Today: Tuesday 3 August 2021 , 9:16 pm


advertisment
search




Mathilde Sessi

Last updated 9 Dag , 12 uur 35 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Mathilde Sessi ) It was sent to us on 25/07/2021 and was presented on 25/07/2021 and the last update on this page on 25/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Mathilde Sessi (eigentlich: Mathilde Gabriele Alexander bzw. Alexander-Sessi, verh. Erlanger, * 23. Mai 1846 in WienEintrag im Taufbuch der Pfarre St. Josef ob der Laimgrube.; † 27. Dezember 1934 in Nieder-Ingelheim) war eine österreichische Opernsängerin.
Sie war eine Tochter des k.u.k. Oberbankbuchhalters Achilles Alexander (und somit eine Enkelin der Opernsängerin Victoria Sessi) und seiner Ehefrau Maria Antonia. Erst nach einer Ausbildung als Klavierspielerin wurde ihr Gesangstalent entdeckt. 1867 debütierte sie in Graz als Gilda in Rigoletto. . Rasch folgten Auftritte an renommierten Häusern in Wien, Paris und London. . Nach ihrer Heirat 1873Eintrag im Heiratsbuch der Pfarre Gumpendorf. mit dem deutschen Bankier Ludwig Gottlieb Friedrich von Erlanger zog sie sich von der Bühne zurück. Das Ehepaar hatte drei Kinder, Espérance, Blanche und Margarethe, Freiinnen von Erlanger.

Literatur

  • Kurt Gänzl: Victorian Vocalists. Routledge, Abingdon/New York 2018, ISBN 978-1-138-10317-7, S. 612–614 ( ).
  • Karl-Josef Kutsch, Leo Riemens: Großes Sängerlexikon. Vierte, erweiterte Auflage. München 2003. S. 4365f.

Einzelnachweise


Kategorie:Opernsänger
Kategorie:Österreicher
Kategorie:Geboren 1846
Kategorie:Gestorben 1934
Kategorie:Frau
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche