausschließen.
    Behalten --Tamás 19:59, 23. Okt. 2006 (CEST)
    Ich verstehe die Kritik an dem Artikel überhaupt nicht. Relevanz ist gegeben. Vergleiche z.B. die polnische Version dieses Artikels. Unbedingt Behalten. Elch33 23:54, 23. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten, zumindest vorläufig. Der Artikel ist tatsächlich nicht so gut geschrieben, unvollständig, und ein wenig durcheinander, schade, aber er gibt zumindest in den ersten Abschnitten wieder, worum es geht. Dafür gibts dann ja noch die Links unten, denen man folgen kann. Ich denke, BA ist de facto wichtig in der Psychotherapie, denn auch wenn sie in offiziösen Organen für unwissenschaftlich erklärt wird, verwenden viele auch "schultherapeutisch" arbeitende Therapeuten Methoden daraus, auch wenn sie es anders nennen, auch wenn die "esoterischen Aspekte" ihnen vielleicht nicht so wichtig oder dubios sind. Ist wie mit der Akkupunktur, offiziell abgelehnt, die Ärzte machen es trotzdem. Querverweise auf andere Richtungen der Körperpsychotherapie, z.T. in direkter Nachfolge, können nichts schaden (Hakomi, Biodynamische Psychologie, Vegetotherapie, Core Energetics etcpp.).
    bleibt (wurde überarbeitet und wird (hoffentlich) weiter verbessert) --Rax post 10:44, 31. Okt. 2006 (CET)

    Wendrsonn (gelöscht)

    relevanz fraglich--rotti 14:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    und wiedergänger --rotti 14:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    behalten zur zeit befinden sich wendrsonn wieder im studio um an der zweiten cd zu arbeiten. auf dieser cd befindet sich das lied (da ben i dahoim), dass offizielle hymne aller 7 baden-württembergischen naturparks werden soll. ich denke, dass schon alleine dieses argument für eine relevanz des artikels spricht --Wendrsonn 15:06, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Du argumentierst hier mit etwas, das gar nicht im Artikel steht und ohnehin noch Zukunftsmusik (im wahrsten Sinne des Wortes) ist. Wie soll man so die Relevanz beurteilen?--NSX-Racer Disk B 15:35, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bislang keine Relevanzkriterien erfüllt. Weder genügend VÖs noch Medienomnipräsenz, daher tendenziell als Promoartikel anzusehen und zu Löschen.--Schmelzle 21:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    gelöscht --Rax post 10:47, 31. Okt. 2006 (CET)

    Bauschenberg (gelöscht)

    Bauschenberg ist kein (noch nichtmal ein) Stadtteil sondern nur Straßenzug u. genügt Absolut unter Büsbach-Lemma u. ähnlich gelagerter Fall wie Stollenwerk (Stolberg) --80.137.199.217 14:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Trotzdem ist es als Ortsteil per se relevant. TZM –– Unterstützt die Toleranzkriterien 15:40, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Aber viel zu klein als Straßenzug eines Ortsteils. Sogar unter Büsbach ist es einen Satz bloß wert, nämlich bei Büsbach#Geografie. löschen --Bräk 03:32, 23. Okt. 2006 (CEST)

    Ich wäre für einen redirect auf Büsbach, wo tatsächlich bereits alles Nötige steht. --Bräk 03:34, 30. Okt. 2006 (CET)
    gelöscht --Rax post 10:55, 31. Okt. 2006 (CET)
    kein Ortsteil. --Rax post 10:55, 31. Okt. 2006 (CET)

    Tetrachloridanalgamtriphosphatsäure (schnellgelöscht)

    SLA mit Wiederspruch, Alter Grund: Fake? tox 15:20, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Google 0 Treffer.... weg da mit. --HAL 9000 15:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    *piep*
    SLA für die Kindereien gestellt. Beleidigungen entfernt. Weissbier 15:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Fake hin, fake her, das ist so kein Artikel. "Mehrjähriges Studium" *lach* + löschen BTW: Man beachte aNalgam... -- Smial 15:24, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :SCHNELL WEG. Das ist kein gültiges Lemma. Und das was darunter steht. ist auch nicht sinnvoll.--Engelbaet 15:29, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Pöbler als Vandalen gemeldet. Weissbier 15:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Herr Angermeier wird sich morgen Früh um den betreffenden Schüler kümmern.--tox 15:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    IP und Artikel entsorgt. --Fritz @ 15:45, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Albert Schweizer Gymnasium (schnellgelöscht)

    Ganz abgesehen von der üblen Rechtschreibung kann ich beim besten Willen kein Alleinstellungsmerkmal entdecken. Falls jemand ein Anzeichen von Relevanz erkennt, lasse ich mich gern überzeugen. --Frank11NR Diskussion 15:56, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Falsches Lemma (Albert Schweitzer!) und - noch schlimmer - URV mit http://www.asg.wak.th.schule.de/

    Ich habe SLA gestellt. --Saluk 16:02, 19. Okt. 2006 (CEST)

    SLA ausgeführt. --Fritz @ 16:15, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Gesellschaft_für_Dermopharmazie (gelöscht)

    Relevanz wird nicht deutlich.
    --Habakuk <>< 16:18, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Für sich genommen fehlt diesem Verein Relevanz. Andererseits hat der Verein durchaus gewisse fachliche Bedeutung. Daher entweder Einarbeitung in Dermatologie o d e r verschieben ins Vereinswiki. Eckermann 07:09, 28. Okt. 2006 (CEST)
    gelöscht --Rax post 11:02, 31. Okt. 2006 (CET)
    alles Wichtige dazu schon unter Dermopharmazie. --Rax post 11:02, 31. Okt. 2006 (CET)

    FC_Karnap_07/27 (nach SLA entfernt)

    Relevanz wird nicht deutlich.
    --Habakuk <>< 16:19, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sepp Herberger Preis für gute Jugendarbeit ist durch ein Relevanzkriterium. Behalten. --83.135.164.25 16:23, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Gute Jugendarbeit (selbst wenn sie mit einem Preis ausgezeichnet ist, unter dem sich allerdings vermutlich nicht einmal Soccer addicts etwas vorstellen können) eines 1995 gegründeten Kreisligisten - da gibt's nur eine Chance, die Relevanzhürde zu überqueren: wenn einer der beiden Vorgängerklubs TSG Karnap 07 und SG Karnap 27 vor dem 2. Weltkrieg mal länger höchstklassig gespielt haben sollte. Aber das müsste dann auch im Artikel stehen. So: (schnell)löschen. InsIm Vereinswiki bringe ich densteht der Artikel vorsorglich schon malbereits. --Wahrerwattwurm Benutzer Diskussion:WahrerwattwurmMien KlönschnackTM 18:39, 19. Okt. 2006 (CEST)

    NB: Der Verein wurde hier im August und September bereits zweimal schnellgelöscht.

    Auch wenn der junge Mann, der den Beitrag diesmal eingestellt hat, schwer enttäuscht sein wird - die Geschichte weder des einen noch des http://www.karnap.info/51677/225314.html anderen Fusionsvereins geben etwas Relevantes her. Sehe mich daher zu SLA veranlasst. --Jo Atmon Benutzer_Diskussion:'ElLo57'ello! 13:32, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Produktentwicklungszentrum (gelöscht)

    Relevanz und Unternehmensform wird nicht deutlich.
    --Habakuk <>< 16:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bezüglich Relevanz und Unternehmensform wurde der Artikel erweitert. Ich hoffe die Erwartungen damit zu erfüllen.
    --PEZentrum 11:44, 25. Okt. 2006 (CEST)
    gelöscht --Rax post 11:11, 31. Okt. 2006 (CET)
    nicht relevant - das Unternehmen (über Größe und Bedeutung sagte der Artikel immer noch nichts aus) ist nach Auskunft des Artikels eine Abteilung eines Zentrum für Angewandte Technologie in Leoben, bezeichnenderweise (?) gibt es für das ZAT auch noch keinen Artikel hier. --Rax post 11:11, 31. Okt. 2006 (CET)

    Empee666:_Bunte_Aktion (gelöscht)


    Relevanz wird nicht deutlich.
    --Habakuk <>< 16:30, 19. Okt. 2006 (CEST)
    wegen rein örtlicher Bedeutung nicht relevant löschen Andreas König 17:59, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Lemma wird nicht erklärt (Empee666???), nicht wikifiziert, Relevanz nicht dargestellt. 7 Tage für brauchbare Ergänzungen.--Schmelzle 21:42, 19. Okt. 2006 (CEST)
    kamen nicht, daher:
    gelöscht --Rax post 11:13, 31. Okt. 2006 (CET)

    Diplom_Ramadotzer (SLA)

    Ich glaube nicht, dass man für jeden Suchmaschinentestbegriff einen eigenen Artikel braucht.
    --Habakuk <>< 16:40, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wollen wir da nicht unseren eigenen Artikel auf Platz eins sehen ? Schlagen wir sie mit den eigenen Waffen.
    Löschen - Lemma sperren und wir verlinken alle von unseren eigenen Webseiten auf den gesperrten Artikel. Wäre doch spassig!--212.202.113.214 16:59, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Benutzer 212 usw.: Wikipedia:Spielwiese. PS: SLA gestellt. --85.0.149.74 17:04, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Er wird wiederkommen - das bleibt nicht aus. Weiß ja keiner, das WP keinen Pagerank vererbt... --212.202.113.214 17:26, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Brennnesselspinat (erl. redir)

    Wikipedia ist keine Rezeptsammlung, außerdem kann eine Speise aus Brennnessel kein Spinat sein. --195.3.113.175 16:42, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Danke Herr Klugs..., man nennt es aber trotzdem so. Sollte aber noch etwas ausgebaut werden, da tatsächlich etwas rezeptlastig. --85.0.149.74 17:00, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ein eigener Eintrag für diesen Begriff macht keinen Sinn, da es wirklich um ein Rezept geht. Erwähnt wurde die Verwendung bereits unter Brennnesseln selber. Keine Relevanz -> löschen Zurich8005 18:23, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Bitte nach Wikibooks, Kochbuch/ Brennnesselspinat verschieben. --TM 19:10, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Das ist ein guter Artikel. Behalten. - Lucarelli 21:56, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die LA-Begründung sticht nicht. Der Artikel ist ordentlich und Wikipedia-konform (kein Rezept), der Name ist eben der Name. Behalten. Rainer Z ... 22:26, 19. Okt. 2006 (CEST)

    sehe ich genauso - und ich denke viele gibt es sicher nicht, die wissen, wie man brennnesselspinat macht (also im groben) - das zeug einfach kochen und zermatschen ergibt eine ziemlich scheussliche sauerei, so selbstverständlich ist das nicht - darum sollte das "rezept" auch in grundzuegen erklaert werden, genauo mengenangabe, kochzeigen usw gehoeren selbstredend nicht rein, aber so wie der artikel ist, ist er in ordnung behalten --
    suit
    Benutzer Diskussion:Suit 23:54, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :Löschen Der Artikel besteht im wesentlichen aus den Zubereitungen für Spinat. Das man Brennesseln so verwenden kann, passt ausreichend in das Lemma dort. Die Gemüseliste kennt 10 Pflanzen die ähnlich verwendet werden können. Lediglich die unterschiedlichen Namen von Kartoffelbrei und Eiern bilden die Eigenständigkeit. Als Hobbyküche überflüssig.-OS- 02:56, 20. Okt. 2006 (CEST)

    :: duerfte ich erfragen, woher du kommst? in unseren breiten wird spinat nicht wesentlich so zubereitet, wie brennnesselspinat - die zubereitung unterscheidet sich grundlegend - aber du hast schon recht, beides kocht man zuerst (mit hitze) und dann wird es zerkleinert
    :: unter diesen gesichtspunkten lassen sich aber auch alle fruchtprodukte wie marmelade, konfituere (haessliches wort), powidl, mus und kompott als redundant bezeichen - man kocht zuerst obst, beeren oder sonstige fruechte und der rest is ja auch fast gleich - also weg mit dennen ... nachwievor behalten --
    suit
    Benutzer Diskussion:Suit 18:19, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Ich verstehe die LA-Begründung nicht, ein Rezept beinhaltet immer genaue Mengenangaben, diese fehlen im Artikel, die Zubereitung wurde lediglich grob (Wikipedia-konform) umschrieben, so wie in vielen anderen Speiseartikel der Landesküchen. Zur Relevanz möchte ich sagen, Brennnesselspinat hat längst den Weg in Gasthöfe und Restaurants gefunden und ist sicher mehr als nur Hobbyküche. Google sagt ca. 590 Treffer für Brennnesselspinat und ca. 1900 für Brennesselspinat mit nur zwei (n), deshalb denke ich hat diese immer bekannter werdende Speise aus Wildgemüse, sogar etwas von einem Alleinstellungsmerkmal, und kann nicht mit der Gemüseliste, wo 10 Pflanzen die ähnlich verwendet werden können verglichen werden. Behalten --Kobako 13:10, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Nachtrag um es zu verdeutlichen, das Alleinstellungsmerkmal sehe ich darin, da diese Speise aus Wildgemüse und nicht aus Handelsüblichen Gemüsen zubereitet wird. --Kobako 13:28, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Also Herkunft Berlin, hier kennt man auch mehr als eine Art von Spinat, Sahne und Mehlschwitze gehören dazu. Es geht letztendlich nur darum, ob Bren(n)nesselspinat genug Relevanz für ein eigenes Lemma hat. Und das verneine ich, da sich der Großteil des Artikels eben nicht um die Pflanze, sondern den echten Spinat dreht, welcher nur ersetzt wird. Wasserspinat ist eine eigenes Wildgemüse, welches für sich steht. Für eine Ersatzpflanze genügt die Erwähnung beim Original oder im Hauptlemma. Ansonsten folgt Brennnesselsalat, Brennnesselpesto, Brennnesselcremesuppe - und immer mit dabei, daß Image "Wild", obwohl das Angebot mittlerweile auch aus Anbaubetrieben kommt. Warum genügt da nicht eine Zusammenfassung?Benutzer:-OS--OS- 19:31, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Habe mich umentschlossen. Das Bild ist jetzt im Brennnessel-Artikel und der Lebensmittelteil dort etwas ergänzt, da genügt eigentlich ein Redirect. Die beschriebene Zubereitung entspricht vollständig der klassisch französischen für Spinat mit Bechamelsauce bzw. der für Spinat mit Sahne. Rainer Z ... 17:45, 22. Okt. 2006 (CEST)
    redir auf Brennnesseln --Rax post 11:23, 31. Okt. 2006 (CET)
    dort alles Wichtige unter Die Brennnessel als Lebensmittel drin. --Rax post 11:23, 31. Okt. 2006 (CET)

    Bestattungsurne (erledigt, bleibt)

    Ein paar Sätze machen keinen Artikel.Löschen.--195.93.60.137 16:49, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sechs Sätze und zwei Bilder machen sehr wohl einen Artikel, wie das Beispiel hier gut zeigt. --85.0.149.74 17:02, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wer hat hier die Diskussion abgeschlossen? Ein IP? Ansonsten ist der Artikel sehr wohl ausreichend. BEHALTEN.--Engelbaet 18:37, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kein LA im Text, auch kein ernsthafter Löschgrund ersichtlich. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 19:45, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Von Bartheld (gelöscht)

    Ich vermag keine Relevanz zu erkennen. Geadelte Offiziere, weitläufige Familie. --212.202.113.214 17:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Artikel ist streng wissenschaftlich und soll ein Beitrag zur hessischen Landesgeschichte und ihrer gesamtdeutschen und europäischen Einbettung sein. Ich finde den Artikel recht gelungen.
    ich finde in diesem Fall einen zusammenfassenden Artikel sinnvoller als eher zusammenhanglose Artikel über einzelne relevante Familienmitglieder (Minister / General) behalten Andreas König 17:58, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Was wären den Relevanzkriterien für Familiennamen? Zugestandenermaßen: Schmidt ist wichtiger. Aber warum nicht auch Von Bartheld wenn es irgendwann einmal einen relevantes Mitglied der Familie gegeben hat.Karsten11 18:10, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Auf die Familie bezogen sich schon Passagen der Artikel Eschborn und Bebra-Breitenbach, nur waren diese bislang nicht wikifiziert. Hab mal bissel nachgeholfen. Der Artikel gibt interessante Ergänzungen und den Kontext zu den Nennungen in den älteren Ortsartikeln, daher klares Behalten.--Schmelzle 21:49, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Allgemeine Familienartikel ohne Nennung bzw. Existenz von WP-Artikeln über bestimmte ausgewählte Namensträger halte ich eigentlich eher für irrelevant, zumindest wenn es keine regierenden Herrscherhäuser sind. Ähnliche Adelsfamilien gibt es unzählige. Wenn behalten, sollte das Lemma allerdings schlicht auf Bartheld - notfalls Bartheld (Adelsgeschlecht) - verschoben werden, wie bei WP allgemein üblich. --Dobschütz 18:51, 20. Okt. 2006 (CEST)
  • Der Artikel ist eigentlich rechtinteressant, weil er viele Bezüge aufweist zu Personen der Geschichte und Ortschaften, Dynastien etc. Kann von mir aus gerne stehen bleiben, der Artikel.
    Charlotte Merten.
    gelöscht --Rax post 12:10, 31. Okt. 2006 (CET)
    folgend der Argumentation von Dobschütz. Hinzu kommt, dass der Artikel in den ersten Versionen nach URV gerochen hat (nicht wikifiziert, aber perfekt ausformuliert auf sehr elaboriertem Niveau, dazu Quellenangabe auf Stadtchronik Bebra). --Rax post 12:10, 31. Okt. 2006 (CET)

    Liste_Schweizer_Rechtsextreme_und_Sympatisanten (schnellgelöscht)


    Wikipedia ist eine Enzyklopädie und kein Ort um schwarze Listen zu führen
    --Andreas König 18:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    So eine Liste sollte zur Wahrung der Wikikultur schnellgelöscht werden. Uka 18:52, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Ist weg. --Fritz @ 19:21, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Georg Michael Lingelsheim (erl erweitert)

    Sehr dürftig! Wenig informativ,Artikel ist ein Ungültiger Stub! Löschen--195.93.60.137 18:55, 19. Okt. 2006 (CEST)
    So etwas nennt man einen Falschen Stub. Dieser Informationsfetzen hilft niemandem. Löschen. --TM 19:14, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Wer lesen kann, erfährt immerhin, dass Lingelsheim 1620 ein Buch veröffentlicht hat; es gibt sogar ein exaktes Geburts- sowie ein angenähertes Todesdatum. Wünschenswert wäre freilich, mehr über dieses Werk von Jacques-Auguste de Thou zu erfahren, um die Bedeutung der verlegerischen Leistung einschätzen zu können, aber komplette Biographien findet man über Nichtadlige aus jener Zeit nicht so ohne weiteres. Ausbauen, soweit möglich, und dann behalten. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 19:27, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Gültiger Stub - behalten. --Habakuk <>< 20:28, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Eindeutig ein Ungültiger Stub - Löschen.--195.93.60.137 21:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Formal ist es ein ungültiger Stub, auch wenn man durch Umformulieren evtl. einen gültigen Stub daraus machen könnte. 7 Tage, um herauszufinden, was der Mann war. --Fritz @ 22:22, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Relativ wichtige Gestalt des deutschen Späthumanismus (de Thou war einer von dessen Hauptvertretern in Frankreich), gültiger Stub, behalten. --Peter Hammer 22:26, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ich wollte gerade sage, ist jetzt ein gültiger Stub, aber beim nächsten draufsehen war er zu Artikel mutiert. Dank an Benutzer: 84.159.164.99. Ich hab den LA mal entfernt, da neuer Artikel. --Catrin 23:09, 19. Okt. 2006 (CEST)

    FSLB (gelöscht)

    Grund des Löschantrags: Keine Relevanz ersichtlich - wäre doch besser unter dem Artikel der Technische Universität München untergebracht? --Zurich8005 19:15, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Eine ganz normale Fachschaft, wie tausende andere auch. Warum diese in einer Enzyklopädie erwähnt werden sollte, ist nicht zu erkennen. Zudem falsches Lemma. Löschen. --TM 19:23, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Für sich genommen fehlt diesem regionalen Verein Relevanz. Andererseits hat der Verein regionale Bedeutung. Daher verschieben ins Vereinswiki. Eckermann 07:13, 28. Okt. 2006 (CEST)
    gelöscht --Rax post 12:14, 31. Okt. 2006 (CET)

    Uta Georgi (bleibt)

    Die Dame tut als Nachrichtenmoderatorin halt ihren Job, aber Relevantz für eine Enzyklopädie ????
    --Andreas König 19:52, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wie oft habe ich diese pauschale Begründung bei Fernsehjournalisten, -moderatoren oder auch Zeitungsjournalisten jetzt in der wp schon gelesen?! Denk dir mal was Originelleres aus - bisher wurden Artikel mit solch einer dämlichen Antragsbegründung zu Recht immer behalten. So wird es auch hier kommen. Bei einer einem Millionenpublikum bekannten Frau ja auch kein Wunder. Behalten -- Sir 20:01, 19. Okt. 2006 (CEST)

    bitte greife der Diskussion der User nicht vor. Das Ergebnis ist keinesfalls so sicher wie Du meinst. Ein Journalist ist pe se nicht relevanter als ein Friseur, Bäcker oder Metzger, nur weil er von zahlreichen Personen gesehen wird. Er sollte schon für seine Branche besondere, bemerkenswerte Leistungen erbracht haben, im Vergleich zu anderen Journalisten besonders hohe Bekanntheit in der Öffentlichkleit haben o.Ä., nur dass die betreffende Person beim Verlesen einer Sendung oft von vielen Menschen gesehen wird, macht meiner Meinung nach keine Relevanz für eine Enzyklopädie aus. Persönliche Angriffe steigern übrigens die Relevanz dieser Person auch keinen Cent. Andreas König 20:57, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :Persönliche Angriffe? Wo? -- Sir 21:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    :Aber um mal wieder aufs Wesentliche zurückzukommen. Ich zitiere Wikipedia:Relevanzkriterien: Als relevant gelten (...) Moderatoren, die in wesentlicher Rolle (...) als Moderatoren von Rundfunk- oder Fernsehsendungen, die im kommerziellen oder öffentlich-rechtlichen Rundfunk und Fernsehen ausgestrahlt wurden, mitwirkten. Und das hat sie wohl unzweifelhaft. -- Sir 21:18, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Unser Bundespräsident tut auch nur seinen Job. Relevanz ist aber trotzdem gegeben. Behalten. --Matthiasb 21:23, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Es gibt nun mal Jobs, die leicht zu Relevanz führen, wenn man sie macht. Moderatorin einer Nachrichtensendung gehört nunmal dazu (genau wie z.B. ein General, ein Professor, ein Oberbürgermeister einer Gemeinde > 50.000, ein Landtagsabgeordneter) und regelmäßig kommt bei solchen Berufen die Begründung tut seinen Job - eben. Seinen/ihren Job, mit dem nunmal Relevanz verbunden ist. Behalten --Kriddl 23:08, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Unverständlicher Löschantrag. Wer häufig Nachrichtensendungen sieht, kennt dieses Gesicht mindestens genau so gut wie andererseits jemand, der sich für irgendwelche Hip-hop-Menschen interessiert, seine Hiphop-Hopser kennt. Man kann froh sein, wenn sich jemand die Mühe macht, hier gute Informationen zu besorgen. Ich war schon sehr erstaunt, dass bis vor kurzem selbst Hannelore Fischer und Susanne Conrad ohne Artikel waren. Behalten. --KLa 13:51, 20. Okt. 2006 (CEST)
    bleibt --Rax post 12:17, 31. Okt. 2006 (CET)

    Torkel Petersson (bleibt)

    Zu kurz! So etwas nennt man stub! Man erfährt so gut wie nichts über diese Person.Löschen.
    Ich habe das mal verlinkt, damit ich es mir ansehen kann. --Geher 20:16, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten, meines Erachtens ausbaufähiger Stub --Geher 20:17, 19. Okt. 2006 (CEST) (P.S. Löschantrag ist übrigens keiner drin in dem Artikel)
    Gültiger Stub. behalten --Habakuk <>< 20:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kein gültiger LA, erledigt. --Fritz @ 23:15, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Pick (Unternehmen) (gelöscht)

    Pick ist eine Aktiengesellschaft mit mehreren tausend Tonnen Ausstoß im Jahr (siehe Website) und keine niedliche Familienschlachterei von nebenan, wie der Artikel suggeriert -> PR für eine Wurstfabrik. Keine handfesten Informationen, Lobpreisung der Produkte und quellenlose Reklamierung von "Anerkennung durch viele Kenner"... kein Wort dieses Artikels ist behaltenswürdig. --Tischlampe 20:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    wollte auch grad LA stellen. Ist eine Wurstfabrik - keine besondere Relevanz für eine Enzyklopädie ersichtlich. löschen Andreas König 20:07, 19. Okt. 2006 (CEST)

    : relevanz halte ich aus dem bauch heraus für gegeben, die wurst ist recht bekannt. -- ∂ 20:51, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :: Neutral, vielleicht ist das Unternehmen in den G*-Flleisch-Skandal involviert. So wird enzyzklopädische Relevanz per Verrottung erdungen... ;-) --Zollwurf 21:05, 19. Okt. 2006 (CEST)

    :::Momentchen, bevor das hier in falsche Hälse gerät: Löschgrund ist nicht mangelnde Relevanz. --Tischlampe 21:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ::LA-Grund scheint mir POV oder Neutralität. Deswegen 7 Tage. --Matthiasb 21:25, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Das Unternehmen übertrifft locker alle R-Kriterien. Ist einer der größten und bekanntesten Salamihersteller Weltweit. 7 Tage um das im Artikel zu verdeutlichen.--SVL Bewertung 00:50, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Quasi "die" ungarische Wurstfabrik. Weltbekannt und mit diesem grottigen Artikelchen sicher nicht passend beschrieben. Relevanz ist gegeben, Ausbau nötig, daher bitte behalten.--Wahldresdner 15:17, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Und wer macht's? Seit dem 20. Oktober kein edit. Die Zeit wird knapp ... --Proofreader 02:24, 26. Okt. 2006 (CEST)

    löschen (immer noch) kein Artikel.--feba 00:30, 31. Okt. 2006 (CET)
    Mängel nicht behoben - gelöscht --Rax post 12:32, 31. Okt. 2006 (CET)

    Wolfgang Mohnike (erledigt)

    SLA wurde vom Autor entfernt, deshalb normaler Löschantrag: es scheint sich um einen reinen Werbeeintrag zu handelnn, der genannte "PET" ist der "Verein zur Förderung und Verbreitung der Positronenemissionstomographie", das DTZ eine private Arztpraxis. Alles in allem darf mangelnde Relevanz angenommen werden. --80.135.138.108 20:09, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Relevanz dürfte gegeben sein, werbliches des Diagnosezentrums entfernt. Behalten diba 21:36, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Relevanz ist gemäß den RK gegeben (Habilitation), zudem Autorentätigkeit. Die ursprüngliche Form war ein Werbeeintrag, klar. Habe den Lebenslauf notdürftig ausformuliert und den LA entfernt. --Polarlys 22:43, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Kurhaus Göggingen (URV)

    schien mir nicht schnelllöschbar, war " werbung --Darev 20:25, 19. Okt. 2006 (CEST)" -- ∂ 20:28, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Der Artikel ist wörtlich aus der angegebenen Quelle kopiert und damit URV. -- Universaldilettant 20:49, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Park Fiction (zurückgezogen)

    Unbelegtes, pathetisches POV-Geschwafel. Kein Enzyklopädie-Artikel. -- Tolanor 20:30, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Bitte beachten, dass Tolanor den Artikel widerrechtlich am 15. Oktober ohne Löschdiskussion bereits einmal gelöscht hatte, und er nur wiederhergestellt wurde, weil ich das alles eben zufällig mitbekam. Vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Fragen_zur_Wikipedia#L.C3.B6schdiskussion . Zur Relevanz: Documenta-11-Teilnahme und Ausstellungen an renommierten Kunstorten, ausserdem Hamburger öffentlicher Park, internationale Berichterstattung dazu in Presse und Fachpresse. Behalten, einige Formulierungen könnten aber sicher etwas überarbeitet werden. Dankenswerterweise hatte ja auch noch jemand die Löschung bemerkt, und einen Neuanfang versucht, und mag das vielleicht machen. Gibt es eigentlich Sanktionen für unberechtigte Artikellöschungen? --62.180.160.16 20:40, 19. Okt. 2006 (CEST)
    WP:AP steht jedem offen. --Tolanor 20:43, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Danke. --62.180.160.16 20:47, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Unbelegt war der Artikelinhalt nahezu von Anfang an schon nicht (und auf gar keinen Fall zu dem Zeiutpunkt, als er schnellgelöscht wurde) - siehe Weblinks, Documenta-Teilnahme usw. Ich reduziere und entschwurble den Artikel derzeit grade habe den Artikel jetzt reduziert, gegliedert und sprachlich neu gestaltet. Er ist selbstverständlich zu behalten. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 21:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Nach Überarbeitung nunmehr ganz unaufgeregt behalten. Stefan64 22:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Der Grund, wieso es Park Fiction gibt, und der Grund wieso es eine gewisse Relevanz in den Diskussionen um Kunst im Öffentlichen Raum und im bereich der Kritik des Öffentlichen Raums hat, liegt ja gerade darin, dass das Projekt versucht dem "Subjektiven Faktor" (Sanders, Lefebvre) Geltung zu verschaffen in einem, von Park Fiction als Normraum kritisierten öffentlichen Raum. Notwendigerweise gerät die Beschreibung eines solchen Projekts - will sie dem proijekt gerecht werden - in Konflikt zu den objektiven / manchmal marottenhaft objektivistischen - Kriterien von Wikipedia. Dementsprechend, kann eine neutralerere Formulierung auch schonmal die falschere sein.... in jedem Fall und gerade angesichts dieser Problematik gilt: behalten alles andere dreist Sun Wukong
    Nach diesen Änderungen behaltbar. Behalten. Benutzer:WeissbierWeissbier 07:09, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Durchaus relevant; nach Bearbeitungen jetzt auch Behalten. -- j.budissin-disc 12:07, 20. Okt. 2006 (CEST)

    LA nach Bearbeitung zurückgezogen. Die Relevanz hatte übrigens nie jemand angezweifelt. --Tolanor 14:18, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Also das lasse ich hier nicht so stehen. Waren das nicht deine Begründungen? "Unbelegtes...". "Werbung..."? Denn wenn du die Relevanz garnicht angezweifelt hast - warum stellst du dann einen Lösch- und keinen QS-Antrag? Bzw. versuchst sogar eine illegale Schnelllöschung? Lies dir doch noch mal die Löschregeln genau durch. Die Löschung ist "ultima ratio". Du hast dich falsch verhalten. Punkt. Der normale Weg wäre übrigens auch gewesen, sich überhaupt erst mal auf der Diskussionsseite zu äussern. Dir scheint deine "Macht" hier etwas zu Kopfe gestiegen zu sein, habe ich den Eindruck. Kein Unrechtsbewusstsein, keine Einsicht, albernes Trotzverhalten. Sowas finde ich wirklich ärgerlich. Und warum sich jemand, dessen Kompetenzen nach eigener Auskunft eher auf den Gebieten "Schweden", "Herr der Ringe" und "Harry Potter" zu liegen scheinen, überhaupt bemüssigt fühlt, einen Artikel über aktuelle Kunst beurteilen zu wollen, ist mir auch immer noch ein Rätsel. Ich stelle ja auch keine Löschanträge zu diesem ganzen unsäglichen Fantasy-Kitsch, obwohl das alles natürlich auch "Werbung" für kommerzielle Produkte darstellt. Keine seriöse Enzyklopädie würde jemals so ein seitenlanges "Geschwafel" über Fantasyfiguren aufnehmen, egal wie hoch die Auflage des jeweiligen Buches ist, das ist dir hoffentlich klar. --62.134.88.138 16:15, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Abgesehen davon, dass Tolanors Verhalten hier indiskutabel war, die Tatsache, dass du irgendwelchen kulturellen Vorurteilen nachhängst ist kein Argument für irgendetwas. Die Werke von J.R.R. Tolkien sind von akademischer Relevanz, daran ändert weder ein Haufen wildgewordener Fans noch ein Haufen wildgewordener Möchtegern-Kulturpaladine etwas. Eine seriöse Enzyklopädie würde weder solche regelwidriges und unsachliches Verhalten wie Tolanors dulden noch würde sie irgendetwas auf derartig pseudoelitäres Gerede bezüglich Fantasyliteratur geben. --OliverH 19:14, 20. Okt. 2006 (CEST)

    SG Bornheim/Grün-Weiss (gelöscht)

    Unterhalb der Wikipedia:Relevanzkriterien#Fußballvereine diba 20:46, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich würde sogar sagen, deutlich unterhalb der Relevanzschwelle. Schnellöschen. --Fritz @ 22:09, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Da ist wohl nichts zu machen. Vereinswiki --Magadan ?! 11:11, 23. Okt. 2006 (CEST)

    gelöscht --Rax post 12:35, 31. Okt. 2006 (CET)

    Diyar (komplett neu - bleibt)

    LA nach Einspruch gegen den SLA --Pelz 21:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    7 Tage --Eva K. Post 21:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
    M.E. ein hoffnungsloser Fall; der SLA war absolut berechtigt. --Fritz @ 22:07, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ich kann dem nur zustimmen, trotz meiner verschiedenen Edit-Versuche. --Matthiasb 22:12, 19. Okt. 2006 (CEST)
    in der kurdischen WP hat's einen langen Artikel zu ihm und einen Link zur Website. Ich frag dort mal nach. --elya 23:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Hab mal einen neuen Artikel geschrieben. Relevant ist der Mann auf jeden Fall. --Erdal Ronahi 00:37, 20. Okt. 2006 (CEST)
    :Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen, der Mann ist wichtig und daher relevant. Behalten --Bangin ¤ ρø$τ Bewertung 13:36, 21. Okt. 2006 (CEST)

    :: Bin auch fürs behalten, da er ein populärer sänger ist. es ist nur schwierig im netz genug inofs zu bekommen.KureCewlik81 01:00, 24. Okt. 2006 (CEST)

    Die ursprungsversion stammte offenbar von einem Benutzerversion, dessen Muttersprache nicht deutsch war; der Artikel wurde mittlerweile sprachlich deutlich aufgewertet; Relevanz ist ja offenbar auch unstrittig. Deshal behalten. --Proofreader 02:32, 26. Okt. 2006 (CEST)
    Auf jedenfall behalten!, Dieser Mann ist in der Türkei sehr populär. Ich verstehe manche Leute einfach nicht, wenn Sie ihre Nase in Dinge reinstecken, über die sie nicht das geringste Schema haben. --Xani 03:30, 26. Okt. 2006 (CEST)

    :jetzt ist er ok, aber kein Grund für diese Anmache: Sowohl der SLA als auch der LA waren überaus gerechtfertigt beim damaligen Zustand des Artikels. Gruß --Rax post 12:41, 31. Okt. 2006 (CET)

    Power-Pool_Unterhaching (gelöscht)

    Der Artikel ist nicht ganz schlecht, aber leider hatte der Verein in seiner bsiherigen Geschichte keine Kriterien, die eine Aufnahme in eine Enzyklopädie rechtfertigten - geben wir dem Autor ein paar Tage, um die Inhalte im Vereinswiki unterzubringen.
    --Andreas König 21:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ein völlig irrelevanter Verein. --ahz 21:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Vereinswiki ist angemessen. --Eva K. Post 21:29, 19. Okt. 2006 (CEST)

    OK, dann bitte aus Wiki löschen! Vielen Dank! --Korbi21 21:32, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Nach obiger Dis und der Zustimmung von Korbi21 gelöscht --Pelz 22:10, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Antispam_e.V. (schnellgelöscht)

    interessant: ein Anti-Spam-Verein wird in der WP bespamt-- WP:RK für Vereine wohl nicht erfüllt.
    --Andreas König 21:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ab ins Vereinswiki. Ich habe dem Autor schon WP:RK bzgl. Vereine ans Herz gelegt. --Eva K. Post 21:30, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Da ist imho sogar jede Löschdiskussion überflüssig und eine Aufwertung dieses Artikels. SLA halte ich für völlig zulässig, da unzweifelhalt irrelevant. Schnelllöschen. -- Wo st 01 (2006-10-19 21:53 CEST)

    Erinnert mich an die Spam-Mails, die Antispam-Software anpreisen. Aber Spaß beiseite, der Verein dürfte etwa um zwei bis drei Größenordnungen unter der Relevanzschwelle liegen. Löschen, gerne auch schnell. --Fritz @ 21:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Pagerank 6 bei google, Erwähnung in ein Fall bei Escher, sowie Suchmaschinenrelevanz bei Google bei fast allem was mit Spam zu tun hat. Antispam e.V. hat absolut eine Erwähnung in wikipedia verdient.
    Silberchen war's. --Fritz @ 22:14, 19. Okt. 2006 (CEST)
    WP:RK: Als relevant gelten allgemein Vereine mit den Merkmalen: überregionale Bedeutung - besondere mediale Aufmerksamkeit. Ich denke das beides gegeben ist. Kein Löschkandidat somit. Schaut mal auf deren Seite. --Karstenm 23:25, 19. Okt. 2006 (CEST)
    WP:RK Wo erfüllt der Antispam nicht deren Auflagen? Eine örtliche Berufsfeuerwehr erfüllt eher die Auflagen als ein Verein, der sich überregional für Verbraucherschutz einsetzt, bei google hoch gerankt ist und bei vielen google-Anfragen bzgl. dem Thema Spam die besten Treffer liefert?
    WP:RK Hallo liebe Leute von wikipedia!
    Wir haben mehr als 2100 registrierte User im Forum, haben ein Wiki, in dem man sich besser über Spam informieren kann als bei euch und nun soll der Artikel gelöscht werden? Meiner Ansicht nach geht es Antispam nicht wie in dem Kommentar von FritzG um sich selbst zu promoten, sondern die User zu informieren und zu warnen!
    WP:RK Liebe Wikipedianer,
    Aber Spaß beiseite, der Verein dürfte etwa um zwei bis drei Größenordnungen unter der Relevanzschwelle liegen.
    Wie war das? "Wenn man keine Ahnung hat..."
    Antispam ist durchaus ein großes Verbraucherschutzforum, schaut euch die Seite lieber erst mal an, bevor ihr hier unqualifiziert um euch schießt. Soviel Arroganz ist mir selten untergekommen.
    Liebe wikipedia Mods. Ich muß zugeben ich halte von Euerer Seite sehr viel, und nutze sie auch oft, aber als ich eben die Info bekam, daß Antispam e.V. nicht genommen wurde, habe ich mich echt gefragt, wie gut Ihr überhaupt recherchiert :/. Antispam e.V. bekämpft nicht nur Spam, sondern geht auch gegen Phishing, Online-Betrüger, etc vor. Und dies seit 1999. Nur weil Antispam keine Werbung macht, sondern eher im Hintergrund agiert heißt dies noch lange nicht, daß Antispam keinen Platz im Wiki verdient hätte. Wir geben uns hier Mühe, alles aufzuklären und uns zu informieren, also bitte ich Euch, dies auch zu respektieren und Euch wenigstens einmal 5 Min der Recherche zu widmen. Danke und Gruß aus Mannheim
    Schnelllöschen klingt gut, war wohl eher ein Schnellschuss. Wie wäre es wenn ihr euch mal informiert bevor ihr sinnvolle Artikel schnelllöscht. :(
    Vielleicht solltest du (oder ihr?) einen vernünftigen Artikel schreiben, aus dem die Relevanz auch hervorgeht. Möglicherweise ist euer Forum sogar wesentlich relevanter als der (relativ neue) Verein! Für Wiederherstellungswünsche gibt es übrigens WP:WW, hier ist der Fall erledigt. Nur ein Tip: Persönliche Angriffe ("Arroganz", "keine Ahnung") haben selten bei der Wiederherstellung eines Artikels geholfen! --Fritz @ 23:23, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Danke für den Hinweis, Fritz.
    allerdings war das Ausgangsposting hier schon eine üble Kritik:
    interessant: ein Anti-Spam-Verein wird in der WP bespamt-Andreas König 21:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Erinnert mich an die Spam-Mails, die Antispam-Software anpreisen. Aber Spaß beiseite, der Verein dürfte etwa um zwei bis drei Größenordnungen unter der Relevanzschwelle liegen. Löschen, gerne auch schnell. --Fritz @ 21:58, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sei dann nicht böse, wenn die Community ein wenig gereizt reagiert.
    Ja, aber du mußt zugeben, daß solche Bemerkungen naheliegen! Wenn du wüßtest, was hier alles an Spam auftaucht, wenn der Tag lang ist... --Fritz @ 23:32, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Hi... auch wir haben mit Spam zu kämpfen ;). Man muss beide Seiten verstehen! Wäre dieser offizielle Text besser?
    Gegründet wurde Antispam.de als Nutzerinitiative im Jahre 1999. Ende 2004 wurde die Gründungsveranstaltung des Vereins in Frankfurt am Main abgehalten und seit Januar 2006 ist er beim Amtsgericht Wipperfürth unter der Registernummer 702 eingetragen. Antispam beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bekämpfung unerwünschter Emails, SMS, oder sogenannten Cold Calls (Telefonanrufen), die sicherlich jeder Leser schon einmal erhalten hat. In dem dazugehörigen Forum im Internet, welches unter www.Antispam.de zu erreichen ist, werden verdächtige Emails auf Ihre Echtheit überprüft, gefälschte Absender festgestellt, und Tips gegeben, wie man sich gegen Spam jeder Art wehren kann. Aber auch für betroffene Firmen wie z.B. Banken oder Online-Auktionshäusern ist diese Seite sehr hilfreich, da diese u.a. auch von sogenannten Phishing-Mails betroffen sind, in denen versucht wird, an die Zugangsdaten zu von Betroffenen zu kommen. Antispam informiert darüber und steht unterstützend zur Seite. Viele dubiose Firmen arbeiten mit fiesen Tricks und erheben unerlaubt Gebühren, die oftmals nach dem 1. Schreiben eines Inkassobüros bezahlt werden, um weiteren Problemen aus dem Weg zu gehen.
    Auf die Frage „warum“ antwortete Antispam: “Viele private Nutzer des Internets wissen einfach nicht, dass es z.B. bis auf ein paar vereinzelte Fälle fast nie zu einer Gerichtsverhandlung kommt. Die Firmen müssen die Gerichtskosten nämlich erst einmal vorstrecken, und da der größte Teil dieser Angebote rechtswidrig ist, und sie im vorhinein wissen, dass sie die Klage verlieren werden, versuchen sie mit etlichen Mahnungen, Inkassoankündigungen und Drohungen, die Betroffenen einzuschüchtern.“
    Antispam darf keine Rechtsberatung leisten, aber zur Information und der ersten Orientierung ist Antispam und Antispam.de die richtige Informationsquelle.
    Alle Informationen und Hilfestellungen sind kostenlos, der Verein finanziert sich ausschließlich aus den Mitgliedsbeiträgen von nur 5€ (privat), 20€ (gewerblich) jährlich und aus Spenden von Betroffenen, welchen geholfen wurde, oder freundlichen Menschen, die den Verein aus anderen Gründen unterstützen möchten.
    Gruß Tom --85.216.95.95 23:45, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wir sind nicht umsonst gemeinnützig.
    Zur Relevanz:
    http://www.heise.de/newsticker/search.shtml?T=ANTISPAM.DE&button=los%21
    http://www.google.de/search?hl=de&q=antispam&btnG=Google-Suche&meta=
    http://www.google.de/search?hl=de&q=Deutsche+bank+spam&btnG=Suche&meta=
    Wenn das nicht reicht, weiß ich nicht was die Aufnahmekriterien bei wikipedia sind.
    Wir erreichen Verbraucher die wir schützen wollen.
    Grüße aus ME
    --Stephan Goers
    Vorschlag: Lege den Artikel unter Benutzer:Stephan Goers/Antispam.de an und melde den Fall dann bei WP:WW. Wie gesagt ist es auf dieser Seite eigentlich erledigt. --Fritz @ 00:04, 20. Okt 2006 (CEST)
    Ihr macht es euch auch schön einfach oder? Innerhalb ein paar Minuten wird entschieden der Artikel wird mal schnell gelöscht und dann war es das?WP:WWDiese Seite ist das Gegenstück zu den Wikipedia:Löschkandidaten. Wenn du den Eindruck hast, dass ein Artikel fälschlicherweise gelöscht wurde, kannst du den Admin, der den Artikel gelöscht hat, direkt ansprechen. Das ist hiermit geschehen.--Stephan Goers
    Ich habe den Artikel nicht gelöscht, das war Silberchen. Ich habe dir nur freundlich geraten, wie du vorgehen kannst. Natürlich kannst du dich auch direkt an Silberchen wenden. Wird der Artikel jedoch einfach wiederhergestellt, kassiert er wahrscheinlich schnell einen neuen LA, deswegen mein Ratschlag, dich mehr auf euer Projekt insgesamt zu konzentrieren als nur auf den Verein. - Und ich gehe jetzt ins Bett, gute Nacht! --Fritz @ 00:39, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Hallo Stephan,
    wenn aus dem Artikel die Relevanz nicht hervorgeht, ist das die Schuld des Erstellers. Kein Mensch könnte Wikipedia sauberhalten, wenn man zu jedem Fall von Grund auf recherchieren müßte. Also bitte an die eigene Nase fassen und gute Artikel schreiben, aus denen die Relevanz gleich hervorgeht, dann taucht die Diskussion erst gar nicht auf. Wiki-piet 11:25, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Einmal googlen ist zuviel verlangt? OK wir arbeiten an der Schaffungshöhe ;)

    Südtirolerheimatbund (gelöscht)

    Unrettbarer POV. --ahz 21:29, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Abgesehen vom POV ist auch keine Relevanz erkennbar. Eine Schnellöschung wäre eine Rettungsmöglichkeit... --Fritz @ 21:37, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Unbedingt behalten, aber erheblich ausbauen. Relevanz ist gegeben! Diese Leute spielten in den 50er/60er Jahren eine wichtige Rolle in Südtirol und Italien und "bombten" den Staatsvertrag herbei. Aber: "Wir benötigen heute vielleicht keine Bomben mehr, doch der Freiheitskampf ist erst dann vorbei, wenn Südtirol seine Freiheit wieder erlangt hat" Benutzer:EckermannEckermann 19:16, 22. Okt. 2006 (CEST)
    laut Artikel gibt es den Bund erst seit 1974...--feba 00:37, 31. Okt. 2006 (CET)
    Gelöscht. --Lyzzy 11:02, 31. Okt. 2006 (CET)

    Makatao (gelöscht)

    Nachdem Benutzer:80686 vergessen hat den LA gestern einzutragen, spendiere ich im einen heute. --chrislb 问题 21:53, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kein Artikel, ausbauen und prüfen oder löschen. --Manuel Schneider

    Der Artikel kollidiert übrigens mit dem Volk auf Taiwan, siehe Links auf diese Seite --chrislb 问题 21:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Wiso sollte man das löschen????
    Löschen Eine unbewohnte Insel im Pazifik... Der nahe Bikiniatoll ist wie weit weg? 3000km? Es wird dort sicher kein Volk gegeben haben, sondern eine Bevölkerung von Mikronesiern. Darum unter Mikronesien erwähnen, wenn nur so wenig bekannt ist, denn das die Insel nicht atomar verseucht wurde, ist nur Füllmaterial, keine Info, da dies auf fast jede pazifische Insel zutrifft.-OS- 03:05, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Sieht mir nach einem fiktiven Handlungsort des Buches "Die drei ??? und die Toteninsel" aus; ich bezweifle, dass diese mikronesische Insel tatsächlich existiert. Makatao ist daneben die Bezeichnung eines taiwanesischen Dialekts, zu dem die nl WP einen Artikel hat, den vielleicht jemand übersetzen kann, der dieser Sprache mächtig ist. Den gegenwärtigen Inhalt des Artikels aber besser löschen. --Proofreader 02:47, 26. Okt. 2006 (CEST)
    Übrigens entdecke ich grade, dass es offenbar ein Wiedergänger ist: Wikipedia:Löschkandidaten/13. Juli 2006#Makatao (gelöscht), wurde damals offenbar wegen des rein fiktiven Charakters gelöscht. --Proofreader 17:46, 29. Okt. 2006 (CET)
    Gelöscht. --Lyzzy 11:00, 31. Okt. 2006 (CET)
    == Karen Susman (erledigt, bleibt) ==
    Sehr kurzer Artikel,so gut wie keine Informationen.Würde Ergänzung vorschlagen,sonst Löschen.
    Gültiger Stub und somit zu behalten. Auch kein LA im Artikel... --Andreas 06 20:40, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Behalten Gültiger Stub, ausbaufähig. diba 20:54, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Es war nie ein LA im Artikel. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 23:56, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Landesregierung (Weimarer Republik) (gelöscht)

    Das Lemma passt nicht mit dem Inhalt des Artikels zusammen. Lemma=Weimarer Republik, Artikel=heutiger Zustand --Pelz 21:59, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Scheint ein unfertiger Zustand eines Artikels zu sein. Eigentlich SLA-fähig, warten wir bis morgen? --Matthiasb 22:13, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Artikel unnötig, siehe Weimarer_Republik#Territoriale_Gliederung, Riesennavileisten, löschen--Wikiviech 22:31, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Das ist ja der reinste Navileistenlinkhalter... Kann weg, da Inhalt nicht zum Lemma passt. --Kantor Hæ? 02:27, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Am Artikeltext hat sich bisher nichts geändert. Selbst Freunde von Navigationsleisten müssen feststellen, dass dabei (bei heute noch bestehenden) Ländern die erforderliche Informationsgenauigkeit auf der Strecken bleiben wird (wenn z.B. in Hamburg) das Kabinett von O. Beust erscheint. Die (unterstellte) gute Absicht geht nicht auf. Dennoch ist das eigentlich kein Löschfall, sondern ein Fall für die Redundanzprüfung und ggfs. auch noch die Qualitätssicherung.--Engelbaet 07:39, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Der Artikel bietet einen guten Überblick und einen schnellen Zugriff auf die Landesregierungen der Weimarer Zeit. Er sollte aber besser in den Artikel Landesregierung (Deutschland) eingebaut werden. Slökmann 13:05, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Haupt- und Realschule Bohmte (gelöscht)

    Irrelevanter Schulartikel: „Die Schule wurde 1543 ins Leben gerufen. Das letzte stehende Gebäude wurde 2005 abgerissen.“ --Eva K. Post 22:02, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Laut Webseite sind diese Angaben eh mit Argwohn zu betrachten. dort heißt es, dass diese spezielle Schule 1977 entstand und es eine Schule am Ort erst ab 1616 gab. --Benutzer:Andreas 06Andreas 06 22:04, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Da widerspricht sich Einiges. Aber interessant ist der Laden schon. Eine Haupt- und Realschule als Europameister, Volleyballmeister, Handballmeister, mehrfacher Umbau zu Haupt+Realschule, zur ganztagsschule, Vorläufer seit 1616. Das ist alles andere als 08/15. Cup of Coffee 22:11, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Moment, sie haben den Landesmeistertitel bei Jugend trainiert für Olympia gewonnen - eine Europameistertitel ist da nicht zu entdecken. Und ob die Schule von 1616 nun ein Vorgänger von dieser ist, erschliesst sich nicht - lediglich die Existenz ist gegeben. Aber dieses kann ja alles innerhalb der obligatorischen siebe Tagen eingetragen werden. --Benutzer:Andreas 06Andreas 06 22:19, 19. Okt. 2006 (CEST)

    löschen - aus dem Artikel erschließt sich keine enzyklopädischer Relevanz, und die Schulhomepage gibt auch nicht viel her - es sei denn, "Umweltschule in Europa" könnte dafür genügen (ich vermute mal, daher rührt auch das "Europaschule" im Artikel?) - dafür müßte das denn da allerdings auch erst aml stehen (nachdem nach heutigem Zeitungsartikel Hauptschulen gerade mal wieder abgeschafft werden sollen und demnächst anders heißen scheint mir eine diesbezügliche Umwidmung nicht so nennenswert zu sein)--feba 00:46, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Eine kleine Lemmakorrektur wäre auch nett ... mir ist, als fehlte dort ein Leerzeichen. Etwa so: Haupt- und Realschule Bohmte. --Der Bischof mit der E-Gitarre 03:15, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Das Lemma habe ich korrigiert. Zum Inhalt: 7 Tage. --Saluk 12:07, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Wie ich das überblicke, blüht dort der Flachs. Der Artikel ist so zuverlässig wie die vom Hauptautor eingestellten URV-Bilder. Ich plädiere dafür, eine saubere Versionsgeschichte zu haben und den Ursprungsartikel zu löschen für einen Neuanfang - sofern Relevanz gegeben. --Eva K. Post 21:10, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Ich schließe mich EvaKs Votum an, habe aber bislang den Eindruck, dass die Schule ohnehin nicht über die Relevanzhürde kommt. --Xocolatl 10:49, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Als Artikelanfang ganz korrekt. Behalten -- Simplicius ☺ 21:37, 29. Okt. 2006 (CET)
    gelöscht --Rax post 13:20, 31. Okt. 2006 (CET)
    Inhalte immer noch fragwürdig; bspw. fand sich immer noch, dass die Schule Volleyballmeister und Handballmeister bei Jugend trainiert f Olympia gewesen sei (und deshalb eine der erfolgreichsten Schulen in Deutschland) - tatsächlich waren sie aber nach Auskunft der HP lediglich einmal erfolgreich, als Landessieger und auch nur im Volleyball. "Gilt als Europaschule" ist Unfug. Bleibt als mögliches Herausstellungsmerkmal die Umweltschule - dies ist aber ein Titel, der den Schulen, die dran teilnehmen (nicht alle Bundesländer, vgl. relativ freigiebig zugewiesen wird. Daher gelöscht. --Rax Benutzer_Diskussion:Rax post 13:20, 31. Okt. 2006 (CET)

    Karsten Raduenz (gelöscht)

    Ebend haben wir unter Kollegen Fachgesimmpelt.Von 10 kennen Karsten noch 7.Von dem was ihn wichtig machen würde und das hier das Wort Relevanz angehängt bekommen hat können sich noch 4 an ihn als den erinnern der er war.In seinem Wirkungskreis als jemanden der seinen eigenen Weg ging und ihn gegen weltbekannte Choreographen durchsetzte und so die Figuren die er auf der Bühne verkörperte seinen eigenen Stempel und auch Karakter aufdrückte und dies im zarten Alter von mitte 20!!!!Über die Bedeutung seines Namens an dieser Stelle haben andere zu befinden.Doch wir (Fachjournalisten) sind der bescheidenen -> Behalten-- Meinung. --EduardMeyer 22:58, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Das ist Falsch zu loeschen diese.Das Royal Ballet sprechen ueber Karsten immer.Er was wichtig for das Company in sein zeit und heute.Er was nahe zu Anthony Dowell. Anthony sprechen ueber das wie sein sohn.Fur Ballet und fur Kultur in England Karsten was ser wichtige.Er und Darcey was ein traum-pdd. Auch Darcey sprechen ueber das Zeit heute.So -> Behalten--ShawnCasey 22:40, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Nein auf keinen Fall loeschen. Hier in London an der Royal Ballet School ist er immer noch sehr bekannt. Er war sehr wichtig fuer die Company und hat sie in seiner Zeit sehr gepraegt. Seine besondere Umsetzung der klassischen Stuecke waren Wegbereitend fuer die nachfolgende Generation. Der Nussknacker des Royal Ballet vom letzten Jahr trug noch immer seine Handschrift. Mr. Dowell wuerde sagen, "loescht ihn und dann mich". So kann nur -> Behalten. -- die einzige richtige Entscheidung sein.Benutzer:Rathke @ 21:26, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Es geht hier um Balletttänzer und nicht um Programme, Bits und Bytes. Da sollte man nicht entscheiden wer wie oft bei Google usw. seinen Auftritt hatte sondern ob er für das Ballett bedeutend und wegbereitend war. Bei Karsten Raduenz klingelt es bei mir und ich weiß noch wo ich ihn hinstecken darf. Hat aber was mit Ballett zu tun und nicht mit Chips und Festplatten.
    Für das Ballett in England und für die Company war er bedeutend und ein Vertreter für Deutschland. So stimme ich eindeutig für -> behaltenund für die Ballettinteressierten von Wikipedia interessant. Benutzer:Matacz
    (Diese Ösis mit ihrem Falschrumnamenschreiben wie die Chinesen... ;)
    Jedenfalls ist "Raduenz Karsten" laut Google für die Wikipedia nicht interessant. Löschen. Jonathan Benutzer Diskussion:Jonathan GroßGroß 22:10, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kein Artikel, keine Relevanz, falsches Lemma -> Löschen. --Fritz @ 22:17, 19. Okt. 2006 (CEST)
    na, aber, da steht doch ganz oft das Wort "bedeutend" drin, wie kann der denn da nicht relevant sein? -löschen--feba 00:56, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Falls da Relevanz vorhanden sein sollte, geht das aus dem Artikel derart wenig hervor, daß nur löschen bleibt. Uka 01:01, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Wär mal interessant zu erfahren wer sich hier alles für ein Ballettkenner ausgibt. Wahrscheinlich mal eine Karte für Schwanensee geschenkt bekommen und nach dem ersten Akt von der Sitznachberin geweckt worden weil die dringend aufs Klo mußte.
    Wenn bei Karsten Radünz keine Relevanz vorhanden ist, könnt ihr die anderen auch alle löschen. Dann kann man den Begriff Ballett auch aufgeben. Aber ihr bezieht Euer Wissen aus Google, na klar. Was ist mit der Fachpresse, mit Büchern und Schriften? Probiert es doch mal mit Kultur!! Ich stehe ihm nicht nahe doch ist er mir nach solanger Zeit immer noch ein Begriff. DEFINITIV BEHALTEN MfG Karl Nägele/Freier Kunstkritiker a.D.
    Merkwürdig, daß diese zahlreichen Ballettkenner, die Raduenz alle kennen und für so wichtig halten, daß sie sich eigens für ihre Behalten-Stimme (es geht hier ja um Argumente, nicht um Stimmen) angemeldet haben es nicht für nötig halten, diese Relevanz im Artikel darzulegen, beispielsweise durch die konkretere Nennung einiger dieser bedeutenden Hauptrollen, der bedeutenden Aufführungen oder die Ausführung, warum und wodurch er für das Ballett nun so wichtig gewesen sein soll --feba 20:43, 22. Okt. 2006 (CEST)
    @feba: wo sie recht haben haben sie recht. ich hoffe die relevanz soweit es mir zu recherchieren moeglich war hergestellt zu haben. das mit den zahlreichen ballettkennern liegt daran das man sich noch anruft und unter einander austauscht. --Rathke 00:23, 23. Okt. 2006 (CEST)
    Die Recherche in Google ergibt geradezu - man muß das so sagen - verheerende Ergebnisse: "Freunde-Suchmaschine", "Stay Friends", "Ehemalige Schüler". Einschlägige Informationen über Aufführungen, Repertoire, Engagements, Kritiken: Fehlanzeige. Oben schrieb ich: "Falls da Relevanz vorhanden sein sollte" - jetzt bin ich sicher: Es ist keine vorhanden. Uka 00:44, 23. Okt. 2006 (CEST)

    wobei natürlich die Frage offenbleibt, ob google für eine Balletttänzer-Karriere, die 1997 (also vor der so großräumigen Verbreitung des Internets) beendet war, ausschlaggebend ist - kann ich als Laie nicht beurteilen - allerdings stehen im Artikel nun auch keine Quellenangaben bzw. Hinweise auf Erwähnungen in gedruckten überregionalen Zeitungen aus dieser Zeit. (auch die oben angemahnte "Fachpresse" hilft so nicht weiter, das müßte schon etwas genauer (Titel, Erscheinungsdatum des Artikels über Raduenz....) sein und nachprüfbar --feba 14:07, 23. Okt. 2006 (CEST)

    Habe mir mal erlaubt, den in die hochsprachliche Reihenfolge zu verschieben. Die Tatsache, dass er eben nur in Foren gefunden wird und die Tatsache, dass die Fürsprecher alle ausschließlich Neuanmeldungen sind, lässt in mir starken Fake-Verdacht aufkommen. Also: Ordentlicher Beweis oder löschen. --Seewolf 12:46, 25. Okt. 2006 (CEST)
    Karsten ist doch kein Löschkandidat. Ich habe ihn sehr oft auf der Bühne gesehen und das was er dort geleistet hat war außergewöhnlich. Seine Art die Person zu verkörpern die er tanzte war unvergesslich. Ich bin hier zwar n icht angemeldet, doch wenn ihr mich fragt "behalten".
    Andy Dieser Beitrag war im falschen Abschnitt, hab ihn mal verschoben.--Proofreader 02:57, 26. Okt. 2006 (CEST)
    tschuldigung das ich hier so reinplatze. Ihr wollt Quellen haben, kein Problem geht auf Amazon und kauft euch alle Relevanten Ballettvideos und DVDs des Royal Ballet die in den Jahren zwischen 1990 und 1997 produziert worden sind. Schaut sie euch an und in jedem werdet ihr ihn finden. Dann gibt es noch diverse Produktionen der BBC. Erst vor kurzen habe ich ihn in einem Stück auf Classica gesehen das in den 90ern aufgenommen worden ist. Auch 3Sat hat mal ein Stück mit ihm gebracht, war aber schon paar Monate her.
    Ansonsten geht ins Londoner Zeitungsarchiv und holt euch alle Beiträge, Rezessionen und Kritiken der Premieren. In fast jeden dieser Artikel kommt er vor. T (ich bin hier noch nicht angemeldet)
    klar, wir fahren jetzt mal alle schnell nach London oder kaufen ein. Amazon findet Karsten Raduenz nicht. Keiner findet diesen "Hauptrollentänzer". Als einfaches Ballettmitglied der irgenwo in einer Gruppe auf einer großen Bühne tanzt ist er nicht enzyklopädisch relevant. Wenn er renommierte Hauptrollen getanzt hat, in wichtigen Ballettaufführungen, in bedeutenden Vorstellungen, dann ist es doch sehr seltsam daß es keinen Eintrag dazu im Internet zu geben scheint (zwar halte ich google einerseits nicht für das Maß aller Dinge, andererseits soll der ja nun in den 90ern bekannt gewesen sein - üblich ist das nicht). Quellenangaben sehen doch etwas anders aus (und man muß keinesfalls DVDs dafür kaufen oder irgendwelche Zeitschriften mutwillig durchsuchen): Welche Zeitung hat an welchem Datum auf welcher Seite einen ARtikel über Karsten Raduenz gebracht (und zwar wohlgemerkt nicht nur den Namen in einer längeren Besetzungsliste)?--feba 00:49, 27. Okt. 2006 (CEST)

    Zoe Anderson; The Royal Ballet: 75 Years ISBN: 0571227953 Seiten 25,43-46, 84,92,178-183, 245, 252 usw.
    Nov 1995 "Darcey Bussell and Karsten Raduenz ... was serenely marvelous." Nicholas Dromgoole Sunday Telegraph
    Dez 96 "What a performance ... Karstens greatest show on stage" Ismene Brown The Daily Telegraph
    Dez 96 "Karsten Raduenz ... dancing with an expertise that seemed incomparable" Nicholas Dromgoole Sunday Telegraph

    Juli 95 "His technical strength that were a joy to watch" Nicholas Dromgoole Sunday Telegraph
    Juli 95 "He is one of the most remarkable talents in the Royal Ballet for 20 years" Clement Crisp Financial Times

    usw.
    Quellenlos, Bedeutung konnte nicht nachgewiesen werden. --Lyzzy 10:54, 31. Okt. 2006 (CET)
    Quellenlos? Kopfschütteln. Quellen bestehen nicht ausschließlich aus Internet.

    Formales Esperanto (gelöscht)

    Relevanz unklar, da keine Quellenangabe. 2 Google-Treffer, daher auch Verdacht der Begriffsbildung. --Planegger 22:35, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Die deustchen oder besser der deutsche Google-Treffer ist ein WP-Klon. Im englischen gibt es Treffer auf ca. sechs Seiten. Es ist also mit Sicherheit kein feststehender Begriff, sondern wurde nur als Erklärung für den Sachverhalt verwendet (im Sinne von "das könnte man als eine Art formales Esperanto bezeichnen"). Begriffsbildung, löschen. --Fritz @ 22:50, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Auf jeden Fall löschen, da Begriffsbildung. Wenn man den Artikel liest, kommt anschließend evtl. sogar Humorarchiv in Betracht... --dEr devil (dis) 23:18, 19. Okt. 2006 (CEST)

    ..na na, Google-Argumente gelten nicht so richtig, sie sind einfach zu finden und betonieren diese globale Textmaschine nur. Was soll denn Begriffsbildung heißen? --Jens611 09:04, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Begriffsbildung bedeutet, daß das Lemma praktisch nur in der Wikipedia existiert, der Begriff also quasi für die Wikipedia erfunden wurde. Und das ist hier zweifellos der Fall, denn gerade im EDV-Bereich ist Google, genauer das Internet, eine sehr gute Quelle! --Fritz @ 09:27, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Begriffsbildung siehe WP:TF. Auch der Inhalt ist leider völlig daneben, denn was da beschrieben ist, wird allerhöchstens als Pidgin durchgehen, denn es ist ein Konglomerat mehrerer Sprachen (pikant: UML ist ja auch schon eine vereinheitlichte Sammlung unterschiedlichster Beschreibungssprachen). Esperanto dagegen ist ein wohldefiniertes System. beim nochmaligen Lesen fällt mir auch noch der Begriff Ontologie darin auf. Das geht dann auch noch in Richtung Geschwurbel. Löschen --Saluk 09:59, 20. Okt. 2006 (CEST)

    löschen: Formales Esperanto? Nie gehört. Für mich klingt das wie eine axiomatisierte Version der Plansprache Esperanto, eine Art für automatische Übersetzung speziell entworfener Esperantid. Ich teile die Meinungen "Humorarchiv" und "Begriffsbildung" und "Geschwurbel". --Eschweiler ist auch eine Stadt 21:46, 29. Okt. 2006 (CET)

    Gelöscht. --Lyzzy 10:47, 31. Okt. 2006 (CET)

    Foudroyant (redir)

    das steht schon sehr ähnlich unter Krankheitsverlauf, wohin es vielleicht redirectet werden könnte (analog zu Perakut) - sollte ein eigenständiger Artikel zu dem Begriff nötig sein, so sollte der doch etwas mehr Information bieten -- feba 23:06, 19. Okt. 2006 (CEST)
    ich seh das wie du, aber warum machst du so einen wirbel drum? bau den satz doch einfach in den krankheitsverlauf artikel ein (ein bissen nuechtern ist der artikel ja schon) und mach einen redirect ;)
    oder noch besser, lass es so - it's a wiki und wiki is not paper - also warum nicht auch fuer diesen begriff einen kleinen, aber feinen artikel? --
    suit
    Benutzer Diskussion:Suit 00:02, 20. Okt. 2006 (CEST)

    zu eins, weil ich als medizinischer Laie ganz bestimmt nicht an medizinischen Artikeln herumpfuschen werde und zu zwei, weil ich dem Artikel zwar "klein" aber eben nicht "fein" (im Sinne von informativ) zuordnen würde; irgendwie fehlt da jeglicher Zusammenhang, in einem der beiden verlinkten Artikel ist von "tödlichem Verlauf" bei "foudroyant" die Rede, das dann als Synonym zu "perakut" gehandelt wird.....; was stimmt denn davon nun?--feba 00:31, 20. Okt. 2006 (CEST)

    : googeln bildet ;) ich hab auch schon oft artikel entsprechend verbessert, obwohl ich keine ahnung von dem hatte, was drinnen steht - mit 30 bis 45 minuten lesen bekommt das jeder hin --
    suit
    Benutzer Diskussion:Suit 18:38, 20. Okt. 2006 (CEST)

    ::das mache ich auch - oft bei sehr mageren Politikerbiographien o.ä. , aber nicht bei "wissenschaftlichen" Fachworten - warum dieser Satz nun einen Artikel braucht bleibt mir allerdings schleierhaft--feba 21:18, 21. Okt. 2006 (CEST)
    Blieb unbearbeitet, daher redir zu Krankheitsverlauf eingerichtet. --Lyzzy 10:44, 31. Okt. 2006 (CET)

    Esotherik (behalten)

    Auf dieser Seite steht kein einziges Wort.Löschen.--195.93.60.137 23:09, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Kein Wort? Besteht der Satz "Einen Begriff in dieser Schreibweise gibt es nicht. Möglicherweise ist der Begriff „Esoterik“ gemeint." nicht aus Wörtern? --Fritz @
    Erledigt, Anfall von Blindheit. --Fritz @ 23:13, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Anfall von Blindheit? Was macht diese Seite für einen Sinn,wenn nur ein Satz wie:,,Ein Begriff in dieser Schreibweise gibt es nicht.Möglicherweise ist der Begriff ,,Esoterik´´gemeint´´dort steht??? Völlig Sinnlos.Löschen.--195.93.60.137 23:22, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Sinnlos? Nein, sondern ein schlichtes Falschschreibungslemma, wie es viele gibt, siehe :Kategorie:Wikipedia:Falschschreibung. P.S. Wieder einmal kein Löschantrag im Artikel... --Andreas 06 23:25, 19. Okt. 2006 (CEST)

    Google findet diese Falschschreibung c.a 360.000 mal. Damit ist dieser Falschschreibungseintrag sinnvoll, behalten --217.87.134.204 15:18, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Es gibt auch Frohnleichnam - und zwar aus gutem Grund. Diese Falschschreibung ist nicht so weit verbrteitet, aber kann durchaus vorkommen. Und wer das im Kopf hat, kommt nicht so schnell auf das Richtige und sucht sich andere Quellen. Behalten. Cup of Coffee 18:40, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Wie wärs mit einer Redirect Seite? Muss ich dafür einen eigenen Artikel haben, wenn das gleiche gemeint ist? Das gleiche gilt auch für Frohnleichnam. Im bedarfsfall kann man ja bei der jeweiligen Hauptseite eine Zusatzinfo bzgl. der Falschschreibung dazugeben (siehe Katalonien / Katalanien)
    Wenn sich wirklich jemand vertippt, möchte er doch auch den tatsächlichen Inhalt wissen oder?
    neutral
    DNA 22:22, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Kein Redirect, siehe hier. Behalten. --Melkor23 Schreib mir! 23:41, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Behalten Google-Zahlen sind ziemlich unbestechlich und die Wiki-Regeln dazu sinnvoll. --Tamás 20:03, 23. Okt. 2006 (CEST)
    Naja, ich vertraue bei sowas eher auf den Wortklassenhäufigkeitstest auf http://wortschatz.uni-leipzig.de/, da werden vorrangig Printmedien verwertet, was IMHO etwas aussagekräftiger ist, da sich im Netz doch viele Analphabeten tummeln. Es ergibt sich für Esoterik die HKl 15, für Esotherik die HKl 21, relativ gesehen ist die Falschschreibung also doch nicht gar so häufig. Ich stimme allerdings in diesem Fall doch für Beibehaltung des Falschschreibungshinweises, weil die Wortschatzseite erschreckenderweise auch "Die Welt" und die "Stuttgarter Zeitung" als Belege für die Falschschreibung aufführt. Ich sehe den Untergang des Abendlandes in Riesenschritten näherkommen. --Proofreader 03:16, 26. Okt. 2006 (CEST)

    :-) o tempora, ... --Tamás 18:45, 26. Okt. 2006 (CEST)

    LA wurde von Benutzer:Stahlkocher entfernt. --Lyzzy 10:41, 31. Okt. 2006 (CET)

    Anja Hauberg (schnellgewecht)

    Ist reines POV-Geschwafel ohne jedes Bröckchen Information. --Philipendula 23:38, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Hmmm ... auch wenn Google kein Maßstab ist, stimmt's mich doch etwas grüblerisch, dass man so gar nix zu ihr findet. -- Triebtäter 23:41, 19. Okt. 2006 (CEST)
  • Vor allem, da sie mit ihren kompetenten Beiträgen in überregionalen Fernsehsendungen auftauchen soll ... fake? Jedenfalls untertunnelt sie eher die Relevanzhürde, als sie zu reißen. Löschen --Kriddl 23:53, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Was ist das denn für ein Unsinn? Löschen. --Scooter
    Sprich!
    23:54, 19. Okt. 2006 (CEST)
    19jähr. Politexpertin gibt häufig Fernsehfachkommentare, eigentlicher Name Anja Volksmund.
    Ich erkenne eine Nachtigall, wenn ich sie trapsen höre. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 00:00, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Ganteng (gelöscht)

    Angeblich ein indonesisches Fabelwesen. Keine Quellenangabe, das Rechercheinstrument mit den zwei o in der Mitte weiß auch nichts darüber. Solange das niemand bestätigt, halte ich das für ein Fake. --Robert S. QS! 23:39, 19. Okt. 2006 (CEST)
    Ja, löschen, wenn in den nächsten Tagen keine Belege nachgereicht werden. Gestumblindi 00:05, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Lieber schnell als langsam löschen, denn das Ding ist bereits im Google-Index. Ich warte schon auf den nächsten Telepolis-Artikel... --Fritz Benutzer Diskussion:FritzG@ 00:08, 20. Okt. 2006 (CEST)
    Ich hatte seinerzeit das Portal:Indonesien um Auskunft gebeten und erhielt zu diesem Lemma folgende Antwort::Hallo, hab ich persoenl noch nie gehoert, bin aber auch kein experte fuer indon. Fabelwesen. Das einzige was ich kurzerhand gefunden habe ist ein engl. http://en.wiktionary.org/wiki/ganteng .. bedeutet "handsome" .. ohooOoo .. --Lofor 16:20, 13. Okt. 2006 (CEST)''. Daher auch nmM löschen. --nfu-peng Diskuss 15:29, 20. Okt. 2006 (CEST)

    Gelöscht. --Lyzzy 10:37, 31. Okt. 2006 (CET)

    Oliver Schaper (siehe Löschdisku 20.10.)

    Löschdisku auf den 20. Oktober verschoben, weil da auch gleich noch ein Schaperscher
    Radiosender dazukommt und der Antrag dort mehr Beachtung findet. --Wahrerwattwurm Mien KlönschnackTM 00:18, 20. Okt. 2006 (CEST)
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties

    laatst gezien
    die meisten Besuche