Today: Tuesday 3 August 2021 , 9:43 pm


advertisment
search




Jakob Daniel Hoffmann

Last updated 6 Maand , 5 Dag 5 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Jakob Daniel Hoffmann ) It was sent to us on 30/01/2021 and was presented on 30/01/2021 and the last update on this page on 30/01/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Jakob Daniel Hoffmann (* 26. September 1808 in Lübeck; † 29. Januar 1885 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller.

Leben

Nach dem Besuch des Lübecker Gymnasiums studierte Hoffmann Evangelische Theologie und Philologie in Jena, Berlin, Heidelberg und München. Während seines Studiums wurde er 1831 Mitglied der Jenaischen Burschenschaft/Arminia. 1831 wurde er in Jena zum Dr. phil. promoviert. Nach seinem Studium war er als Privatgelehrter in Thüringen und dann als Lehrer an einer Privatschule in der französischen Schweiz tätig. Nachdem er wieder einige Zeit in Thüringen verbracht hatte, ging er 1838 als Erzieher nach Russland. Später war er als Prediger im brasilianischen Petrópolis tätig, dann als Hospitalist in Lübeck.

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Faust. Leipzig 1833.
  • Tasso's Tod- Trauerspiel in fünf Aufzügen. Leipzig 1834.
  • Die Halbschwester. Trauerspiel in 5 Aufzügen. Leipzig 1835.
  • Eduard und Julie oder der Sieg der Erkenntniß. Ein lyrisch-philosophischer Roman. Altenburg 1836.

Literatur

  • Helge Dvorak: Biographisches Lexikon der Deutschen Burschenschaft. Band II: Künstler. Winter, Heidelberg 2018, ISBN 978-3-8253-6813-5, S. 339–340.

  • Kategorie:Autor
    Kategorie:Lehrer
    Kategorie:Prediger
    Kategorie:Burschenschafter (19. Jahrhundert)
    Kategorie:Deutscher
    Kategorie:Geboren 1808
    Kategorie:Gestorben 1885
    Kategorie:Mann
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties

    laatst gezien
    die meisten Besuche