Today: Saturday 31 July 2021 , 4:11 pm


advertisment
search




Arnold Friedrich Crüwell

Last updated 2 Maand , 1 Dag 2 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Arnold Friedrich Crüwell ) It was sent to us on 31/05/2021 and was presented on 31/05/2021 and the last update on this page on 31/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Arnold Friedrich Crüwell (* 15. September 1772 in Bielefeld; † 8. April 1845 ebenda) war ein deutscher Unternehmer und Politiker.
Crüwell entstammte einer Familie von Tabakunternehmern. Das Familienunternehmen Gebr. Crüwell bestand seit 1705. Nach dem Tod des Gründers Johann Georg Crüwell ging das Unternehmen an dessen Sohn Franz Adolph (1706–1786) und den Enkel Johann Friedrich Crüwell (1741–1815) über. Dieser war der Vater von Arnold Friedrich Crüwell (1772–1845). In seiner Zeit als Inhaber der Tabakmanufaktur erfolgte die erste Expansionsphase des Unternehmens. Arnold Crüwell setzte die Expansion später fort.
Crüwell, der evangelischer Konfession war, war auch politisch tätig. Er wurde für den Stand der Städte im Wahlbezirk Minden-Ravensberg für die Stadt Bielefeld 1833 bis 1837 in den Provinziallandtag der Provinz Westfalen gewählt.

Literatur

  • Alfred Bruns (Hrsg.), Josef Häming (Zusammenstellung): Die Abgeordneten des Westfalenparlaments 1826–1978 (= Westfälische Quellen- und Archivverzeichnisse, Band 2). Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Münster 1978, S. 234.
  • Rheinisch-Westfälische Wirtschaftsbiographien, Band 14, 1991, S. 323.

Kategorie:Mitglied des Provinziallandtages von Westfalen (Königreich Preußen)
Kategorie:Unternehmer (Bielefeld)
Kategorie:Politiker (Bielefeld)
Kategorie:Preuße
Kategorie:Geboren 1772
Kategorie:Gestorben 1845
Kategorie:Mann
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche