Today: Wednesday 4 August 2021 , 9:50 am


advertisment
search




Silvia De Grasse

Last updated 2 Maand , 11 Dag 8 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Silvia De Grasse ) It was sent to us on 24/05/2021 and was presented on 24/05/2021 and the last update on this page on 24/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Silvia De Grasse (* 28. Oktober 1922 in Panama-Stadt; † 14. Mai 1978 in San Juan) war eine panamaische Sängerin.
De Grasse nahm im Alter von vierzehn Jahren ihr erstes Album mit Titeln wie La Guajira, La Morena Tumba Hombre und Hagan Ruedas auf. In der Folgezeit hatte sie zahlreiche Auftritte in Musikcentern und im Rundfunk von Panama. Ihr besonderes Interesse galt der Tamborera, einer auf Ricardo Fábrega zurückgehenden Musikrichtung in Panama, und sie wurde als „La Reina de la Tamborera“ bekannt.
1942 heiratete sie den puerto-ricanischen Musiker Negrito Chapuseaux. Mit diesem und Simmón Damirón gründete sie ein Trio, das ab 1945 zwei Jahre lang erfolgreich in Santo Domingo auftrat. 1947 reisten die drei Musiker nach New York City, von wo aus sie Auftritte u. a. in Las Vegas, New Jersey und vielen Städten der USA, Lateinamerikas und Europas absolvierten. Bei ihren Tourneen trat De Grasse auch mit Musikern wie Sammy Davis, Louis Armstrong, Benny Moré und Pedro Vargas auf. Bei ihrer Rückkehr nach Panama wurden ihr in Anerkennung ihrer internationalen Erfolge die Schlüssel der Stadt Panama überreicht.

Quellen

  • critica en linea, 31. Juli 2003: La Reina de la Tamborera – Vive en el corazón de los panameños
  • El Blog del Bolero – :Silvia De Grasse Emperatriz de la Cancion – La Reina de la Tamborera
  • Bibliotheca Nacional de Panamá – Silvia De Grasse

Kategorie:Sänger
Kategorie:Panamaer
Kategorie:Geboren 1922
Kategorie:Gestorben 1978
Kategorie:Frau
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche