Today: Wednesday 4 August 2021 , 8:37 am


advertisment
search




Wiener Bonbons

Last updated 8 Dag , 16 uur 11 Keer bekeken

Advertisement
In this page talks about ( Wiener Bonbons ) It was sent to us on 26/07/2021 and was presented on 26/07/2021 and the last update on this page on 26/07/2021

Jouw commentaar


Voer code in
  Wiener Bonbons ist ein Walzer von Johann Strauss Sohn (op. 307). Das Werk wurde am 28. Januar 1866 im Redouten-Saal der Wiener Hofburg erstmals aufgeführt.

Anmerkungen

Der Walzer wurde für den Faschingsball des Jahres 1866 der Industriegesellschaft der Donaumonarchie geschrieben und entsprechend im Redouten-Saal der Hofburg aufgeführt. Hierbei handelt es sich nicht um den obligatorischen Widmungswalzer an die Gesellschaft. Die Komposition dieses Werks überließ Johann Strauss seinem Bruder Josef, der dann den Walzer Deutsche Grüße (Opus 191) komponierte und der Industriegesellschaft widmete. Der Walzer Wiener Bonbons wurde der Fürstin Pauline von Metternich (1836–1921), der Gattin von Richard Klemens von Metternich (1829–1895), der damals österreichische Botschafter in Paris war, gewidmet. Hintergrund dieser Widmung war der Gedanke, anlässlich einer geplanten Parisreise von Johann Strauss von der Fürstin Unterstützung vor Ort zu erhalten. Das Werk selbst wurde ein großer Erfolg und zählt bis heute zu den Meisterwerken des Komponisten.
Die Spieldauer beträgt auf der unter Einzelnachweisen angeführten CD 9 Minuten und 16 Sekunden. Je nach der musikalischen Auffassung des Dirigenten kann sich diese Zeit um bis zu etwa einer Minute plus oder minus verändern.Quelle: Englische Version des Booklets (Seite 85) in der 52 CDs umfassenden Gesamtausgabe der Orchesterwerke von Johann Strauß (Sohn), Hrsg. Naxos (Label). Das Werk ist als achter Titel auf der 31. CD zu hören.
\relative c' {
\new PianoStaff
2.~ 4 ( ) \slashedGrace a8( ) r r4 r \slashedGrace a8( ) r r4 r \slashedGrace a8( 2.~) 4 ( ) \slashedGrace g8( ) r r4 r \slashedGrace g8( ) r r4 r \slashedGrace g8( 2.~) 4 f-. g 8-. r r4 8-. r 8-. r r4 8-. r -. r r4 8-. r -. r r4 8-. r
\new Dynamics {
\slashedGrace s8 s\pp
\new Staff { \key g \minor \time 3/4 \clef bass \slashedGrace s8
bes,,4
bes,
ees ees
ees ees
f f
f f
f,
f,
>>

Weblinks

  • Der Walzer Wiener Bonbons auf der Naxos online CD Beschreibung
  • Literatur

  • Peter Kemp: Die Familie Strauss: Geschichte einer Musikerdynastie. Heyne Biographien, ISBN 3-453-04621-8, S. 140.
  • Einzelnachweise


    Siehe auch

  • Liste der Walzer von Johann Strauss (Sohn)
  • Kategorie:Walzer von Johann Strauss (Sohn)
    Kategorie:Musik 1866
     
    Opmerkingen

    Er zijn nog geen reacties

    laatst gezien
    die meisten Besuche