Today: Saturday 31 July 2021 , 11:52 am


advertisment
search




Franz Leinecker

Last updated 2 Maand , 1 Dag 2 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Franz Leinecker ) It was sent to us on 31/05/2021 and was presented on 31/05/2021 and the last update on this page on 31/05/2021

Jouw commentaar


Voer code in
 
Franz Leinecker (* 25. Juli 1825 in Würzburg; † 1. April 1917 in München) war ein deutscher Landschafts- und Vedutenmaler sowie Lithograf.
Leinecker studierte Malerei ab dem 29. Mai 1844 an der Königlichen Akademie der Künste in München bei Carl Theodor von Piloty. Nach dem Studium kehrte er nach Würzburg zurück und wurde als freischaffender Landschaftsmaler und Lithograf tätig.
Er gab eine Reihe Lithografien mit Ortsansichten heraus, u. a. von Bad Kissingen, Gerolzhofen, Marktbreit, Reichenberg, Randersacker am Main, Schweinfurt am Main, Werneck, Sulzheim, Kitzingen und Würzburg. Eine Sammlung dieser Ortsansichten befindet sich im Mainfränkischen Museum in Würzburg.
In den 1880er Jahren besuchte er Italien.

Literatur

  • Peter Kolb: Mainfränkische Ortsansichten vor 150 Jahren. Lithographien von Franz Leinecker und Anton Schleich Echter, Würzburg 1989, ISBN 342901204X

Weblinks


  • Matrikelbuch Akademie München
  • Würzburgwiki
  • Lithografierte Stadtansichten
  • Gemälde bei artnet.de

Kategorie:Maler (Bayern)
Kategorie:Lithograf (Deutschland)
Kategorie:Landschaftsmaler
Kategorie:Vedutenmaler
Kategorie:Deutscher
Kategorie:Geboren 1825
Kategorie:Gestorben 1917
Kategorie:Mann
 
Opmerkingen

Er zijn nog geen reacties

laatst gezien
die meisten Besuche