Today: Friday 30 July 2021 , 1:33 pm


advertisment
search




Friedrich Johann Georg Rauscher

Last updated 4 Dag , 2 uur 19 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Friedrich Johann Georg Rauscher ) It was sent to us on 26/07/2021 and was presented on 26/07/2021 and the last update on this page on 26/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
 
Friedrich Johann Georg Rauscher (* 1790 in Coburg; † 21. Mai 1856 ebenda) war ein deutscher Landschaftsmaler und Kunstpädagoge.
Er wurde als Sohn des Coburger Hofmalers und Landschaftsmalers Johann Albrecht Friedrich Rauscher geboren.
Nach dem ersten Malunterricht bei seinem Vater studierte Rauscher ab dem 31. Juli 1811 Landschafts­malerei an der Königlichen Akademie der Künste in München bei Johann Georg von Dillis.
Rauscher war als Hofmaler des Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha tätig. Er wurde zum Professor an der Coburger Kunstschule berufen.
Er malte Ansichten von deutschen Schlössern, die für die königliche Galerie im Buckingham-Palast bestimmt waren.

Literatur

  • Georg Kaspar Nagler: Neues allgemeines Künstler-Lexicon oder Nachrichten von dem Leben und Werken der Maler, Bildhauer, Baumeister, Kupferstecher, Formschneider, Lithographen, Zeichner, Medailleure, Elfenbeinarbeiter, etc.Bd. 12 S. 312 (Digitalisat)

Weblinks


  • Matrikelbuch Akademie München

Kategorie:Maler (Deutschland)
Kategorie:Landschaftsmaler
Kategorie:Hofmaler
Kategorie:Kunstpädagoge
Kategorie:Künstler (Coburg)
Kategorie:Deutscher
Kategorie:Geboren 1790
Kategorie:Gestorben 1856
Kategorie:Mann
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche