Today: Saturday 31 July 2021 , 3:35 pm


advertisment
search




Anna Holzscheiter

Last updated 2 Maand , 7 Dag 7 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Anna Holzscheiter ) It was sent to us on 24/05/2021 and was presented on 24/05/2021 and the last update on this page on 24/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Anna Holzscheiter (* 3. Juli 1976) ist eine deutsche Politikwissenschaftlerin mit den Forschungsschwerpunkten Global Governance, Globale Gesundheitspolitik, Diskursforschung, Menschenrechte, Nichtstaatliche Akteure sowie Internationale Politische Soziologie. Seit Mai 2019 ist sie Professorin für Internationale Politik an der Technischen Universität Dresden.

Leben

Holzscheiter absolvierte zwischen Oktober 1996 und September 2001 ein Studium der Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Englischen Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, welches sie im Dezember 2001 mit einem Master of Arts in International Relations and Political Theory an der University of Westminster beendete. Seit 2003 ist sie wiederholt als Beraterin für UNICEF sowie das Deutsche Institut für Menschenrechte tätig. Im März 2006 promovierte sie am Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften der Freien Universität Berlin zum Dr. phil. mit summa cum laude. Von Juli 2006 bis März 2015 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Arbeitsstelle Transnationale Beziehungen, Außen- und Sicherheitspolitik der Freien Universität Berlin. In dieser Zeit war sie zwischen August 2007 und Oktober 2010 Visiting Research Fellow am Department of Public Health & Policy an der London School of Hygiene and Tropical Medicine sowie zwischen September 2014 und August 2015 John F. Kennedy Memorial Fellow am Center for European Studies der Harvard University. Ab April 2015 wurde sie Juniorprofessurin für Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin und Leiterin der Forschungsgruppe Globale Gesundheitspolitik der FU Berlin und des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung.
Zum 1. Mai 2019 folgte Anna Holzscheiter dem Ruf die Professur für Internationale Politik an der Technischen Universität Dresden. Sie wurde Nachfolgerin von Eugénia da Conceição-Heldt, die die Professur bis Juni 2016 innehatte, und Mark Arenhövel, der diese von September 2016 bis April 2019 vertreten hatte.

Schriften (Auswahl)

  • zusammen mit Nigel Cantwell: A Commentary on the United Nations Convention on the Rights of the Child: Article 20 – Children Without Parental Care. Martinus Nijhoff, Den Haag
  • Children’s Rights in International Politics. The Transformative Power of Discourse. Palgrave Macmillan, Basingstoke

Quellen und weiterführende Literatur

Weblinks

  • Anna Holzscheiter auf der Website der Technischen Universität Dresden
  • Anna Holzscheiter auf der Website der Freien Universität Berlin
  • Anna Holzscheiter auf der Website des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung
  • Anna Holzscheiter auf der Website des Center for European Studies der Harvard University

Einzelnachweise


Kategorie:Politikwissenschaftler
Kategorie:Hochschullehrer (Freie Universität Berlin)
Kategorie:Hochschullehrer (Technische Universität Dresden)
Kategorie:Deutscher
Kategorie:Frau
Kategorie:Geboren 1976
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche