Today: Saturday 31 July 2021 , 12:10 pm


advertisment
search




Reimer Johannes Meyer-Jens

Last updated 2 Maand , 7 Dag 6 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Reimer Johannes Meyer-Jens ) It was sent to us on 24/05/2021 and was presented on 24/05/2021 and the last update on this page on 24/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Reimer Johannes Meyer-Jens (* 3. Juli 1931 in Uetersen; † 6. Mai 2019 in MünchenTraueranzeige Reimer Johannes Meyer-Jens, Süddeutsche Zeitung vom 10. Mai 2019) war ein deutscher Bauingenieur.
Reimer Johannes Meyer-Jens studierte Bauingenieurwesen an der TH Hannover. 1964 wurde er am Institut für Statik der TH Hannover mit der Dissertation „Einleitung von Querlasten in umfangsversteifte zylindrische Membranschalen mit elliptischer Querschnittsform“ promoviert. Meyer-Jens war danach in leitender Position für Focke-Wulf, ab 1963 umfirmiert als Vereinigte Flugtechnische Werke, in Bremen tätig. Von 1971 bis 1978 hatte er zudem einen Lehrauftrag an der Ruhr-Universität Bochum inne.Geschichte des Lehrstuhls für Leichtbau, TUM, abgerufen am 13. Mai 2019
1978 erhielt er einen Ruf an die Technische Universität München und wurde in Nachfolge von Gerhard Czerwenka Ordinarius des Lehrstuhls für Leichtbau. 1996 wurde er emeritiert.

Einzelnachweise


Kategorie:Bauingenieur
Kategorie:Hochschullehrer (Technische Universität München)
Kategorie:Deutscher
Kategorie:Geboren 1931
Kategorie:Gestorben 2019
Kategorie:Mann
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche